Stylegent
schwangerer Bauch mit ApfelGetty Images

Ich habe Patienten, die schwanger werden und stillen wollen, und alle haben ähnliche Bedenken: Muss ich Ergänzungsmittel einnehmen? Welche Nahrungsergänzungsmittel soll ich einnehmen? Im Folgenden werden die von mir empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel für eine glückliche, gesunde Schwangerschaft und ein gesundes Neugeborenes aufgeführt sowie Tipps zur Auswahl hochwertiger Produkte, die Ihre Gesundheit in dieser wichtigen Zeit am besten unterstützen.

1. Wählen Sie ein vorgeburtliches Vitamin

Ein gutes vorgeburtliches Vitamin ist das Rückgrat eines gesunden Schwangerschaftsplans vor und nach der Empfängnis. Eine Studie von Forschern des UC Davis MIND Institute ergab, dass Frauen, die unmittelbar vor und während des ersten Schwangerschaftsmonats angaben, kein tägliches vorgeburtliches Vitamin einzunehmen, fast doppelt so häufig ein Kind mit einer Autismus-Spektrum-Störung haben wie Frauen, die es eingenommen haben die Ergänzungen.


Die Ergänzung, die Sie wählen, sollte natürliches Vitamin E (l-alpha Tocopherol) anstelle von synthetischem Vitamin E (dl-alpha Tocopherol) enthalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schwangerschaft Eisen enthält, um Blutarmut zu vermeiden. Eine optimale Menge an Eisencitrat, die nicht verstopfend wirkt und den Magen schont, beträgt 30 bis 45 mg pro Tag. Ihr vorgeburtliches Vitamin sollte Folsäure, einen guten Gehalt an B-Vitaminen und die Mineralien in ihrer am leichtesten absorbierbaren Citratform (im Vergleich zu Carbonat) enthalten. Wählen Sie ein Multivitamin, das frei von Zusatzstoffen, Bindemitteln, Füllstoffen und künstlichen Farbstoffen ist (z. B. keine große rosa Pille) und das nicht mehr als 10.000 IE Vitamin A pro Tag enthält.

Ich denke, es ist auch nützlich, dreimal täglich eine Schwangerschaft einzunehmen, eine Tablette zu jeder Mahlzeit. Das Thorne Basic Prenatal ist einer meiner Favoriten. Ich empfehle es zu beginnen, sobald Sie versuchen, bis zum Ende des Stillens zu empfangen und fortzufahren.

2. Holen Sie sich genug Folsäure und B12


Der Blutspiegel von Folsäure und B12 sinkt während der Schwangerschaft, sodass eine Nahrungsergänzung äußerst wichtig ist. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Mangel an Folsäure das Risiko für Neuralrohrdefekte und ein niedriges Geburtsgewicht stark erhöht. In ähnlicher Weise wurde ein niedriger Vitamin B12-Gehalt mit Geburtsfehlern in Verbindung gebracht.

Die Anforderungen an beide Nährstoffe verdoppeln sich während der Schwangerschaft und werden am besten mit 600 µg bis 1 mg Folsäure pro Tag in Form von Nahrungsergänzungsmitteln erfüllt. Um das Risiko von Schwangerschaften mit Neuralrohrdefekten zu verringern, wurde in einer Studie vorgeschlagen, dass Frauen ihren Vitamin-B12-Spiegel vor der Empfängnis auf über 300 ng / l (oder 221 pmol / l) erhöhen sollten. Es ist wichtig, ausreichend Folsäure und Vitamin B12 vor der Schwangerschaft zu haben, da diese Nährstoffe in den ersten Tagen und Wochen eines Embryos am wichtigsten zu sein scheinen.

3. Nehmen Sie Fischöle für Gehirnfutter

Gesunde Öle sind für die Bildung jeder Zelle im Körper notwendig. Omega-3-Fette, insbesondere DHA, sind für die vollständige Entwicklung des menschlichen Gehirns während der Schwangerschaft und der ersten beiden Lebensjahre erforderlich. Studien haben gezeigt, dass Frauen, die ihre Ernährung mit Fischölen ergänzen, Kinder mit höherem IQ haben. DHA ist für ein gesundes Nervensystem und Immunsystem von wesentlicher Bedeutung, und der Teil des Gehirns, der von Omega-3-Fetten betroffen ist, hängt mit der Lernfähigkeit, Angst / Depression sowie der auditiven und visuellen Wahrnehmung zusammen.


Omega-3-Fette helfen auch, das Immunsystem auszugleichen, was später im Leben zur Vorbeugung von Allergien, Koliken und Hautproblemen beitragen kann. Omega-3- und Omega-6-Fette tragen auch zur Verbesserung der Milchproduktion und zur Verringerung des Risikos einer Brustverstopfung bei. Ich empfehle 2-4 Kapseln zweimal täglich, sowohl während als auch nach der Schwangerschaft.

4. Achten Sie auf Kalzium, Magnesium und Vitamin D3

Eine Kombination aus Kalzium und Magnesium mit Vitamin D3 wird für die Knochengesundheit sowie zur Behandlung und Vorbeugung von Muskelkrämpfen empfohlen, die typischerweise in den Beinen während der Schwangerschaft auftreten. Übermäßiger Haarausfall und Zahnprobleme, die manchmal mit einer Schwangerschaft einhergehen, können mit Calcium- und Magnesiumpräparaten ebenfalls vermieden oder verringert werden. Während der Schwangerschaft helfen diese Nährstoffe bei der Entwicklung der Knochen und Zähne Ihres Babys, der Muttermilchproduktion und der Regulierung von Blutdruck, Herzschlag, Wasserhaushalt in den Zellen und Muskelkontraktionen. Die richtige Menge an Kalzium zu sich zu nehmen, sichert Ihnen starke Knochen, und Studien zeigen, dass Frauen nach der Geburt, die genug Kalzium erhalten, leichter zu ihrem Gewicht vor der Schwangerschaft zurückkehren können.

Stellen Sie sicher, dass Sie zwischen Ihrem pränatalen Multivitaminpräparat und einem separaten Calcium-Magnesium-Präparat die optimale Menge von 1.200 mg pro Tag erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft täglich 2.000 IE Vitamin D erhalten.

5. Nehmen Sie eine gemischte Vitamin-E-Ergänzung

Die richtige Menge an Vitamin E hilft Babys, oxidativen Stress für Herz und Lunge zu bekämpfen. Es verhindert auch die Zerstörung roter Blutkörperchen, deren Fehlen Anämie verursachen kann. Dies ist besonders wichtig für Frühgeborene, die nach der Geburt normalerweise wenig Vitamin E haben.

Es gibt acht Antioxidantien, die Tocopherole genannt werden und die die Vitamin-E-Familie bilden. Ein gutes Vitamin-E-Präparat enthält alle acht Typen, während viele Vitamin-E-Präparate nur Alpha-Tocopherol enthalten. Aus diesem Grund empfehle ich täglich eine zusätzliche gemischte Vitamin-E-Kapsel zusätzlich zu dem, was in Ihrem Multivitaminpräparat enthalten ist. Ultimate E von Thorne Research oder Ultimate E von AOR sind eine ausgezeichnete Wahl.

Natasha Turner, N. D., ist Naturheilkundlerin. Stylegent Kolumnist der Zeitschrift und Autor der Bestseller Die Hormon-Diät und ihre neueste Veröffentlichung, Die Supercharged Hormone Diet, jetzt in ganz Kanada erhältlich. Sie ist auch die Gründerin der Clear Medicine Wellness Boutique in Toronto.

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score