Stylegent
MaiskolbenFoto, Sian Richards.

Mais ist eine fundamentale Zutat für den Sommer. Er ist süß, saftig und kann auf vielfältige Weise verwendet werden. Der in Amerika beheimatete Mais wird seit Tausenden von Jahren angebaut und ist eine beliebte Zutat für viele klassische Sommergerichte wie Maisstückchen, Maissuppe und einfach altes Maiskolbenfleisch mit einem Stück Butter. Während des Spätsommers werden Sie feststellen, dass Mais die perfekte Ergänzung für andere saisonale Produkte wie Tomaten, Basilikum und Zucchini ist.

Möchten Sie mehr über Mais erfahren? Hier sind fünf Dinge, die Sie möglicherweise nicht wissen:

1. Mais wird technisch als Getreide eingestuft (Zu seinen botanischen Verwandten zählen Gerste, Dinkel und Roggen). Aber wenn es frisch ist, wird es wie Gemüse behandelt. Wie die meisten Gemüsesorten kann es in Salaten, gebacken, gekocht, gegrillt, geröstet und gebraten genossen werden.


Abkürzung: Um einen einzelnen Kolben zuzubereiten, stellen Sie ihn (noch in der Schale) drei Minuten lang auf mittlerer Höhe in die Mikrowelle.

Küchentipp: Wenn Sie Mais kochen, bewahren Sie das aromatisierte Wasser für Suppen oder Maissuppe auf. Bewahren Sie die Kolben auch auf, um einen Hauch von zusätzlichem Aroma bei der Zubereitung von Brühe hinzuzufügen.

2. Mais gibt es in vielen Varianten. Sie variieren in Farbe und Geschmack - von weiß über gelb, rot, lila und mehrfarbig. Zuckermais - der Typ, den Sie normalerweise von Mitte Juli bis September in Geschäften und Märkten finden - ist normalerweise weiß, gelb oder eine Mischung aus beidem.


3. Dicht verschlossene, hellgrüne Hülsen halten die Feuchtigkeit im Inneren und halten den Mais frisch. Achten Sie beim Kauf auf Kolben mit feuchter, gelber oder brauner Seide, die sich leicht klebrig anfühlen. Wenn Sie die Hülsen zurückziehen, sollten die Kerne prall und in engen Reihen sein.

4. Der frischeste Mais ist der süßeste. Der Zucker wird in dem Moment, in dem er gepflückt wird, zu Stärke. Dieser Vorgang führt dazu, dass Mais seinen Geschmack verliert und hart und zäh wird, wenn er zu lange im Kühlschrank aufbewahrt wird.

5. Sie können Ihren Mais einfrieren, um den Sommergeschmack das ganze Jahr über zu genießen. Zum Einfrieren die Kerne einfach eine Minute lang kochen, trocken tupfen und auf ein Backblech legen (dies verhindert, dass die Kerne verklumpen). In einer einzigen Schicht einfrieren und dann in Gefrierbeutel umfüllen.

Hast Du gewusst? Mais ist Kanadas drittwichtigste Ernte (nach Karotten und Tomaten).

Verbunden:
14 Möglichkeiten, Sommermais zu verwenden
So entfernen Sie schnell und einfach Mais aus dem Maiskolben
Pantry 101: Süß- gegen Sauerkirschen

Miss Island gibt Schönheitswettbewerb auf, nachdem ihr gesagt wurde, dass sie zu fett ist

Miss Island gibt Schönheitswettbewerb auf, nachdem ihr gesagt wurde, dass sie zu fett ist

Die isländische Abgeordnete stillt beiläufig, während sie im Parlament debattiert

Die isländische Abgeordnete stillt beiläufig, während sie im Parlament debattiert

Erinnerst du dich an diese Anne Geddes Babys? So sehen einige von ihnen jetzt aus

Erinnerst du dich an diese Anne Geddes Babys? So sehen einige von ihnen jetzt aus