Stylegent

Sie sagen, Liebe erobert alles - aber wenn es um Geld geht, nicht so sehr. Finanzen sind eine der Hauptursachen für Streitigkeiten in Beziehungen, und für die meisten neuen Paare ist es sehr schwer, über Geld zu reden. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie und Ihr Schatz frühzeitig über Ihre Finanzen sprechen können - am besten, bevor Sie den Gang hinuntergehen. Schließlich sagt Ihnen der Umgang mit Geld viel darüber aus, wer es ist. Wenn Sie Ihre Finanzen vor dem großen Tag auf den Tisch legen, können Sie Ihr gemeinsames Leben auf eine gesunde finanzielle Grundlage stellen.

Um Ihnen zu helfen, habe ich 10 Themen zusammengestellt, über die Sie und Ihr zukünftiger Ehepartner sprechen müssen, bevor Sie den Sprung wagen, unabhängig davon, ob sie heiraten oder zusammenziehen.

1. Ihre Familiengeschichte
Die meisten von uns lernen von ihren Eltern, wie gut oder schlecht es ihnen geht. Wenn Ihre Familiengeschichte zum Beispiel Insolvenz beinhaltet, dann könnten Ihre Geldgewohnheiten davon geprägt sein. Wenn Sie mitteilen, wie bei Ihnen zu Hause mit Geld umgegangen wurde, können Sie darüber sprechen, wie Sie einen neuen finanziellen Start in Ihrer Beziehung erzielen können.


2. Ihre persönlichen Bilanzen
Hier setzt das Konzept von „zum Guten oder zum Schlechten“ an. Sie und Ihr Verlobter sollten vor der Heirat ein gutes Verständnis für das Vermögen und die Schulden des anderen haben. Natürlich ist es viel schwieriger, Schulden in eine Beziehung zu bringen, als Vermögenswerte zu bringen. Ein großer Tipp für diese Diskussion - vermeiden Sie Schuld und Schande. Wenn die Schulden Ihres Verlobten höher sind, als Sie handhaben können, könnte dies eine große rote Fahne für die Zukunft der Beziehung sein.

3. Gehälter
Ob Sie es glauben oder nicht, ich kenne ein paar Leute, die den Gang entlang gegangen sind, ohne genau zu wissen, was ihre Geliebte verdient. Es ist wichtig zu verstehen, wie viel Geld aus beiden Jobs in Ihren Haushalt fließt. Vor Ihrem Hochzeitstag müssen Sie über Ihre Einkommen sprechen, sowohl vor als auch nach Steuern.

4. Benötigen Sie ein Prenup?
Wenn Sie keine nennenswerten Vermögenswerte haben, ist ein Pre-up möglicherweise nicht für Sie. Aber Menschen, die eine zweite Ehe eingehen oder später heiraten, möchten möglicherweise eine Eins haben, insbesondere wenn Sie Vermögenswerte haben, die an andere Personen weitergegeben werden sollen, z. B. Kinder aus einer früheren Ehe.


5. Die Zukunft
Wo siehst du dich in fünf, zehn und fünfzehn Jahren? Dies ist eine wichtige Frage, die Sie beide gemeinsam beantworten müssen. Sie könnten sich mit drei Kindern und einem riesigen Haus in der Stadt sehen. Ihr Verlobter sieht Sie vielleicht beide um die Welt reisen, ohne Immobilien. Ältere Paare sollten auch über den Ruhestand sprechen - wann planen Sie den Ruhestand und wie wollen Sie ihn finanziell verwirklichen?

6. Gutschrift
Wenn Ihre Ziele eine Hypothek oder eine Finanzierung jeglicher Art beinhalten, sollten Sie Ihre Kredit-Scores überprüfen. Wenn einer von Ihnen eine schlechte Punktzahl hat, wissen Sie, mit was Sie es zu tun haben, wenn es Zeit ist, die Genehmigung für dieses Darlehen, diese Hypothek usw. zu erhalten. Oder Sie können gemeinsam daran arbeiten, eine schlechte Punktzahl zu beseitigen.

7. Betrachten Sie professionelle Beratung
Mein Mann und ich kamen in unsere Beziehung mit verschiedenen Geldstilen. Wir haben uns entschlossen, einen unparteiischen Dritten hinzuzuziehen, um unsere Geldfusion zu vermitteln - einen Finanzplaner. Für uns hat es sehr gut funktioniert - wir haben viele Argumente vermieden und unser Planer hat uns dabei geholfen, einen Investmentansatz zu finden, der unsere beiden Stile zusammenführt.


8. Wer macht was?
Wenn Sie zum ersten Mal mit Ihrem Partner zusammenleben, müssen Sie klären, wer verantwortlich ist, wenn Sie beispielsweise Rechnungen bezahlen oder sicherstellen, dass Sie genug für den Ruhestand sparen. In meinem Haus ist mein Mann der Finanzvorstand, der dafür verantwortlich ist, dass die Rechnungen pünktlich bezahlt werden. Ich bin Chief Investment Officer und verantwortlich für unsere RRSP-Einsparungen und andere große finanzielle Ziele. Wie werden Sie die finanzielle Verantwortung aufteilen, wenn Sie zusammenleben?

9. Deine Bank oder meine?
Irgendwann wird es für Sie einfacher, Ihre Finanzen über ein gemeinsames Bankkonto zusammenzuführen, auch wenn Sie beide getrennte Konten für sich führen. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Einnahmen zusammenfassen, um sicherzustellen, dass die Rechnungen von Paar zu Paar bezahlt werden, ist unterschiedlich, aber ich bin ein großer Fan von gemeinsamen Bankkonten, schon allein deshalb, weil Sie mit einem Konto auf einen Blick sehen, wo Sie finanziell stehen. Eine wichtige Sache, die Sie aus diesem Gespräch herausnehmen sollten: Wie gehen Sie mit Ihren persönlichen Ausgaben um? Wirst du dir etwas erlauben für Gegenstände wie Pediküre und Gadgets? Wenn ja, wie viel?

10. Wer ist Ihr Begünstigter?
Wenn Ihr Verlobter in Ihrem Pensionsplan oder Ihrem RRSP nicht bereits als Begünstigter angegeben ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie diese Änderung vornehmen. Sie sollten auch in Betracht ziehen, ein Testament zu erstellen, insbesondere wenn es um erhebliche Vermögenswerte wie ein Haus oder eine Eigentumswohnung geht.

Caroline Cakebread ist eine in Toronto ansässige Finanzautorin und -redakteurin. Sie ist auch eine erholsame Akademikerin und Mutter von zwei Kindern. Schauen Sie sich ihren persönlichen Finanzblog für Stylegent Your Money an.

Überspringen Sie die Chips, um Ihrem Kind zu helfen, glücklicher zu sein

Überspringen Sie die Chips, um Ihrem Kind zu helfen, glücklicher zu sein

Funktionieren große, grafische Zigarettenwarnschilder?

Funktionieren große, grafische Zigarettenwarnschilder?

Gesunde Fette

Gesunde Fette