Stylegent
Getty

Okay, ich gebe es zu: Ich liebe viele wirklich schreckliche Dinge. Ich liebe es, Tyra Banks dabei zuzusehen, wie sie in hübschen jungen Waifs auf Amerikas Next Top Model hyper-dramatische Zusammenbrüche auslöst. Ich besitze nicht einen, sondern beide Bridget Jones-Filme auf VHS - und ich habe sie in den letzten drei Monaten gesehen. Und wann immer ich in ein Flugzeug einsteige oder an einen Strand gehe, möchte ich nichts weiter als einen Arm voll kitschiger Zeitschriften, die mir nur wenige Informationen bieten, über die hinaus Prominente ihr Babygewicht verloren haben oder nicht verloren haben.

Aber es gab eine Zeit, in der ich meinen weniger raffinierten Geschmack versteckte. Ich gehe immer davon aus, dass jeder darüber lügt, wie viel Fernsehen er tatsächlich sieht, aber ich war ziemlich scharf auf das, was ich sah. Klar, ich würde mir ernsthafte PBS-Dokumentationen und seriöse Shows wie The Wire oder Mad Men zulegen. Aber ich habe meine Vorliebe für kitschige Makeover-Shows und die Kardashians im Allgemeinen für mich behalten. Was mich jetzt am meisten beeindruckt, ist, wie unbewusst das alles war. Ich habe nicht darüber nachgedacht und es war nicht Teil einer sozialen Strategie. Ich hatte nur das Gefühl, dass es mich zu einem Ziel für irgendeine Form von Missbilligung oder Lächerlichkeit machen würde, oder dass es mir leicht peinlich sein sollte, dass ich nicht all meine Abende damit verbringe, Tolstoi noch einmal zu lesen.

Mir ist klar geworden, dass jeder seine schuldigen kleinen Freuden hat und es keinen Grund gibt, sich zu schämen - tatsächlich sind es diese kleinen geschmacklichen Besonderheiten, die die Menschen oft so attraktiv machen. (Ein Freund erzählte mir einmal, dass eines der Dinge, die er an seiner Ex-Freundin so attraktiv fand, war, dass sie KFC liebte und keine Angst hatte, es zuzugeben.) Zum Teil gehört es, meinen einfachen kulturellen Vorlieben gerecht zu werden Älter und weiser ist mir die Zustimmung anderer weniger wichtig. Und ein Teil davon ist, einfach zu akzeptieren und besser zu wissen, was mir gefällt.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einem guten Freund, einem Theaterkritiker für eine landesweite Publikation, meine Liebe zum „Bachelor“ genannt - mit anderen Worten, jemandem, der einen ziemlich hohen kulturellen Geschmack und Anspruch hat. Seine Antwort? Er liebt es auch zu sehen, wie sich emotional instabile Frauen im Fernsehen im Wettbewerb um Doofs demütigen. Wir verbringen unsere Montagnächte oft damit, mit einer Flasche Wein vor dem Wrack-Fernseher zu sitzen. Und es macht mir nichts aus, Ihnen jetzt zu sagen, dass Wein oft ziemlich billig ist.

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

7 lustige neue Komödien von Frauen

7 lustige neue Komödien von Frauen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen