Stylegent

Dieser Artikel wurde ursprünglich im August 2014 veröffentlicht und aktualisiert.

Während einige Verdauungsprobleme auf eine bestimmte Mahlzeit zurückzuführen sind, die Sie gegessen haben (oder die Sie zu viel gegessen haben), sind andere etwas hartnäckiger. Hier sind drei hartnäckige Verdauungsbeschwerden und natürliche Heilmittel, um sie zu lösen:

1. Häufiges Gas und Völlegefühl
Sie lassen 13 bis 21 Mal am Tag Gas durch. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem leeren Raum sind, sollten Sie mindestens fünf Tage lang versuchen, Ihre Trigger-Lebensmittel zu entfernen und ein hochwertiges Probiotikum hinzuzufügen. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie die folgenden natürlichen Vorschläge berücksichtigen:


Verdauungsenzyme: Suchen Sie nach einer Ergänzung, die eine Mischung von Enzymen zum Abbau von Protein, Kohlenhydraten und Fetten (Proteasen, Amylasen bzw. Lipasen) enthält.

Ballaststoff: Fügen Sie ein Non-Psyllium-Faser-Supplement hinzu, um sicherzustellen, dass Sie überschüssigen Abfall beseitigen und Verstopfung vermeiden.

Fenchel, Anis oder Kamille: Nehmen Sie eine Tee- oder Tinkturform ein, um die Beschwerden bei Blähungen oder Blähungen zu lindern, Reizungen der Speiseröhre zu lindern und Magenbeschwerden zu lindern.


Apfelessig: Apfelessig enthält Essigsäure, die die Aufnahme und Speicherung von Mineralien in Lebensmitteln, die wir essen, unterstützen kann.

Ingwertee: Dies ist eines der besten Mittel gegen Blähungen. Sie können Ihre eigenen auch machen, indem Sie frische Ingwerwurzel kochen oder geriebenen Ingwer Mahlzeiten hinzufügen.


Sieben Yoga-Übungen zur Verbesserung der Verdauung



2. Sodbrennen, Verdauungsstörungen und saurer Rückfluss
Leider leiden Menschen mit reduziertem Säuregehalt häufig an Symptomen erhöhter Magensäure, einschließlich Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit und häufigem Aufstoßen. Infolgedessen greifen sie zu rezeptfreien säurereduzierenden Mitteln, die tatsächlich ein größeres Ungleichgewicht fördern und das Risiko für die Entwicklung von Magen- oder Magengeschwüren und sogar von Bauchspeicheldrüsen- oder Magenkrebs erhöhen können.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel wirken wunderbar bei Verdauungsstörungen und Sodbrennen. Naturprodukte können häufig die Symptome von Sodbrennen, Verdauungsstörungen oder Reflux wirksam lindern, ohne dass das Risiko einer weiteren Verringerung der Magensäure besteht. Betrachten Sie die folgenden Mittel:

DGL:Deglycyrrhizinated Süßholz kann verwendet werden, um Magengeschwüre und sauren Rückfluß zu behandeln.

Slippery Elm und Marshmallow: Diese Kräuter enthalten Schleim, der, wenn er mit Wasser gemischt wird, ein Gel bildet, das die Wand Ihres Verdauungstrakts bedeckt und heilt. Viele Kräuterfirmen machen Heilmittel, die eine Mischung aus diesen enthalten.

Glutamin: Glutamin schützt Ihre Schleimhaut, die Auskleidung Ihres Verdauungstraktes.


Wie schwarzes Lakritz Ihre Verdauung unterstützen kann


3. H. pylori, es ist häufiger als Sie denken
Helicobacter pylori ist eine Art von Bakterium, das in Ihrem Verdauungstrakt vorkommt und bei einem niedrigen Säuregehalt des Magens zu Überwachsen neigt. Das Überwachsen von H. pylori führt tendenziell auch zu einer Verringerung der Magensäure, wodurch sich H. pylori vermehren kann. Diese fiese Infiltration erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich auch andere unerwünschte Organismen im Magen und Dünndarm ansiedeln.

Das Endergebnis ist Gastritis, Zwölffingerdarmgeschwüre oder Magengeschwüre. Wenn Sie eine anhaltende Reizung der Speiseröhre oder einen Reflux haben, die nicht nachzulassen scheint, sollten Sie Ihren Arzt bitten, einen Test für ein Überwachsen von H. pylori zu bestellen. Natürliche Behandlungsmöglichkeiten umfassen:

Berberin: Ein natürliches Antibiotikum zur Behandlung von Reisedurchfall und H. pylori.

Oreganoöl: Hilfreich in Kapsel- oder Tropfenform.

Verdauungsenzyme: Probieren Sie Enzyme wie Trypsin, Papain, Pankreatin, Bromelain oder Pepsin. Papain ist ein in Papayas vorkommendes Enzym, das das Wachstum von H. pylori im Verdauungstrakt hemmt.

Fermentierte Milchprodukte: Joghurt, Buttermilch und Käsebruch enthalten Milchsäure, die das Wachstum der Bakterien verhindert.

Nehmen Sie irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel ein, um die Verdauung zu unterstützen?

Natasha Turner, N. D., ist Naturheilkundlerin, Stylegent-Kolumnistin und Autorin der Bestseller The Hormone Diet und The Supercharged Hormone Diet. Ihre neueste Veröffentlichung, The Carb Sensitivity Program, ist jetzt in ganz Kanada erhältlich. Sie ist auch die Gründerin der Clear Medicine Wellness Boutique in Toronto. Weitere Wellness-Tipps von Natasha Turner finden Sie hier.

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Kanadas giftige Stadt

Kanadas giftige Stadt

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?