Stylegent
Zitronenbrot Rezept

Nach meinem Erfolg mit dem Sharp-Cheddar-Zucchini-Laib vor ein paar Wochen dachte ich, ich würde mein Glück beim Classic-Zitronen-Laib-Rezept versuchen. Ich las die Zutatenliste und schnappte fast nach Luft - ich hatte jeden Artikel zur Hand. Wow, genau wie eine echte Person, die regelmäßig backt! Sie kennen den Typ, sie haben ein oder zwei freie Stunden (!), Also beschließen sie, ein Bananenbrot, ein Tablett mit Muffins und ein paar Kekse zu peitschen.

Als ich ein kleines Mädchen war, das meine Großeltern auf ihrer Farm im ländlichen Manitoba besuchte, stand meine Großmutter früh auf und während der Rest von uns schlief, machte sie frische Brötchen, Kekse oder Zimtbrötchen. Wir würden mit dem Geruch von frischen Backwaren aufwachen und mein Bruder und ich würden so viele essen, dass wir bis Mittag Bauchschmerzen hätten.

Ich habe die organisatorischen Fähigkeiten, die mit der Massenproduktion von Backwaren verbunden sind, nicht geschätzt. Ich dachte nur, dass ich, wenn ich groß bin, plötzlich mühelos in der Lage sein würde, ein oder zwei Spritzer davon und eine Tasse davon durch die Küche zu huschen, um einen perfekt zubereiteten köstlichen Leckerbissen für meine Familie zu machen. Ich fand es genauso natürlich, erwachsen zu werden wie graues Haar zu entwickeln. Nicht so. Ich hatte graue Haare, die viel länger waren als bei einem Muffinblech oder einer 9 x 5 Zoll großen Brotform.


Wenn ich daran denke, obwohl ich bisher nur in der Stadt gelebt habe, erinnere ich mich an meine Großmutter: auf dem Bauernhof leben, verheiratet, mit vier Kindern, einen großen Garten pflegen, morgens backen, Mahlzeiten mitbringen zu meinem Mann, während er kurze Pausen machte, um seine Felder zu bewirtschaften und unzählige Stammgäste mit Sandwiches zu versorgen, die mit meinen morgendlichen frischen Brötchen zubereitet wurden. Meine Großmutter machte nie den Eindruck von harter Arbeit, aber im Nachhinein habe ich nicht viele Erinnerungen an ihr Sitzen: Sie war immer in Bewegung und plante ihre Aufgaben so präzise, ​​dass sie den Haushalt wie am Schnürchen führte.

Jetzt bin ich, Jahrzehnte später und fast 39 Jahre alt, selbstzufrieden, dass mein Zitronenbrot, das ich an diesem besonderen Morgen zusammengeschmissen habe, genau richtig geworden ist. Unser Kleinkind war glücklich, unabhängig zu spielen, und so dachte ich, ich würde einfach ein Zitronenbrot aufschlagen. Als ich auf den zweimal benutzten Handmixer schaltete und auf das laute Surren seines Motors stieß, dachte ich: „Was ist, wenn mein Sohn nach mir ruft? Werde ich ihn hören? “Aber eine Minute später, als der Teig nicht zu stark vermischt war, sah ich, dass er noch lebte und gesund war.

Dieses Rezept ist einfach und leicht zu befolgen, genau wie das scharfe Cheddar-Zucchini-Brot. Sie können es leicht machen, während Sie sich an Ihre Großmutter erinnern und ein geschäftiges Kleinkind im Auge behalten. Und ja, es ist köstlich. Erwachsene und Kleinkinder zugelassen!


 

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Kanadas giftige Stadt

Kanadas giftige Stadt

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?