Stylegent
Grüner SmoothieAngela Liddon

Im Januar 2009 fühlte ich eine große Leere in meinem Leben. Ich war mit meiner Karriere unzufrieden und oft bis 3 oder 4 Uhr morgens wach und über die Arbeit gestresst. Es ist nicht überraschend, dass ich den ganzen Tag über meinen Hintern zog und meine Energie sank, besonders während meines morgendlichen Trainings. Nach Monaten, in denen ich wie ein Zombie weitermachte, beschloss ich, etwas dagegen zu unternehmen.

Zu der Zeit las ich ein Buch namens Verrückter sexy Krebs von Kris Carr. Kris ist bekannt für die Herstellung aller Arten von köstlichen hausgemachten grünen Säften und ich wusste, dass ich es selbst ausprobieren sollte. Das einzige Problem war, dass ich keinen Entsafter hatte! Da ich jedoch einen Mixer hatte, habe ich beschlossen, nur meinen grünen Saft zu mixen. Meine schrecklichen "Saft" -Experimente wurden prompt "Grüne Monster" genannt. Sie waren beängstigend, aber es dauerte nicht lange, bis ich unglaublich leckere grüne Smoothies zubereitete - und mir erlaubte, mir jeden Tag einen Moment Zeit zu nehmen. Obwohl es kein grüner Saft ist, kann ich mir nicht vorstellen, mehr als ein paar Tage ohne einen grünen Smoothie zu verbringen.

In der Geschichte des grünen Monsterposts erklärte ich:
Entschlossen, mich wieder lebendig zu fühlen, stopfte ich die gesündesten Lebensmittel in meinen Mixer und strich mein kleines Herz aus. Natürlich sahen die ersten Versuche schrecklich aus und sie schmeckten nicht besser. Aber es war mir egal. Ich trank jeden letzten Tropfen dieser grünen Monster, bevor ich mich jeden Morgen auf den Weg zur Arbeit machte. Das grüne Ungeheuer gab mir nicht nur Energie, sondern es verkörperte auch etwas viel Tieferes - inneren Frieden und Selbstliebe. Ich habe die Grünen Monster geschaffen, um Zeit für meine Gesundheit zu gewinnen. Auch wenn ich wusste, dass es ein stressiger Tag werden würde, gab mir das morgendliche Trinken meines Grünen Monsters ein Gefühl der Ruhe in meinem Leben.
Ich hoffe, dass es das auch für Sie tut.


Grüner Monster Smoothie
Ich weiß, was Sie denken, aber ich verspreche, Sie können den Spinat nicht probieren! Viel Spaß beim Experimentieren mit den verschiedensten Aromen. Ich mag es, gefrorene gemischte Beeren für einen Schub an Antioxidationskraft hinzuzufügen. President’s Choice hat eine neue Bio-Power-Beerenmischung (einschließlich Süßkirschen!), Die ich in letzter Zeit liebe. Zögern Sie auch nicht, Ihre Grüns zu ändern. Ich verwende gerne Dinosaurierkohl als Abwechslung zum Spinat. Genießen!


Ausbeute: 1 Portion oder 2 Tassen

Zutaten:
1 Tasse Mandelmilch oder Milch nach Wahl
1 EL Chiasamen oder gemahlener Leinsamen
1 EL Nussbutter (optional)
1 Messlöffel Proteinpulver (optional)
2 Handvoll roher Bio-Spinat
1 reife Banane, vorzugsweise geschält und gefroren
1-3 Eiswürfel

Richtungen:
1. Am Sonntagabend schäle und schneide ich gerne etwa 5 Bananen und lege sie dann in einen Behälter in der Tiefkühltruhe. Jetzt haben Sie die ganze Woche über gefrorene Bananen in Ihren Smoothies.
2. In einem Schnellmixer 1 Tasse Mandelmilch hinzufügen. Fügen Sie nun Chia oder Flachs und optional Nussbutter und Proteinpulver hinzu. Als nächstes fügen Sie den Spinat hinzu, gefolgt von der gefrorenen Banane. Alles glatt rühren.
3. 1-3 Eiswürfel dazugeben und nochmals glatt rühren. Sofort servieren und morgens oder zu jeder Tageszeit Energie tanken. Ich liebe es, grüne Monster nach einem harten Training zuzubereiten, indem ich etwas Proteinpulver als großartigen Erholungs-Smoothie hinzufüge.

Angela Liddon ist die Schöpferin von Oh She Glows - einer beliebten Website für gesunde vegane Rezepte mit monatlich über 1,6 Millionen Seitenaufrufen StylegentAngelas Leidenschaft für gesundes veganes Essen ist ansteckend und sie möchte anderen zeigen, dass veganes (und oft glutenfreies) Essen Ihren Gaumen umhauen kann.

Fragen und Antworten mit Helen Humphreys, Autorin von The Reinvention of Love

Fragen und Antworten mit Helen Humphreys, Autorin von The Reinvention of Love

Hinter den schönen Forevers von Katherine Boo

Hinter den schönen Forevers von Katherine Boo

Auszug: Alan Lightmans Mr g

Auszug: Alan Lightmans Mr g