Stylegent
Frau liest

Seufz ... Ich habe jetzt seit Wochen das Gefühl vor dem Urlaub. Nach wie vor spüre ich in meinen Knochen, dass mein Körper und meine Seele eine Pause brauchen. Und als ich mich auf den Weg zum diesjährigen Aufenthalt mache (wir haben dieses Jahr bereits Zeit in Belgien, den Niederlanden und Jamaika verbracht, dies ist also ein unauffälliger Feiertag), wollte ich eine Liste der Dinge zusammenstellen, die ich auf meiner Reise tun kann Urlaub, der mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

1. Lauf mit meinem Mann: Klingt nach Urlaub, ich weiß. Aber wir beide lieben es zu rennen und trainieren gerade für Rennen. Das heißt, mit zwei kleinen Kindern können wir eigentlich nie mehr zusammen auf den Bürgersteig gehen, weil einer von uns immer zu Hause ist, wenn die Kinder Recht haben. Außer im Urlaub, wenn die Großeltern da sind. Sicher, das könnte bedeuten, dass wir um 22:00 Uhr einen 10-km-Lauf machen, sobald wir die Kinder abgelegt haben, aber das ist in Ordnung, weil wir es zusammen machen können.

2. In einen Vergnügungspark gehen: Centerville? Kanadas Wunderland? Marineland? Noch nicht sicher - aber wir wissen, dass wir in den nächsten zwei Wochen einen Rucksack mit Snacks, Sonnencreme und Wasser zum Mitnehmen packen werden, wenn wir Riesenräder, Tilt-a-Whirls, kleinere Achterbahnen und mehr in Angriff nehmen. Und vergessen Sie, an der Seitenlinie zu sitzen - wir sind die Art von Eltern, die sich streiten und mit den Kindern die erste Achterbahnfahrt machen.


3. An einem Strand hängen: Wir wissen noch nicht, welcher Strand es ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir im Sand sitzen werden und zusehen werden, wie die Kinder ins und aus dem Wasser rennen, sandige Sandwiches und Pommes essen, unsere Beine im Sand vergraben und bauen einige funky Sandburgen.

4. Lesen. Lesen. Lesen: Es ist momentan eine Seltenheit, dass ich mir Zeit nehme, um ein Buch zu lesen. Aber es wartet ein Stapel - wird es der von Ami McKay sein? Das Geburtshaus? Mark Bowdens Black Hawk Down? Wir müssen über Kevin reden von Lionel Shriver? Entscheidungen, Entscheidungen ...

5. Eintauchen: Meine Kinder waren lange Zeit nicht schwimmbegeistert, aber jetzt betteln sie immer darum zu gehen. Und nachdem ich einen schönen Pool in der Nähe meines Hauses entdeckt habe, der täglich kostenlos und geöffnet ist, bin ich bereit, einzuspringen, um das unbeschwerte Gefühl zu bekommen, das das Schwimmen mit sich bringen kann.


6. Zeit mit der Familie verbringen: Das ist eine gegebene. Wir sind den ganzen Tag über getrennt - mein Mann und ich arbeiten beide und unsere Kinder sind im Camp und in der Kindertagesstätte. Und während wir am Wochenende und an jedem Abend viel unternehmen, sei es auf dem Weg zu einem Fußballspiel oder einem Park, vermisse ich sie und kann es kaum erwarten, zwei Wochen lang ununterbrochen mit der Familie zusammen zu sein.

7. Filme schauen: Für den Ehemann und mich Staffel drei von Wandlung zum Bösen ist raus… okay, kein Film, aber du verstehst schon. Und mit den Kindern müssen wir das Neue ins Kino bringen Cars 2 Film oder Kung Fu Panda 2. Bevor wir Kinder hatten, gingen mein Mann und ich fast wöchentlich ins Kino. Deshalb freuen wir uns, diesen Spaß jetzt mit unseren Kindern zu teilen, wenn wir können.

8. Iss Eiscreme: Mehr braucht man nicht zu sagen, oder?

Willst du mehr Glück Nachrichten? Folgen Sie mir auf Twitter @AstridVanDenB

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie