Stylegent
IMG_4926 IMG_4927

Wie Sie vielleicht wissen oder nicht, bin ich kein erfahrener Bäcker. Meine Versuche sind selten und meine Erfolge flüchtig. Aber ich fühlte mich wie ein Star, nachdem ich diese Lebkuchen-Kekse gemacht hatte und sah, wie sie auf einer Geburtstagsfeier für Kleinkinder schnell verschwanden, vor allem, als ich sah, dass auch Erwachsene nach mehr zurückkehrten. Und mehr. Die Kekse waren weich, zäh und nicht überwältigend süß. Sie waren, wenn ich so sagen darf, perfekt.

Ich brauche nicht nach Luft zu schnappen, wenn ich dir sage, dass ich noch nie Lebkuchen gemacht habe. Ich dachte, es wäre ein guter Zeitpunkt, dieses Rezept auszuprobieren, da ich etwas Süßes, Einfaches und Leichtes mit auf die Party bringen wollte. Außerdem waren die Party-Gastgeber gerade in ein neues Haus gezogen und ich hatte zufällig einen hausförmigen Ausstecher im hinteren Teil meines Schranks, den ich noch nie benutzt hatte. Ehrlich gesagt kann ich mich nicht erinnern, wann oder wo ich es gekauft habe, aber ich weiß, dass ich zu der Zeit anfangen wollte, hausgemachte Kekse als Geschenk zum Aufwärmen für mein Haus zu machen. Ich frage mich, wie viele Einweihungspartys ich ohne hausförmige Kekse besucht habe und wie lange der Ausstecher geduldig in meiner Schublade darauf wartet, benutzt zu werden.

Ich machte den Teig in der Nacht vor der Party und kühlte ihn bis zum nächsten Morgen. Ich wartete darauf, dass der Teig weich genug war, um zu rollen, aber für mich fühlte er sich zu fest an. Ich knetete es mit meinen Händen, um es noch etwas aufzuwärmen, und beschloss dann, einfach weiterzumachen und zu sehen, was passieren würde. Den Teig zwischen zwei Bögen Wachspapier zu legen war brillant (und etwas, von dem ich noch nie gehört hatte). Der Teig klebte nicht am Nudelholz und es gab überhaupt kein Chaos (im Gegensatz zu anderen Plätzchenherstellungsversuchen in meiner Vergangenheit). Ich wünschte, ich hätte ein besseres Nudelholz. Unter dem Druck, den Teig auszurollen, knackte mein ausgehöhlter Plastik-Nudelholz aus dem Dollar-Laden buchstäblich. Ich muss in ein hölzernes Nudelholz investieren. Ich bin fast 39 Jahre alt - wie kann ich kein hölzernes Nudelholz in meinem Besitz haben?


Ich benutzte glücklich meinen hausförmigen Ausstecher und änderte ihn dann mit ein paar anderen Formen, um den Teig fertig zu machen. Ich habe die Anzahl der Kekse gezählt, die ich gebildet habe, und es waren nicht 50. Es war eher wie 30. Die Formen meiner Ausstechformen waren nicht besonders groß, aber wenn Sie eine Serie von nur 1/2-Zoll-Kugeln machen würden, würden Sie am Ende 50 Kekse haben. In jedem Fall würde 30-etwas gut tun!

Ich habe die Kekse beim Backen genau beobachtet: Da der Teig zunächst dunkel ist, wollte ich den entscheidenden Wendepunkt der sich verdunkelnden Ränder nicht verpassen. Kurz nach sieben Minuten nahm ich sie aus meinem Ofen und stellte sie auf ein Kühlregal. Sie sahen gut aus. Ja, sehr gut. Ich versuchte zu warten, bis sie sich abgekühlt hatten, aber ich musste es versuchen. Wenn sie sich nicht herausstellen würden, bräuchte ich schließlich einen Notfallplan für das, was ich in ein paar Stunden zur Party bringen könnte.

Zum Glück waren sie sehr lecker. Ich machte ein paar Fotos, packte die hausförmigen Kekse in einen Behälter und legte die anderen für meinen Mann und mein Kleinkind beiseite. Ich werde wieder mehr davon machen müssen. Und so weiter!

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose