Stylegent
Flur Eingangsbereich Konsolentisch Julia Black Federkopfschmuck moderne WandlampenFoto von Roberto Caruso.

1. Türstopper
Nehmen Sie Post, Kleingeld, Schlüssel und andere Dinge des täglichen Lebens direkt vor der Haustür in Empfang. Mit einer Konsole oder einem an der Wand montierten Regal können Sie alles mit kleinen Behältern wie einem Einmachglas oder einer kleinen Schüssel für Schlüssel nach Hause bringen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Post an der Tür zu sortieren - recyceln Sie den Müll sofort und legen Sie den Rest in eine hübsche Aufbewahrungsbox oder einen Vintage-Toasthalter.

2. Schuhe leuchten
Ihr ganzes Haus wird sauberer, wenn Sie Ihre Schuhe an der Haustür ausziehen. Korrigieren Sie sie in einer verzinkten Schale oder einem großen Backblech als moderne Alternative zu diesen Gummischalen. Denken Sie nur, nicht mehr Schlamm und Pfützen aufwischen!

3. Mag Angriff
Sind Sie mit einem der Magazine in diesem Stapel auf dem Boden des Wohnzimmers fertig? Entnehmen Sie denjenigen, die Sie gelesen oder durchgeblättert haben, und spenden Sie sie an einen wohltätigen Zweck oder an die Arztpraxis. Organisieren Sie die, mit denen Sie sich nicht zufrieden geben können, in intelligenten Magazindateien, die in Materialien von sparsamem Karton bis hin zu superschnell lackiertem Holz erhältlich sind.


4. Tabelle behandeln
Klare und saubere Oberflächen geben uns das Gefühl, in einem ruhigen Raum zu leben. Lassen Sie sich also nicht die Stimmung am Kaffeetisch verderben. Bewahren Sie mehrere Fernbedienungen in einer Box mit Deckel auf oder kaufen Sie eine Universalfernbedienung, mit der Sie Ihr Fernsehgerät, Ihre DVD und Ihre Stereoanlage steuern können.

5. Spielzeugzeit
Geben Sie jedem der Kleinen eine eigene Aufbewahrungskiste, in der Sie die wichtigsten Dinge für die Spielzeit aufbewahren können, um zu verhindern, dass Kinder ihre Aufgaben übernehmen. Zur einfacheren Reinigung können Sie für jedes Kind eine Kiste mit einem Farbcode versehen.

6. Liebe deine Wäsche
Lass dich von diesem überfüllten Hindernis nicht unterkriegen. Organisieren Sie im Voraus, indem Sie Weiß, Farbe und Dunkelheit in drei oder vier Kunststoff-Wäschekörbe aufteilen, einen für jede Wäsche, die Sie in den Boden eines Schranks stellen. Sobald einer voll ist, nimm ihn und mach eine einzelne Ladung, anstatt auf einen Wäschemarathon zu warten.

7. Badende Schönheiten
Einfache schicke Glasküchenkanister können leicht von Raum zu Raum bewegt werden, um Unordnung zu vermeiden. Verwenden Sie im Badezimmer große für Haut- und Haarpflegeprodukte und kleinere für Make-up, Wattepads und Q-Tips. Sie können sie unter dem Waschbecken unterbringen, aber sie sind hübsch genug, um auf der Theke zu bleiben.

8. Hardware versteckt
Verschwenden Sie keine kostbare Zeit mit dem Durchsuchen eines Werkzeugkastens mit Werkzeugen, Muttern, Schrauben und Zubehör. Geben Sie Ihrer Ausrüstung mit einem Steckbrett etwas Luft. Es ist eine Retro-Lösung, die in den meisten Baumärkten erhältlich ist. Kaufen Sie es am Betttuch und hängen Sie es an die Wand, an die Rückseite einer Tür oder in einen Schrank. Kaufen Sie dann das aufsteckbare Zubehör, mit dem Sie Ihre Kleinigkeiten organisieren können. Auf diese Weise finden Sie garantiert den Robertson-Schraubendreher, wenn Sie ihn wirklich brauchen.

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen