Stylegent
Stammdatei

Welche Strategie verfolgen Sie, wenn Sie nachmittags einen Einbruch erleben? Greifen Sie nach einem weiteren Kaffee und vielleicht nach einem süßen Leckerbissen? Sie wissen wahrscheinlich, dass dies nicht die beste Langzeittaktik ist, um Energie wieder aufzufüllen. Deshalb haben wir einige gesündere Vorschläge. "Es geht darum, Ihrem Körper das zurückzugeben, was ihm fehlt", sagt der Vancouver Medical Herbalist Chanchal Cabrera. Probieren Sie diese fünf Tipps aus, um einen natürlichen Schub zu erzielen:

Rehydrieren
"Kaffee ist ein starkes Diuretikum", sagt Cabrera. "Und wenn Sie dehydriert sind, werden Sie sich müde fühlen." Cabrera schlägt vor, mindestens zwei Gläser Wasser zu trinken, um jede Tasse Kaffee zu kompensieren. „Wenn Sie viel Wasser trinken, können Sie Ihre geistige Wachsamkeit wiederherstellen.“

Neues brauen

Cabrera empfiehlt, Kräuter wie Gingko und Rosmarin auszuprobieren, damit Sie sich wacher fühlen und die Nachmittagswand durchbrechen können. Diese Kräuter sind in Kapseln, flüssigen Konzentraten oder Tees erhältlich und fördern die Durchblutung des Gehirns, indem sie mehr Sauerstoff und Zucker zuführen, wodurch Sie sich energetisiert fühlen. "Es ist ein schneller und einfacher Lift", sagt Carbrera und schlägt vor, einen medizinischen Kräuterkundler für die richtige Dosierung zu konsultieren.

Spazieren gehen
Es ist einfach, aber es funktioniert. "Nur eine Änderung, die eine Landschaft Ihnen hilft, aus Ihrem Nebel herauszuheben", sagt Cabrera. Wenn Sie keine Zeit haben, nach draußen zu gehen, gehen Sie an einem Fenster oder einem anderen visuell anregenden Bereich vorbei. "Nur fünf oder zehn Minuten bringen Ihr Blut zum Fließen und geben Ihnen einen kleinen Schub."

Richtig essen
Um den ganzen Tag über Energie zu haben, müssen sie Lebensmittel mit „Durchhaltevermögen“ zu sich nehmen, sagt die Ernährungsberaterin und eingetragene Diätassistentin Liz Pearson. "Haben Sie immer eine Proteinquelle und entscheiden Sie sich für Lebensmittel mit Vollkornprodukten, damit Sie sich länger satt fühlen." Um die Höhen und Tiefen des schwankenden Blutzuckers zu vermeiden, empfiehlt Pearson, alle vier Stunden etwas zu essen, auch wenn es nur ein kleines Produkt ist Handvoll Nüsse und Stück Obst. "Sobald Sie sich hungrig fühlen, beginnen Sie, Energie zu verlieren", sagt sie.

Etwas Pfefferminze schnuppern
Studien haben gezeigt, dass das Fangen von Pfefferminzgeruch tatsächlich dazu beitragen kann, dass Sie sich wacher fühlen. Der Ottawa-Aromatologe Dale Dalessio schlägt vor, ein kleines Stück Baumwolle mit ätherischem Pfefferminzöl abzutupfen und zusammen mit Ihnen in einem Sandwichbeutel für den Tag zu essen. Öffnen Sie es, wenn Sie sich erschöpft fühlen, und schnuppern Sie schnell daran. "Die Nase ist der schnellste Zugang zum Gehirn", sagt Dalessio. "Man sollte die Auswirkungen also fast sofort spüren."

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie

Rezept: Kürbisgewürz-Smoothie