Stylegent
Frau, die Foto von im Trainingsgang, selfie machtPosten Sie keine Fotos von sich online. Einfach nicht (Foto iStock).

Eine Million Diäten beginnen am 1. Januar 2014 (übrigens Mittwoch). Einige werden die Atkins-Route gehen, um Pfund zu verlieren, andere die Mittelmeerdiät. Eine Handvoll wird geradewegs ins Extreme gehen und die alte Zitronensaft-Cayennepfeffer-Reinigung in Gang setzen (hören Sie bitte damit auf).

Andere mögen auch eine neue Taktik in Betracht ziehen, um Gewicht zu verlieren: öffentliche Demütigung.

Die tägliche Post berichtet, dass Menschen, die abnehmen wollen, Bilder von sich selbst in ihrer Unterwäsche auf Facebook posten, um ehrlich zu bleiben.


Im Rahmen des Frank Personal Training-Programms veröffentlichen die Teilnehmer zu Beginn des Prozesses und danach einmal pro Woche ein Bild von sich.

Aber warte. Es wird besser. Oder schlimmer.

Die Bilder sind, gelinde gesagt, umfassend. "[P] hotos von vorne, von hinten und von der Seite genommen - und schließen jeden Zentimeter ihres Körpers ein, einschließlich der Gesichter." Und der Umzug zahlt sich für einige aus.


Eine von der befragte Frau Mail Es sei genau die Art von Tritt, die sie brauchte, um Erfolg zu haben, wenn auch schmerzhaft und peinlich. Sie hatte bereits fast alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft, von Weight Watchers bis zur Kohlsuppendiät.

"Sie arbeiten eine Zeit lang, aber ich fand es immer so schwierig, mich an sie zu halten, und sobald ich schwankte, nahm das Gewicht wieder zu", sagte Pippa Lewis der Zeitung.

Die Angst, öffentlich und nicht privat zu scheitern, hielt sie am Laufen. In drei Monaten verlor sie 38 Pfund. Aber es gibt einen Haken: Sie musste Diät halten und sich bewegen. Ja, es gibt kein Selfie auf der Welt, das dir dabei hilft, dem zu entkommen.

Angesichts der Tatsache, dass Sie Diät und Bewegung nicht aus der Gleichung streichen können (wenn nur), ist es klüger, das Fotoshooting zu überspringen und direkt ins Fitnessstudio zu gehen. Ein weiterer Bonus: Niemand, den Sie kennen (oder mit dem Sie möglicherweise in Zukunft zusammenarbeiten), wird jemals versehentlich online auf ein Bild Ihrer Vor-Diät-Rückseite stoßen. Ich glaube, ich habe gerade gefunden meine Bewegungs- und Diätmotivation.

Würdest du jemals ein Foto von dir online stellen, um dich zu motivieren? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben