Stylegent
Herzhafter Cocktail-TrendDer pikante Cocktail-Trend macht dieses Jahr Wellen - und Sie können es zu Hause mit unserem Mix-and-Match-Rezept ausprobieren. (Foto, Erik Putz.)

Wir nennen es: 2016 war das Jahr des herzhaften Cocktails. Und mit unserem stufenlos anpassbaren Cocktail-Rezept können Sie zu Hause ein einzigartiges Getränk kreieren. Mit Aromen, die salzig, kräuterig und erfrischend sauer sind, ist dies eine willkommene Abwechslung zu den üblichen süßen Weihnachtsgebräuchen.

Grundrezept
Kombinieren Sie 1 Unze Cognac oder Brandy mit 1 Unze Geist Ihrer Wahl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Salzlake einlegen und 2 TL einfachen Sirup in einem Cocktail-Shaker mit 2 Tassen Eis. Addiere 1 Kräuterzweig und 10 Sek. kräftig schütteln. In ein Steinglas abseihen. Garnieren mit eine Gurke und einen zweiten Kräuterzweig hinzufügen.

Paarungen


Nr. 1. Wodka, Kapernbeeren und Dill

Wohlschmeckendes Wodka-Cocktail mit Kapernbeeren und DillFoto, Erik Putz.

Nr. 2. Gin, eingelegter Spargel und Rosmarinzweig.

Pikanter Gin Cocktail mit Rosmarin und eingelegtem SpargelFoto, Erik Putz.

Nr. 3. Sake, Peperoncini & Rosmarinzweig.


Pikanter Sake-Cocktail mit Rosmarin und eingelegtem PfefferFoto, Erik Putz.

Nr. 4. Tequila, eingelegte Bohnen & Lorbeerblatt.

Pikantes Tequila-Cocktail mit Lorbeerblatt und eingelegten BohnenFoto, Erik Putz.

Nr. 5. Whisky, Butterbrot & Thymian.

Pikantes Whiskycocktail mit Estragon und EssiggurkeFoto, Erik Putz.

Profi-Tipp: Schlagen Sie die Kräuter zwischen Ihre Hände, um ätherische Öle freizusetzen, bevor Sie sie in das Cocktailglas geben.

Einfacher Syrup: 1 Tasse Zucker mit 1 Tasse Wasser in einem kleinen Topf kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Kühlen und kühlen für bis zu einem Monat. Ergibt 1 1/2 Tassen.

Mehr:
So lagern Sie einen Riegel für unter 200 USD
18 einfache Feriencocktails
Rezept: Weihnachtsbier

10 kanadische NHL-Paare

10 kanadische NHL-Paare

Emma Stones Superheldenmoment für Frauen überall

Emma Stones Superheldenmoment für Frauen überall

5 Dinge, die wir aus Meghan Markles Vanity Fair-Titelgeschichte gelernt haben

5 Dinge, die wir aus Meghan Markles Vanity Fair-Titelgeschichte gelernt haben