Stylegent
Frau, die auf Skala stehtStammdatei

Überhaupt sich wundern, warum einige Leute wie ein Jugendlicher ihr ganzes Leben lang essen und nie ein lbs gewinnen können, während andere unermüdlich arbeiten, um fünf lbs zu verlieren?

Für diejenigen von uns, die sich auf einer nie endenden Achterbahn befinden, bei der es um Gewichtsverlust geht, gibt es Hoffnung in Form einer zunehmenden Understatementierung unserer Gene. Forscher und Genetiker erhalten einen besseren Einblick, warum unser Körper auf die gleichen Dinge unterschiedlich reagiert. Als ich von Newtopia hörte, einem in Ontario ansässigen Unternehmen, das einen Blick auf die „genetische Ursache für Ihre Gewichtszunahme und den Umgang mit Stress“ gab, wurde mein Interesse geweckt.

Das Programm bietet persönliche Ernährungs- und Coaching-Sitzungen (alles über Skype und die Website des Unternehmens) und bildet Ihre DNA ab, um zu beurteilen, ob eine genetische Veränderung dazu beiträgt, dass Sie nicht das Gewicht verlieren, das Sie möchten, und um ein Programm basierend auf Ihren einzigartigen Ergebnissen zusammenzustellen . Wir haben das Programm ausprobiert und mit zwei erfolgreichen Teilnehmern gesprochen, um zu sehen, wie das Verständnis unserer Gene das Spiel verändern kann.


1. Das Verstehen Ihrer Gene hilft, Ihr Programm zu formen. Der von dem Genetiker Dr. Louis Pérusse entwickelte Test von Newtopia untersucht drei mögliche Genvarianten - das Körperfett-Gen, das Appetit-Gen und das Essverhalten-Gen -, um das richtige Ess- und Lifestyle-Programm für Sie zu ermitteln. Dies ist ein entscheidender Schritt, um den richtigen Ansatz für Ihren Erfolg zu finden.

2. Das Appetit-Gen handelt hauptsächlich vom Verhalten. Was auch als "das vollständige Gen" bezeichnet werden kann, Menschen mit einer Variation dieses Rezeptors neigen dazu, sich kalorienreich zu ernähren. Sie essen zu viel, weil die Nachricht, dass sie zufrieden sind, entweder abgestumpft oder nicht vorhanden ist und sie sich daher nie wirklich satt fühlen.

Die Lösung dafür ist eine fettarme Ernährung mit einem Anstieg von Eiweiß und Kohlenhydraten. Das Hauptziel besteht darin, die Menschen darin zu unterrichten, ihre Essgewohnheiten zu verlangsamen und ihnen dabei zu helfen, bewusster und kontrollierter zu werden, damit sie bei der Präsentation von Lebensmitteln nicht aus der Bahn geraten.


3. Dopamin hat viel mit Essverhalten zu tun. Das Essverhaltensgen (DRD2) hängt stark mit dem Gefühl der Zufriedenheit einer Person zusammen. Wenn wir gestresst sind, sehnt sich der Körper nach etwas, damit es sich wieder gut anfühlt, und leider wenden sich die meisten von uns der Nahrung zu. Genauso wie Sex und Bewegung Dopamin freisetzen, tut dies auch das Essen. Menschen mit einer Variation dieses Gens haben typischerweise eine verminderte Dopaminaktivität, was bedeutet, dass ein Snack niemals genug Dopamin produziert, um sie zu befriedigen, was zu übermäßigem Essen führt. Das Erkennen dieses Gens bei den Teilnehmern hilft ihnen, sich bewusst zu werden, dass sie nichts zu essen haben, und hilft ihnen, ihre emotionale Beziehung zum Essen zu verstehen.

4. Balance deinen Lebensstil basierend auf deinem Erbgut. Als meine Tests ohne Genvariationen zurückkamen, dachte ich anfangs, ich sei frei zu Hause. Obwohl nur neun Prozent der Kunden keine Abweichungen aufweisen, dauerte es nicht lange, bis mir klar wurde, dass mein eigenes Engagement den größten Einfluss auf meine Ergebnisse haben würde. Die Zusammenarbeit mit meiner Trainerin Anna hat mir klar gemacht, dass ich mich wirklich ändern muss, weil ich keinen genetischen Grund habe, um abzunehmen. Es ist mehr mein Lebensstil als alles andere, was meinen Erfolg behindert, als zu wissen, dass ich härter trainieren muss als die meisten anderen, um zu sehen, wie das Gewicht abnimmt.

5. Schreiben Sie alles auf. Wie bei ähnlichen Programmen und Apps haben die Kunden von Newtopia Zugriff auf ein digitales Journal, in das sie alles, was sie gegessen haben, zusammen mit ihrem Schlafmuster, Training und der täglichen Vitaminaufnahme eingeben. Im Gegensatz zu den meisten Programmen lesen die Ärzte von Newtopia (Genetiker, Ernährungsberater, Ernährungsberater) alle Informationen durch, um herauszufinden, wo Sie Ihr Essen verbessern müssen, und geben Empfehlungen zu Übungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind (mit Anweisungen und Bildern).


Bonnie Kehl, eine Patientin mit drei Genvarianten, sagt: „Ich bin mir meiner Ernährungsgewohnheiten viel bewusster.“ Wenn sie aufschreibt, was sie gegessen hat, hat sie die Rechenschaftspflicht, die sie benötigt, um ihre außer Kontrolle geratenen Gewohnheiten zu überwinden.

6. Machen Sie es sich einfach. Egal, ob Sie sonntags Essen zubereiten oder eine Auswahl an vorgekochtem magerem Fleisch in Ihrem Kühlschrank haben, das Programm bietet Ihnen Möglichkeiten, Ihren Erfolg zu sichern. Die erste Woche beginnt langsam, basierend auf Ihrem bisherigen körperlichen Aktivitätsniveau. So werden Sie nicht von intensiven Trainingseinheiten, Muskelkater und einer vollständig eingeschränkten Ernährung abgeschreckt.

7. Kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen. Unabhängig von der Genvariation machte mir die wöchentliche Zusammenarbeit mit jemandem klar, wo ich meine Ernährung gut anpassen konnte. So schwierig es auch war, um ehrlich zu sein (besonders wenn es um Wochenendgetränke ging), ich kam aus dem dreimonatigen Programm mit Fähigkeiten heraus, um das Leben durchzustehen. Wenn Sie sehen, wie sich Ihre Ernährungsgewohnheiten auf Ihre Gefühle auswirken und wie sie sich auf Ihre Emotionen auswirken, werden Sie feststellen, dass Sie nie Erfolg haben, wenn Ihre Ernährung dies nicht unterstützt, unabhängig davon, welche Änderungen Sie an Ihrer Fitness vornehmen.

8. Es geht darum, klügere Entscheidungen zu treffen. Tipps wie die Umstellung von Thunfisch auf Lachs (für die zugesetzten Knochennährstoffe), das gründliche Spülen von Erbsen- und Bohnenkonserven (um das Natrium zu reduzieren) oder das Sicherstellen, dass ich nachmittags mehr Eiweiß esse, sind nur einige der Abkürzungen, die ich gelernt habe, um meine zu optimieren Essen. Das Programm konzentriert sich darauf, das richtige Gleichgewicht zwischen Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten für Sie zu halten.

9. Die Schuld verlieren. Laut Sindi Hendler Kachuck aus Toronto hat Newtopia nach vier verschiedenen Diäten in weniger als fünf Jahren ihrem Manager geholfen, ihre Gefühle und ihre Realität zu verwirklichen. Sie wollte sich nicht auf die anstrengenden und zeitraubenden Workouts festlegen, die die meisten anderen Pläne empfohlen hatten. Ihr Trainer schlug vor, ein paar Mal pro Woche zu Fuß zu gehen, und das funktionierte für sie.

Wenn sie einen Marker für jedes der drei Gene hatte, verlor sie auch die Schuldgefühle darüber, warum sie keinen Erfolg hatte. „Ich könnte mich ein bisschen weniger schuldig fühlen, weil ich auf diese Weise„ verkabelt “war. Es ging nicht nur darum, faul zu sein und keine Willenskraft zu haben. Es war ein riesiger Augenöffner. Ich musste mich wirklich bewegen, wenn ich gesund sein und abnehmen wollte - die Wissenschaft hat es bewiesen “, erklärt sie.

10. Holen Sie sich die richtigen Werkzeuge, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie sich für das Programm anmelden, wird ein Schrittzähler gesendet, der mit einem heruntergeladenen Programm auf Ihrem Computer synchronisiert wird. Das kleine Gerät, das auf Ihren Schuh passt, überträgt Ihre Schritte, verbrannten Kalorien und die zurückgelegte Gesamtdistanz und ist so ein guter Motivator, um sicherzustellen, dass Sie jeden Tag ein Minimum an Bewegung haben.

Ich habe meine kürzlich auf einer Reise getragen und war begeistert, dass ich in fünf Tagen mehr als 40 Kilometer gelaufen bin. Sogar das Tragen im Büro hat mich motiviert, aufzustehen und jemandem eine Frage zu stellen, anstatt ihm nur eine E-Mail zu schicken. In der Lage zu sein, meine Bewegung und Intensität zu verfolgen, macht Lust, die Distanz des letzten Tages weiter zu verbessern.

Weitere Informationen zu den verfügbaren Programmen und der Wissenschaft hinter Ihren Genen finden Sie auf newtopia.com.

Die fünf Gewohnheiten von Dr. Oz für ein gesundes Jahr

Die fünf Gewohnheiten von Dr. Oz für ein gesundes Jahr

Kann Schokolade Ihnen helfen, länger zu leben?

Kann Schokolade Ihnen helfen, länger zu leben?

Ein Kerl schimpft gegen den Valentinstag

Ein Kerl schimpft gegen den Valentinstag