Stylegent
Frau fit für einen BHFoto: Masterfile

Als ich bei Secrets From Your Sister für meine erste richtige BH-Anpassung ankam, war ich ein wenig eingeschüchtert und war in einer eiskalten Nacht in Toronto nicht gerade begeistert, entkleiden zu müssen, wenn ich mich wirklich in eine Decke wickeln wollte.

Wenige Minuten nach dem Treffen mit meinem Monteur Frankie fühlte ich mich jedoch wohl und stellte nach drei schnellen Messungen fest, dass ich zwei Tassen größer war, als ich dachte. „Das wird mir die Augen öffnen“, dachte ich bei mir und das war es auch. Ich fühlte mich eher wie eine Braut, die ihr Hochzeitskleid sucht, als wie ein verwirrter Amateur-BH.

Mit jedem BH haben wir uns genau angeschaut, wie er sich anfühlt und anpasst. Wenn ich es mochte, wenn jemand im Stehen war, ermutigte mich Frankie, mir ein paar Minuten Zeit zu nehmen (in meinem übergroßen Umkleideraum), um zu tanzen, herumzuspringen oder so zu tun, als ob ich an meinem Schreibtisch sitze, um sicherzustellen, dass sich der BH nicht nur großartig anfühlt, sondern großartig anfühlt egal was ich damit machen würde.


Zugegeben, ich war schockiert darüber, wie wenig ich über die richtige Passform und das richtige Gefühl eines BHs wusste - und ein wenig enttäuscht, dass ich so viele Jahre den falschen BH getragen hatte.

Hier sind die 10 wichtigsten Dinge, die ich gelernt habe, um den richtigen BH zu finden:

1. Verwenden Sie immer zuerst den lockersten Clip
"Das erste Mal, dass du einen BH trägst, ist das engste, das es jemals geben wird", sagte Frankie zu mir. Wenn sich die Band zunächst ein wenig eng anfühlt, wissen Sie, dass dies nicht so bleibt, und stellen Sie sicher, dass Sie nur den zweiten und dritten Clip verwenden, da die Band festgezogen werden muss.


2. Drehen Sie niemals die Tassen um
Es ist nichts Falsches daran, den BH vorne zu befestigen und dann herumzudrehen (obwohl Sie sehr vorsichtig sein sollten), aber Frankie hat diejenigen entmutigt, die ihn vorne mit den Cups nach oben befestigen und sie dann vorne einmal hochklappen. Dies kann den empfindlichen Bügel verdrehen und beschädigen.

3. Es geht nicht nur um die Tassengröße, sondern auch um die Tassenform
Alle Brüste werden unterschiedlich hergestellt, weshalb die Standardform bei einigen größeren Ketten möglicherweise nicht für Sie geeignet ist. Wenn Ihre Form nicht mit der Form übereinstimmt, die zum Abpumpen von Tausenden von BHs verwendet wurde, passt sie nicht, unabhängig davon, ob der BH "Ihre Größe" hat.

4. Achten Sie darauf, zu schöpfen
Wenn Sie einen BH angezogen haben, müssen Sie unbedingt kneifen und ziehen. Halten Sie den Draht an der Seite fest gegen Ihre Rippe und greifen Sie in die Tasse, um sicherzustellen, dass Ihre gesamte Brust an ihrem Platz ist. Dies mag ein Trick sein, den Sie anwenden, wenn Sie versuchen, die Spaltung zu verstärken, aber Frankie sagt, dass dies bei jedem Anziehen Ihres BHs unbedingt erforderlich ist. (Es hat mich auch überrascht, wie unterschiedlich die Passform jedes BHs war.) Achten Sie darauf, dass Sie sich an einer verstärkten Stelle festhalten, damit Sie nicht mit dem Finger durch einen empfindlicheren BH greifen.


5. Der Draht sollte fest sitzen
Es sollten keine Lücken zwischen Ihren Rippen und dem Draht (insbesondere darunter) vorhanden sein, und der Draht sollte fest an Ihren Rippen in der Mitte anliegen. Wenn Sie einen schlecht sitzenden BH getragen haben, ist dieses Gefühl möglicherweise etwas gewöhnungsbedürftig.

6. Verlassen Sie sich nicht auf die Gurte
Die Unterstützung Ihres BHs sollte vom Band kommen, nicht vom Gurt. Wenn Sie beim Abziehen Ihres BHs große Riemenflecken auf Ihrer Haut haben, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass das Band zu locker ist.

7. Größe verstehen
Ich war schockiert, als ich erfuhr, dass die Tasse jedes Mal größer wird, wenn man eine Bandgröße aufbaut. Zum Beispiel haben ein 36C und ein 34D die gleiche Körbchengröße. Aus diesem Grund vergrößern Frauen, die in ihrem Lieblings-BH keine größere Größe als eine DD finden, häufig ihre Bänder, um eine größere Tasse zu erhalten. Diese Begründung ist jedoch falsch.

8. Es braucht Zeit
Ich denke, dieses Element habe ich am meisten unterschätzt. Ich weiß jetzt, dass du nicht in ein Geschäft laufen kannst und dir den ersten BH in deiner Größe schnappen kannst, wenn du denkst, dass er passt. Ich probierte in einer Stunde ungefähr 12 BHs an und war überrascht, wie unterschiedlich jeder von ihnen passte. Es brauchte etwas Planung, aber es hat sich gelohnt.

9. Denken Sie an Ihre Garderobe
Wenn Sie viele T-Shirts tragen, werden Sie nach etwas anderem suchen als nach einer Frau, die jeden Tag Smokinghemden trägt. Bringen Sie ein paar Hemden / Kleider / Blusen mit, um sicherzustellen, dass Sie keine Falten oder Nähte haben, wo Sie sie nicht möchten, und greifen Sie zu etwas Nacktem oder Errötenem, wenn Sie viele weiße oder transparente Hemden tragen.

10. Sorgfältig waschen
Die Tage, in denen ich meine BHs in die Wäsche geworfen habe, sind vorbei.

Frankie hat mir ausdrücklich nur noch Händewaschen von hier aus gesagt. Sie gab mir ein natürliches Produkt mit dem Namen Soak aus Toronto, das das Schrubben für Sie erledigt. Füllen Sie einfach das Waschbecken mit (kaltem) Wasser, lassen Sie die BHs 10 Minuten lang sitzen (reiben Sie vorsichtig alle Teile ab, die Deodorant oder Schweiß enthalten), spülen Sie sie ab und hängen Sie sie zum Trocknen auf (kein Auswringen).

Das Waschen wird nach 1-3 Tragen empfohlen, um die Lebensdauer Ihrer BHs zu verlängern, indem Körperöle aus dem Stoff entfernt werden. Und wenn möglich, falten Sie die Tassen nicht ineinander, sondern verwenden Sie die Methode "Sonnenseite nach oben", wenn Sie den Raum haben.

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Stocking Stuffers für unter 10 $

Stocking Stuffers für unter 10 $

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz