Stylegent
Getty Images

Wenn Sie die letzten paar Pfund nicht schütteln können, untergraben Sie möglicherweise Ihre Ernährung mit dem, was sich in Ihrem Flass befindet, sagt Katie McCulloch, eine in Calgary registrierte Ernährungsberaterin. "Wir vergessen oft die Kalorien in Getränken, weil sie weniger sättigend sind als feste." Hier sind die Schuldigen, auf die wir achten müssen:

Kaffeespezialitäten Diese Kaffeefallen sind mit Fett und Zucker beladen. Um zusätzliche Kalorien zu vermeiden, versuchen Sie es mit einer Verkleinerung, wählen Sie fettarme Molkereiprodukte und, wenn zuckerhaltige Sirupe Teil der Zubereitung sind, fragen Sie nach einer halbsüßen. Glauben Sie uns, Sie werden den Unterschied nicht einmal bemerken.

Smoothies Fast-Food-Shakes werden oft als gesund getarnt, können jedoch bis zu 600 Kalorien enthalten. Daher ist Mäßigung der Schlüssel. Wählen Sie eine Mischung in Snackgröße aus 100% Fruchtsaft, Obst und Joghurt (anstelle von Eis oder Sorbet).

Alkohol Alkohol erhöht Ihren Appetit und reduziert Ihre Willenskraft, was eine schlechte Kombination ist. Und die Kalorien werden schnell verrechnet: Ein 5-Unzen-Glas Wein fügt Ihrem Tag ungefähr 100 Kalorien hinzu, beschränken Sie sich also auf ein Getränk und genießen Sie es langsam.

18 Möglichkeiten, Huhn in 60 Minuten oder weniger zu kochen

18 Möglichkeiten, Huhn in 60 Minuten oder weniger zu kochen

10 Möglichkeiten, mehr Vollkornbrot zu essen

10 Möglichkeiten, mehr Vollkornbrot zu essen

12 Möglichkeiten, Kokosmilch in Dosen zu verwenden

12 Möglichkeiten, Kokosmilch in Dosen zu verwenden