Stylegent
pool, schwimmen, mutter, kindGetty Images

Nach einem brutal kalten Februar hatte die erste Märzwoche in Calgary Temperaturen, die ich als „abscheulich unter Null“ bezeichnete. Wir alle waren es ziemlich leid, auf die Märzpause zu warten, damit wir die letzten Weihnachtsreste verbrennen konnten, die an verschiedenen Orten nicht verblieben bedeckt von einem Badeanzug.

Wenn Sie nur ein bisschen Winterschlaf gehalten haben, dann beschuldige ich Sie nicht. Die Leute haben Öfen aus einem bestimmten Grund erfunden. Dennoch erreichen wir den Punkt, an dem die Sonne länger scheint als die Sterne, der Schnee schmilzt, um braunes Gras freizulegen, und bald werden diese Straßenkehrer vorbeikommen, um all den lästigen Kies loszuwerden, der das Inlineskaten zu einem Hoch macht -Risiko-Aktivität.

Und mit all dem kommt eine Woche, um herauszufinden, was mit den Kindern zu tun ist.


Nun, Sie könnten sie daran arbeiten lassen, PVR-Platz freizumachen oder Call of Conan Four zu verbessern (ich weiß auch nicht, was das bedeutet), aber hier ist ein klügerer Plan, um March Break in die Jahreszeiten der Bewegung Ihres Hinterns zu stürzen, anstatt damit Stuhlrillen erzeugen.

1. Nehmen Sie sich ein paar Tage frei und beschließen Sie, umzuziehen: Wenn Ihre Kinder eine Woche frei haben, nehmen Sie sich doch ein paar Tage Zeit, um mit ihnen Spaß zu haben und sich alle zu bewegen. Machen Sie einige konkrete Pläne, was zu tun ist. Wenn Sie im Voraus planen, etwas zu tun (beispielsweise aktiv zu sein), ist es weitaus wahrscheinlicher, dass Sie sich durchsetzen, als wenn Sie sich entscheiden, es am Tag von zu beflügeln.

2. Vermeiden Sie Linien: Sie verbrennen nicht viele Kalorien, wenn Sie in der Schlange stehen. Denken Sie also an all die beliebten Dinge, die Familien in ihrer Freizeit tun - und tun Sie dann etwas anderes. Wenn Sie an einen Ort mit vielen Menschen gehen, werden Sie frustriert sein / die Kinder werden sich beschweren / der Tag wird nicht gut in Erinnerung bleiben / Sie werden meine Artikel nie wieder lesen.


3. Beginnen Sie mit dem Brainstorming: Setzen Sie sich mit den Leuten zusammen, mit denen Sie den Tag verbringen werden, und haben Sie Spaß daran, coole Dinge zu finden, die Ihre Herzfrequenz in die Höhe treiben, aber nicht, weil der Laden voller Leute ist, deren einziger Zweck es ist im leben scheint es, dich verrückt zu machen. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und versuchen Sie, sich gegenseitig mit lustigen Dingen zu übertreffen, die nicht unbedingt Geld kosten müssen.

4. Bringen Sie ein Mittagessen mit: Bei Familienausflügen gehen Sie häufig zu Orten, an denen Lebensmittel verkauft werden: Teure, miese, fettige, kalorienreiche, mit Natrium imprägnierte Lebensmittel. Vermeiden Sie dieses Essen.

Packen Sie stattdessen ein gesundes Mittagessen ein, das möglicherweise eine kleine Belohnung für die Kinder enthält, damit Sie einen Zähler für Zuckerwatte oder Mini-Donuts haben.


5. Stehlen Sie meine Ideen: Hat das Brainstorming nicht so gut geklappt? Keine Angst, ich habe ein bisschen nachgedacht. Hier sind einige meiner Ideen, die Sie verwenden können, wenn Sie es schwer haben:

Fahrrad fahren: Google-Fahrradkarte "[Name Ihrer Stadt]" und es besteht eine gute Chance, dass Sie einige Vorschläge dazu finden, wohin Sie fahren sollen. Planen Sie im Voraus eine Route und einen schönen Ort, an dem Sie Ihr Lunchpaket essen können.

Als meine Kinder jünger waren und nicht in der Lage waren, lange Strecken zu fahren, konnte ich immer noch gut trainieren, indem ich lief, während sie fuhren. Tatsächlich musste ich ihnen sagen, dass sie in regelmäßigen Abständen anhalten und warten sollen, bis Papa aufholt. Manchmal taten sie es nicht, nur um sich mit mir anzulegen.

Helme nicht vergessen!

Und es müssen nicht nur Fahrräder sein. Inlineskates können auch Spaß machen, aber den Kies meiden. Wieder Helme mit den Rollerblades. Handgelenkschützer auch. Knie- und Ellbogenschützer können ratsam sein. Und vielleicht ein Kissen, um die Rückseite Ihrer Hose herunterzuschieben. Vielleicht möchten Sie auch ein Erste-Hilfe-Set mitbringen.

Geh in den Zoo: Okay, es ist vielleicht immer noch viel los, aber das Besondere am Zoo ist, dass Sie nicht immer alles sehen und sich bei vielen Aktivitäten vollstopfen können, auch wenn es voll ist. Die Art des Zoos ist so, dass Sie sich normalerweise nur für Essen anstellen müssen (bringen Sie also das Mittagessen mit). Überprüfen Sie auch die Uhrzeiten und versuchen Sie, beim Öffnen dorthin zu gelangen, damit das Parken einfacher wird und keine große Warteschlange am Tor steht. Treffen Sie zuerst die beliebtesten Exponate und bereisen Sie dann den Rest. Wenn Sie das Glück haben, in einem Gebiet mit einem großen Zoo zu leben, versuchen Sie, alles zu sehen. Nehmen Sie sich einige Stunden Zeit, um zu Fuß zu gehen, machen Sie Pausen, um das von Ihnen mitgebrachte Mittagessen einzunehmen und sich aufzuladen. Wenn Sie nach Hause kommen, werden Sie alle von einer großartigen Zeit verschont.

Gehen Sie zu einem Gemeindezentrum: Können Sie sich nicht einigen, wer was tun möchte? Hoffentlich haben Sie ein gutes Gemeinschaftsaktivitätszentrum, in dem Sie in einem Pool schwimmen, klettern, Gewichte heben, an einem Fitnesskurs teilnehmen oder Schlittschuh laufen können. Familienpreise sind in der Regel ziemlich gut für diese Orte. Sie besteuern Dollars bei der Arbeit.

Eine Wanderung machen: Sie müssen nicht immer weit fahren, um eine Wanderung zu unternehmen. Auch hier kann Google Ihr Freund sein, um altersgerechte Schwierigkeitsgrade zu finden. Es ist großartig, etwas Bewegung zu haben, aber wählen Sie nicht etwas zu Raues für kleine Kinder aus, oder es kann zu einem wimmernden Todesmarsch werden, wenn Kinder darum bitten, getragen zu werden und Sie sich wünschen, stattdessen zur Arbeit zu gehen.

James S. Fell ist zertifizierter Kraft- und Konditionierungsspezialist in Calgary, AB. Besuchen Sie www.bodyforwife.com oder senden Sie eine E-Mail an james@bodyforwife.com.

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Stocking Stuffers für unter 10 $

Stocking Stuffers für unter 10 $

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz