Stylegent
Greg Paupst

Ich schaue mir gerne die CBCs an Die Höhle des Drachen Dies liegt vor allem daran, wie gut Kevin O’Leary es kann, Menschen zu erzählen, wenn ihre Geschäftsideen beschissen sind. Er ist ein Meister darin, den Menschen die kalte, harte Wahrheit zu übermitteln, selbst wenn sie dabei weinen und auf die Füße stampfen. Deshalb ist der Titel seiner neuen Memoiren, Die kalte, harte Wahrheitbringt seine Lebens- und Geldphilosophie auf den Punkt, die sich auf eine Sache konzentriert: sich darauf zu konzentrieren, Geld zu verdienen oder aus dem Geschäft auszusteigen. In diesem Interview spricht O’Leary mit mir darüber, wie wenig Eltern ihre Kinder auf die Realitäten des Kapitalismus vorbereiten und warum er seinen Sohn zum Flugtrainer macht.

F: Was ist ein Ratschlag, den Ihnen jemand gegeben hat, als Sie mit dem Geschäft angefangen haben?

A: Dass das Lebenselixier eines Unternehmens Bargeld ist. Sie müssen alles in Ihrer Macht Stehende tun, um Geld zu verdienen. Jeder lernt auf die harte Weise, wie Sie Ihr Barguthaben in jedem Geschäft, das Sie führen, im Auge behalten müssen. Sie müssen dieses Barguthaben um jeden Preis verteidigen, auch wenn Sie Ihre Mutter, Ihren Cousin, Ihren Bruder feuern müssen. Sie müssen zuerst gehen. Denn sobald Sie kein Bargeld mehr haben, ist Ihr Unternehmen ausgelöscht.

F: Ihr Buch heißt das Kalte, harte Wahrheit, aber gibt es Zeiten, in denen es besser ist, niemandem die kalte, harte Wahrheit zu sagen?

A: Nein. Leider gibt es in der Wirtschaft keine Grauzone, nur Schwarzweiß. Du verdienst Geld oder du verlierst es. Geld hat keine Seele und es kümmert sich nicht um Sie persönlich und es kümmert sich nicht um Tränen. Alles, was irrelevant ist: Sie müssen die emotionalen Aspekte von den geschäftlichen Aspekten trennen. Ich denke, die DNA des Geschäfts besteht darin, Geld für seine Aktionäre zu verdienen. Es kommt also nur auf die Wahrheit an. Es ist mir egal, ob Leute beleidigt sind oder weinen müssen. Das bedeutet mir nichts. Ich versuche nicht, Freunde zu finden. Ich versuche, Geld zu verdienen.

Frage: Denken Sie, Eltern bereiten ihre Kinder auf die Geschäftswelt vor? Oder glauben Sie, wir verwöhnen und polstern unsere Kinder zu sehr?


A: Das tue ich eigentlich. Ich denke, das Wichtigste ist, jungen Kindern den Wert des Geldes beizubringen und wie schwer es ist, es zu verdienen. Eltern müssen ihnen auch erklären, was Schulden sind. Wir müssen jungen Kindern finanzielles Bewusstsein und Bildung vermitteln. Wir bringen ihnen alles andere bei, aber wir bringen ihnen kein Geld bei. Es ist eine Phobie, die wir alle haben.

F: Betrifft dies, wie Sie Ihre eigenen Kinder großgezogen haben?

A: Ich halte es einfach nicht für richtig, Ihren Kindern Geld zu geben. Ich sehe viele hübsche, durcheinandergebrachte Kinder, die nicht verstehen, wie schwer es ist, diesen Reichtum tatsächlich anzuhäufen. Lassen Sie mich Ihnen eine neue Geschichte über meine eigene Familie erzählen. Ich gehe oft zu meinem Vater - er ist Schweizer und hatte gerade seine 81st Geburtstag. Ich nahm meinen Sohn mit, um ihn zu sehen. Wir befanden uns auf dem Direktflug von Toronto nach Genf und mein Sohn drehte sich um, um zum hinteren Teil des Flugzeugs zu fliegen, während ich vorne Platz nahm. Er sagt: "Papa, warum sitzt du immer vorne mit den Filmen und dem guten Essen und ich sitze immer hinten?" Und ich sagte zu ihm: "Weil du kein Geld hast." Und das denke ich das sagt alles.

Ich werde meine Kinder bei ihren Bildungsaktivitäten unterstützen, solange sie an der Universität bleiben möchten. Das ist großartig. Aber danach sind sie alleine.

Für sie ist es wichtig zu verstehen, wie dies funktioniert - Menschen, die hart arbeiten, können sich an die Front des Busses begeben. So funktioniert der Kapitalismus Und ich denke, das ist eine wichtige Lektion.

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

7 lustige neue Komödien von Frauen

7 lustige neue Komödien von Frauen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen