Stylegent
Spendentipps, Spendentipps, Spenden für wohltätige ZweckeGetty Images

War 2010 das Jahr, in dem wir aufgehört haben, etwas zurückzugeben? Laut einer Angus-Reid-Umfrage, die ergab, dass 2010 fast ein Drittel der Kanadier nichts für wohltätige Zwecke geleistet hat. Das Traurige ist, dass Wohltätigkeitsorganisationen bedürftiger sind als je zuvor. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten verlassen sich mehr Gemeinden auf sie Stellen Sie wichtige Dinge wie Nahrung, Unterkunft und Grundbedürfnisse für die Bedürftigsten unter uns bereit. Kanadier sind jedoch auch mit Unsicherheit am Arbeitsplatz konfrontiert und verzeichnen einen hohen Schuldenstand, weshalb sie weniger Geld geben. Dies ist ein großer Fehler, nicht nur aus gesellschaftlicher Sicht, sondern auch aus finanzieller Sicht. Geben ist gut für die Seele, aber es ist auch gut für das Endergebnis. 2011 ist ein großartiges Jahr, um Ihre gemeinnützige Seite in Schwung zu bringen und alle Vorteile zu maximieren, die mit dem Zurückgeben verbunden sind.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen den Einstieg in ein großzügigeres Jahr 2011 erleichtern sollen:

Versuchen Sie, weniger Gründen mehr Geld zu geben
Von Mitarbeitern beim Laufen / Radfahren / Spazierengehen bis hin zu lokalen Spendenaktionen geben Sie hier und da wahrscheinlich 15 oder 20 US-Dollar für verschiedene Zwecke. Es summiert sich alles, aber es ist in der Regel über viele verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen verteilt. Erwägen Sie, mehr Geld an eine kleinere Anzahl von Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden - 200 USD, die an eine einzelne Organisation gespendet werden, können einen großen Unterschied bewirken.


Vorausplanen
Bestimmen Sie im Voraus, wie viel Sie geben möchten und wem Sie es geben möchten. Der Betrag, den Sie spenden, liegt bei Ihnen, aber eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass die Kanadier viel besser abschneiden könnten. Im Jahr 2008 gaben wir nur 0,73 Prozent unseres Einkommens an wohltätige Zwecke, während die Amerikaner uns mit 1,38 Prozent ihres Einkommens übertrafen. Ich habe einige Experten gelesen, die bis zu 3 Prozent empfehlen. Abhängig davon, wie viel Sie verdienen, kann diese Zahl ziemlich hoch sein, weshalb es sich lohnt, Ihre Wohltätigkeitsorganisation mit Bedacht auszuwählen und Spenden in Ihren Gesamtfinanzplan für das Jahr einzubringen.

Wählen Sie Ihre Wohltätigkeitsorganisation mit Bedacht aus
Sie haben nur so viel zu geben, aber das Gute ist, dass es mehr Werkzeuge als je zuvor gibt, die Ihnen helfen, das Feld einzugrenzen und die beste Wahl für Sie zu treffen. Stellen Sie zunächst sicher, dass es registriert ist. Die Canada Revenue Agency unterhält eine durchsuchbare Webseite mit allen registrierten Wohltätigkeitsorganisationen in Kanada. Eine weitere großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre gespendeten Dollars eingesetzt werden, ist das Scannen MoneySenseCharity 100-Liste - Sie geben Kanadas Top-Wohltätigkeitsorganisationen eine Note von A bis D, je nachdem, wie sie ihr Geld ausgeben und in einigen Fällen, wie wenig Geld tatsächlich für Programme ausgegeben wird. Dies sind großartige Neuigkeiten für Spender, die sicherstellen möchten, dass ihr Geld für die Menschen und Programme, die auf diese Wohltätigkeitsorganisationen angewiesen sind, wirklich einen Unterschied ausmacht.

Mach es einfach
Heutzutage ist es wirklich einfach, Geld an eine Wohltätigkeitsorganisation Ihrer Wahl zu spenden. Sie können sogar einen Unterschied machen, indem Sie ein paar Zahlen in Ihr Handy tippen. Zum Beispiel hat die Heilsarmee im letzten Jahr nach dem Erdbeben in Haiti ein „Text to Donate“ -Programm eingeführt, mit dem Handynutzer 5 US-Dollar spenden können, indem sie einfach eine SMS an 45678 an die meisten großen Fluggesellschaften senden. Eine weitere sofortige Option ist CanadaHelps.org - Sie können über diese One-Stop-Website an jede in Kanada registrierte Wohltätigkeitsorganisation spenden und erhalten umgehend eine Quittung per E-Mail. Sie können sogar monatliche Spenden einrichten, wenn Sie dies bevorzugen. Es ist schnell und bequem.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Steuererklärung heraus
Sie wissen wahrscheinlich, dass Spenden für wohltätige Zwecke steuerlich absetzbar sind, aber wussten Sie, dass je mehr Sie spenden, desto mehr erhalten Sie von der Canada Revenue Agency zurück? Sie erhalten eine Steuergutschrift von 15 Prozent für Spenden in Höhe von bis zu 200 US-Dollar. Für darüber hinausgehende Beträge erhalten Sie eine Steuergutschrift von 29 Prozent. Und die Steuergutschriften der Provinzen erhöhen diese Zahl. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Quittung aufbewahren. Zusammen könnten sie Sie über das 200-Dollar-Limit bringen. Wenn Sie in diesem Jahr keine große Spende tätigen können, sollten Sie diese Belege für ein Jahr aufbewahren, in dem der Gesamtbetrag mehr als 200 US-Dollar beträgt. Spenden können fünf Jahre lang übertragen werden. Oder, wenn Sie einen Ehepartner haben, kombinieren Sie Ihre Quittungen und fordern Sie die Spenden auf einer Ihrer Steuererklärungen an, um das meiste Geld zurückzubekommen.

Caroline Cakebread ist eine in Toronto ansässige Finanzautorin und -redakteurin. Sie ist auch eine erholsame Akademikerin und Mutter von zwei Kindern. Schauen Sie sich ihren persönlichen Finanzblog für Stylegent Your Money an.

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben