Stylegent

Eine gute Cocktail ist ein Muss für Outdoor-Sommer-Schlürfen. Alles, was „retro“ ist, ist immer noch heiß, heiß, heiß. Bleiben Sie also bei den Klassikern - denken Sie bei diesen über das Martini-Glas hinaus fünf coole Cocktail-Rezepte. Entdecken Sie den tiefen Süden mit einem knackigen Mint Julep oder gehen Sie mit einem brasilianischen Caipirinha exotisch (sie wissen definitiv ein oder zwei Dinge über das Schlagen der Hitze). Limonade ist ein guter alter Durstlöscher. Mit etwas frischem Obst und Wodka mit unserer Melonen-Ingwer-Limette nur für Erwachsene aufpeppen. Gehen Sie in die alte Schule und beleben Sie den beliebten (und leider benannten) Purple Jesus mit unserer raffinierteren Frosty-Traube oder genießen Sie den Geschmack der Jahreszeit mit einem prickelnden Peach-Sipper.

Klassischer Minz-Julep

Schlagen Sie die Hitze mit diesem traditionellen südlichen Cocktail.

Ergibt 6 Portionen


24 große Minzblätter
1/4 Tasse (50 ml) Kristallzucker
2 Tassen (500 ml) Bourbon
Eiswürfel oder Crushed Ice
Minzezweige (optional)

1. Minzblätter und Zucker in einen Krug geben. Mit einem Holzlöffel die Blätter mit Zucker an der Seite des Kruges zerdrücken, um das Aroma freizusetzen. Bourbon einrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Abdecken und in den Kühlschrank stellen, damit sich die Aromen mischen können, mindestens 5 Stunden oder bis zu einem halben Tag. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Minzblätter dunkler werden, da die Mischung dadurch belastet wird.

2. Füllen Sie die Gläser kurz vor dem Servieren mit Eis. Die Bourbonmischung abseihen und in Gläser füllen. Jeweils mit einem frischen Zweig Minze garnieren.


Caipirinha

Brasiliens "Bauerngetränk", ua der Cocktail, der den Malaria-Schuss ersetzte.

8 Limettenspalten
2 TL (10 ml) Kristallzucker
75 ml Cachaca (brasilianischer Rum)
Eis

1. Keile in einem Krug zerdrücken. Den Zucker mit einem Holzstößel in Limette zerdrücken. Achten Sie darauf, die Limettenhaut nicht zu stark zu quetschen, da dies dem Geschmack eine bittere Note verleiht. Gießen Sie Cachaca über Limette. Gut umrühren. Eis hinzufügen. Fragen Sie in Ihrem örtlichen Spirituosengeschäft nach der Verfügbarkeit von Cachaca. Wenn Sie Wodka anstelle von Cachaca verwenden, wird das Getränk als Caipiroska bezeichnet. Mit Rum ist es eine Caipirissima.


Melonen-Ingwer-Limonade

Packen Sie eine Thermoskanne für Ihr nächstes Picknick ein oder lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich in der Hängematte mit einem hohen, frostigen Glas.

Ergibt 4 Tassen (1 l)

5 Tassen (1,25 l) grob gehackte kernlose Wassermelone, vorzugsweise gekühlt
1/2 Tasse (125 ml) gefrorenes Kalkkonzentrat und Wodka
2 EL (30 ml) fein gehackter frischer Ingwer

1. Wassermelonenstücke in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie Kalk und Wodka hinzu. Wirbeln, bis alles glatt ist. Dann gehackten Ingwer in eine Knoblauchpresse geben. Zum Extrahieren von Ingwersaft aus dem Fruchtfleisch auspressen. Drücken Sie den Ingwer nicht durch die Löcher. Saft sollte etwa 2 TL (10 ml) messen. Zum Mixer geben und mischen, bis alles gut vermischt ist.

2. In einen großen Krug füllen. Abdecken und in den Kühlschrank stellen, um mindestens 1 Stunde oder bis zu 1 Tag zu kühlen. In Gläser füllen. Zum Verschönern kleine Stücke Wassermelone auf Zahnstocher oder kleine Spieße spießen und zu Gläsern geben.

Frosty Trauben sprudeln

Sprudelnd und eisig erfrischend - ideal zum Entspannen auf der Terrasse.

Ergibt 4 Tassen (1 l)

1 Tasse (250 ml) lila Traubensaft
1/2 Tasse (125 ml) Gin oder Wodka
1 EL (15 ml) Likör mit Orangengeschmack
2 355-ml-Dosen kühlen Sodawasser

1. In einem großen Krug Traubensaft mit Gin, Orangenlikör und Sodawasser umrühren. In hohe Gläser mit Eiswürfeln füllen. Mit Orangenschalen-Spiralen belegen oder Gläser mit winzigen Champagner-Trauben garnieren.

Pfirsich Sipper

Sekt verleiht unserem Lieblingscocktail „Fuzzy Navel“ etwas Schaum. Probieren Sie ein paar hervorragende, sommerreife kanadische Pfirsiche und Sie erhalten den ultimativen Patio-Cocktail.

Ergibt 10 Tassen (2,5 l) für 8 bis 16 Portionen

4 Tassen (1 l) Orangensaft
2 Tassen (500 ml) Wodka
1 Tasse (250 ml) Pfirsichschnaps
750 ml Flasche Sekt, gut gekühlt
1 reifer Pfirsich
Eiswürfel
8 Minzezweige

1. In einem großen Krug Saft mit Wodka und Pfirsichschnaps verrühren. Wein einrühren. Wenn Sie möchten, schälen Sie den Pfirsich und schneiden Sie ihn in zwei Hälften. Grube entsorgen. Pfirsichhälften in dünne Scheiben schneiden. Füllen Sie 8 bis 10 Gläser mit ein paar Eiswürfeln und 1 oder 2 Pfirsichspalten. Füllen Sie die Gläser mit der Weinmischung. Mit Minzezweigen garnieren. Die restliche Mischung in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie weitermachen, bereiten Sie sich auf das Hinzufügen von Wein vor. Abdecken und bis zu 4 Stunden oder über Nacht kühlen. Wein einrühren und kurz vor dem Servieren garnieren. Prost!

Lagern Sie Ihre Sommerbar neben dem Alkohol mit:
Frische Zitronen, Limetten und Sommerbeeren
Frische Melonen und Steinobst wie Pfirsiche
Frische Minze
Mineralwasser
Eiskübel & Zange
Mixer
Krug aus Glas oder Kunststoff
Bunte Patioglaswaren
Rührstäbchen
Funky Eiswürfelschalen ... jemals einen Drink mit einem Delfin als Eiswürfel getrunken?

Selbstbewusst sprechen, damit die Leute wirklich zuhören

Selbstbewusst sprechen, damit die Leute wirklich zuhören

Versteckte Vorteile

Versteckte Vorteile

Die Debatte um die Schulden: Ist es wirklich so schlimm, Schulden zu haben?

Die Debatte um die Schulden: Ist es wirklich so schlimm, Schulden zu haben?