Stylegent
Getty Images

Finden Sie sich zum Grübeln, Melancholie, Ethan-Hawke-in angezogenReality-Bites Typen? Oder vielleicht mürrisch, prahlerisch Romeos? Laut einer neuen Studie von ScienceDaily - "Happy Guys beenden zuletzt, sagt neue Studie über sexuelle Attraktivität" - Sie sind weit davon entfernt, alleine zu sein.

Die Studie der University of British Columbia ergab, dass Frauen Männer eher attraktiv finden, wenn sie stolz oder beschämend erscheinen, als wenn sie lächeln und glücklich erscheinen. Schreibt die ScienceDaily Reporter: „In einer Reihe von Studien bewerteten mehr als 1.000 erwachsene Teilnehmer die sexuelle Attraktivität von Hunderten von Bildern des anderen Geschlechts, die sich mit allgemeinem Glück (breites Lächeln), Stolz (erhobene Köpfe, aufgeblähte Brust) und Scham befassen ( gesenkte Köpfe, abgewandte Augen). Die Studie ergab, dass Frauen am wenigsten von lächelnden, glücklichen Männern angezogen wurden und diejenigen bevorzugten, die stolz und mächtig oder launisch und beschämt aussahen. Im Gegensatz dazu fühlten sich männliche Teilnehmer sexuell am meisten von Frauen angezogen, die glücklich aussahen, und am wenigsten von Frauen, die stolz und selbstbewusst wirkten. “

(Es ist ein Mist, dass Männer Frauen ablehnen, die zuversichtlich erscheinen, aber ich überlasse es Ihnen, das selbst zu beklagen, während ich mich wieder der ganzen Sache mit dem fröhlichen Kerl zuwende.)

Ich habe eine langjährige persönliche Geschichte mit Verrückten, die ich zu brechen versuche, ich schwöre es, also weiß ich nicht, ob ich der beste Mensch bin, der dies abwägt. Aber ich kenne viele Frauen, die für die launischere, weniger verfügbare Abwechslung vollkommen nette, fröhliche Typen verstoßen haben. Die Autoren der Studie schlagen vor, dass „Frauen von männlichen Stolzdarstellungen angezogen werden, weil sie Status, Kompetenz und die Fähigkeit voraussetzen, für einen Partner und Nachkommen zu sorgen.“ (Um ehrlich zu sein, würde ich mich nicht über jemanden freuen, der völlig mürrisch ist den ganzen Tag in meiner Höhle herumlaufen, egal wie viele Felle er nach der Jagd mit nach Hause gebracht hat.) Das Lächeln wurde auch mit einem Mangel an Dominanz in Verbindung gebracht - was mancher Meinung nach der traditionellen Verbindung von verletzlicher Frau und mächtigem Mann widerspricht. (Außerdem haben offenbar frühere Untersuchungen ergeben, dass das Lächeln als weibliches Merkmal angesehen wird.) Und was die Schande betrifft, bestätigt es anscheinend die Darstellung der Frau als Bezugsperson für verletzte und etwas schwierige Männer.

Aber hier geht es nicht um Liebe, nicht um langfristige Beziehungen, sondern um sexuelle Attraktivität. Und wer von uns kann zugeben, dass sie nicht gelegentlich von einem Trottel verführt oder zumindest in Versuchung geführt wurden? Vielleicht möchten Sie nicht, dass er morgens bei Ihnen bleibt, aber anscheinend können Sie der Evolution immer nur die Schuld für eine Nacht voller Leidenschaft geben.

Hühnchen-Tostadas: Ein einfaches Abendessen für geschäftige Abende

Hühnchen-Tostadas: Ein einfaches Abendessen für geschäftige Abende

Lammkoteletts nach Chèvre-Crust-Rezept - das dauert nur 22 Minuten! Tag 55

Lammkoteletts nach Chèvre-Crust-Rezept - das dauert nur 22 Minuten! Tag 55

Frisch für November

Frisch für November