Stylegent
Herzogin-von-Cornwall-in-Wagen-mit-Prinz-Harry-und-der-Herzogin-von-Cambridge-bei-Trooping-the-ColourDie Herzogin in einer Kutsche mit Prinz Harry und der Herzogin von Cambridge bei Trooping the Colour. Foto, Julian Parker / Getty Images.

Es ist ziemlich früh für ein Glas Wein, und doch ... Wird die Herzogin heute Morgen dazu überredet, einen Schluck handgemachten Sekt zu trinken? Es ist 11.30 Uhr am Plumpton College, einer kleinen postsekundären Schule in den grünen Hügeln von East Sussex, die auf Landwirtschaft und Weinbereitung spezialisiert ist. Im neuen Weinforschungszentrum der Schule haben sich zahlreiche Studenten, Professortypen mit Brille, Landfrauen in Faltenröcken und Würdenträger aus der Region versammelt, um die Herzogin von Cornwall, Patronin des Colleges und Patronin der United Kingdom Vineyards Association, zu begrüßen.

Ich bin hier in Plumpton, um die Herzogin im Vorfeld ihrer bevorstehenden offiziellen Reise nach Kanada zu besuchen - die erste seit 2012, als sie und ihr Ehemann, der Prinz von Wales, anlässlich des Diamantjubiläums der Königin vorbeikamen. Das königliche Paar wird Nova Scotia, P.E.I., besuchen. und Manitoba auf einer Tour, die sich teilweise auf eines der größten Interessen ihrer königlichen Hoheit konzentrieren wird: die Bewegung für lokales Essen. Während alle Details der Tour wegen Sicherheitsrisiken strengstens überwacht werden, könnte Clarence House (der Pressearm der königlichen Familie) bekannt geben, dass die Herzogin und Prinz Charles den Seehafen-Bauernmarkt in Halifax besuchen werden, wo die Chancen gut stehen Sehen Sie sich einen Hummer aus Pictou County an.

Im Moment dreht sich jedoch alles um englischen Wein. Wir hören den königlichen Hubschrauber, bevor wir ihn sehen: einen unverwechselbaren burgunderfarbenen Hubschrauber, begleitet von einem prächtigen Dröhnen. Das königliche Gefolge steigt in einem benachbarten Feld aus, und einige Minuten später gleiten ein Konvoi und eine Polizeieskorte auf den Parkplatz. Überlegen Sie, was Sie von den Royals halten - sie wissen, wie man einen Eintritt macht.


Die-Herzogin-von-Cornwall-kommt-im-königlichen-Hubschrauber-am-Plumpton-College-anDie Herzogin von Cornwall kommt im königlichen Hubschrauber an. Foto, Charla Jones.

Die Herzogin steigt aus dem Rücksitz einer gunmetalblauen Audi-Limousine und schaut sich um. Sie strahlt unter ihrer typischen blonden Federfrisur hervor - ein Stil, den sie seit den 80er Jahren beibehält und hoffentlich immer beibehalten wird. Sie ist elegant und überraschend klein in einem Tartan-Tweed-Mantelkleid, braunen Wildlederstiefeln und einer Vintage-Schildkrötenbrosche. „Wie schön, wieder hier zu sein!“, Ruft sie mit Begeisterung aus und erinnert die versammelte Menge daran, dass sie ein Sussex-Mädchen ist (ihre Eltern hatten einen Bauernhof gleich nebenan, und ihr Vater war selbst im Weingeschäft). Nachdem sie ins Weinlabor geführt und vorgestellt wurde, drückt ihr jemand ein großes Glas funkelnden Rosé in die Hand. "Nun, danke", sagt sie, nimmt einen großzügigen Schluck und verkündet den Wein köstlich. „Das ist also der wichtigste Verkostungsraum, oder? Ich kann mir vorstellen, dass ein paar Leute hier raus geschwankt sind, oder? "

Die Schüler lachen und das Eis ist offiziell gebrochen. Von dort geht der königliche Besuch schwimmend voran - sprich hell, höflich und pünktlich. Die Herzogin besichtigt das Weinlabor und die Abfüllfabrik und tauscht sich sogar mit einigen College-Spendern aus, bevor sie wieder in ihr Auto steigt, das sie zu ihrem nächsten Engagement führt - einem Besuch in einem örtlichen Handwerksmuseum.

Während es einfach ist, sich das Leben einer zukünftigen Königin als ein gemächliches Leben vorzustellen, dauert es in der Firma der Herzogin von Cornwall nur ein paar Minuten, um zu sehen, dass sie wirklich sehr hart arbeitet. Sie geht ihren Pflichten gelassen und präsent nach, ist immer im Moment beschäftigt und wandert nie auf einer Tangente davon. Es ist klar, dass sie natürlich ist, obwohl sie es vielleicht nicht gewesen ist. Anders als die Königin oder ihr Ehemann, der Prinz von Wales, die beide zu ihren Rollen geboren wurden, ist die Frau, die früher als Camilla Parker Bowles bekannt war, zu spät zu ihrem Titel und ihren Pflichten gekommen.


In diesem Sinne hat sie Glück, dass sie ihre Kinder (sie hat zwei, Laura und Tom) aus ihrer ersten Ehe außerhalb des öffentlichen Lebens großgezogen hat. Aber ihre zweite Ehe mit dem Thronfolger und dem Mann, der allgemein als die Liebe ihres Lebens gilt, hat sich anscheinend als glücklich erwiesen. Fast 10 Jahre in ihrem Leben als Ihre Königliche Hoheit scheint sie glücklich, entspannt und vollkommen in ihrer Rolle verankert zu sein.

In den letzten Jahren hat die Herzogin immer mehr gemeinnützige Verpflichtungen übernommen, wobei sich bestimmte gemeinsame Themen herauskristallisierten, darunter die Alphabetisierung und die Unterstützung von Opfern von Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffen.

Ihr Interesse an Landwirtschaft, Essen und Wein ist vielleicht nicht überraschend, da sie aus einer von ihren Mitarbeitern als "sehr feinschmeckerisch" bezeichneten Familie stammt. (Ihr Sohn, Tom Parker Bowles, ist ein angesehener Kochbuchautor und Restaurantkritiker.) Clarence House Mitarbeiter, sie liebt es, ihr eigenes Essen anzubauen und es zu Hause zu kochen. Wie ihr Ehemann, der die erfolgreiche Bio-Linie Duchy Originals gegründet hat, ist die Herzogin fest davon überzeugt, dass man vom Bauernhof bis zur Gabel essen kann.


Die-Herzogin-von-Cornwall-plaudert-mit-Schülern-im-Alexandra-PalastDie Herzogin unterhält sich mit aufgeregten Schulkindern im Alexandra Palace. Foto, Charla Jones.

Später in der Woche besuchen ihre königlichen Hoheiten die Edible Garden Show im Alexandra Palace in Nord-London, wo sie den Preis für das beste Design von essbaren Gärten im School Food Matters-Wettbewerb überreichen.Dies ist ein weitaus hektischeres Ereignis - mehr Menschen, weniger Möglichkeiten zum Verweilen -, aber das königliche Paar zieht von Stand zu Stand, scheint sich der Menge von Bewunderern und Gawkern nicht bewusst zu sein und unterhält sich mit Kompostexperten und Verkäufern von Bio-Hühnerfutter mit echtem Interesse , Essblumenzüchter, Kleingärtner und Erbstück-Apfelsaftpressen. Einmal stoppt die Herzogin, um zwei Kanister mit Wollpellets zu kaufen, die angeblich Schnecken fernhalten sollen (ihre Privatsekretärin zahlt für sie aus der eleganten Goldkupplung der Herzogin, die sie tragen soll). Sie unterhält sich auch mit einem Mann vom Wildlife Trust über eine „absolut enorme“ Schlange, die sie einmal in ihrem Teich gefunden hat. Am Ende war es nur eine Ringelnatter, aber er stimmt zu, "sie können ziemlich alarmierend sein."

Schließlich trennt sich die Herzogin von ihrem Ehemann (der mit einem Landwirt über die Zutaten für einen eher übel riechenden Kompostcocktail spricht) und wandert zum Stand von Olivier's Bakery, einem berühmten Outlet in Londons Borough Market. Sie wählt ein großes, köstlich aussehendes Mandelcroissant aus und versucht, dafür zu bezahlen, doch die charmanten französischen Bäcker lehnen es ab, ihr Geld zu nehmen. Sie verspricht, mit ihrem Sohn in ihr Geschäft zurückzukehren.

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Mitglieder der königlichen Familie ziemlich steif sind, obwohl sie die Meister des charmanten Smalltalks sind. Sie glänzen als Erzähler harmlos lustiger Anekdoten und als Fragesteller neugieriger Fragen. Die Herzogin von Cornwall ist in dieser Hinsicht besonders gut, da sie an der Seite ihres Mannes gelernt hat - ein Mann, dessen Leidenschaften (für Architektur, Geschichte, ländliches Leben und die Umwelt) gut dokumentiert sind. Seine Frau ist ähnlich engagiert und interessiert, aber niemals mehr als im Chat mit Kindern, zu denen sie eine besondere Affinität hat.

Herzogin-von-Cornwall-und-Prinz-Charles-Besuch-des-Vizegouverneurs-in-Toronto-Diamond-Jubilee-TourPrinz Charles und die Herzogin von Cornwall besuchen den Vizegouverneur in Toronto im Rahmen ihrer Diamond Jubilee Tour. Foto, Charla Jones.

Die Herzogin hält inne, um einer Gruppe Londoner Schulkinder zuzusehen, die Teig kneten, und bittet ein kleines Mädchen, ihr beizubringen, wie es geht. Zusammen flechten sie eine lange Teignudel zu einem kleinen geflochtenen Laib. Als die Ausbilderin mit dem endgültigen Backergebnis herauskommt, lächeln sie und das Schulmädchen einander sehr erfreut an.

Und damit gehen die Herzogin und ihr Ehemann zur Tür, hinter der ein Auto und ein Fahrer warten. Ihre Angestellten und eine Phalanx von Sicherheitsleuten folgen dicht dahinter und tragen Körbe mit Marmelade, Gelee und Schneckenabwehrmittel.

Wissenswertes für königliche Fans:

Sie können ein offizielles Foto von Ihrer Majestät, Königin Elizabeth II. Und Seiner königlichen Hoheit, dem Herzog von Edinburgh, anfordern (kostenlos!), Indem Sie 1-800-O-CANADA anrufen.

Kanada ist das einzige Land, das Königin Victoria mit einem offiziellen Feiertag gedenkt.

Die Königin schickt jedem ihrer Untertanen eine Karte zum 100. Geburtstag ihres 60. Hochzeitstages. das anfrageformular ist bei gg.ca.

Tolle Deals des Tages: 42% Rabatt auf eine wunderschöne Herbstjacke von Mango And More

Tolle Deals des Tages: 42% Rabatt auf eine wunderschöne Herbstjacke von Mango And More

Macht Gwyneth Paltrow dich krank?

Macht Gwyneth Paltrow dich krank?

Es ist Blutorangenzeit!

Es ist Blutorangenzeit!