Stylegent

Wenn Sie sich jemals danach gesehnt haben, ein paar lebendige Blüten in meisterhafte Symphonien aus Farbe und Textur zu verwandeln, ist dies der Leitfaden für Sie. Nehmen Sie unser Wort dafür: Blumenarrangieren ist keine komplexe und mysteriöse Kunst. Sie können Anfänger sein und trotzdem ein üppiges und lebendiges Bouquet produzieren - zu einem Bruchteil des Preises - und Sie können dies mit vollem Vertrauen tun. Hier ist wie.

Blüht in einer Box
Sie benötigen: • einen niedrigen rechteckigen Keramiktopf • ein Stück Band, das lang genug ist, um den Umfang einmal zu umrunden • doppelseitiges Klebeband zum Befestigen des Bandes • einen Block Floristenschaum, erhältlich in Blumengeschäften und Kunsthandwerksgeschäften Nelken • Ein Strauß kurzstieliger Rosen • Ein Strauß Knopfchrysanthemen • Eine Packung Moos, erhältlich in Blumengeschäften und Kunsthandwerksgeschäften
1. Floristenschaum über Nacht einweichen und in einen Behälter packen. Nelken schneiden und den Stiel in den Schaum pflanzen; Augapfel die Höhe, damit die Blüte gerade über dem Rand des Topfes sitzt. Arbeiten Sie von links nach rechts, bis Sie ein Drittel des Behälters gefüllt haben. 2. Wiederholen Sie den Vorgang mit Rosen und schneiden Sie die Stiele auf die gleiche Größe wie die Nelken. Füllen Sie das nächste Drittel der Schale weiter. 3. Füllen Sie das letzte Drittel mit Chrysanthemen und schließen Sie das Arrangement mit dekorativem Moos ab, um Lücken entlang des Randes zu schließen. Fügen Sie ein Stück Band hinzu, das am Rand der Vase befestigt ist.
Locker üppig
Sie benötigen: • eine Weithalsvase • zwei Trauben Lilien • zwei Trauben Cremons oder große Chrysanthemen • eine Traube Queen Annes Spitze • zwei Trauben Sprührosen
1. Beginnen Sie mit Ihren größten, widerspenstigsten Blüten, in unserem Fall Lilien. Die Verwendung einer Weithalsvase sorgt für ein großes, offenes Bouquet. 2. Füllen Sie das Arrangement mit mittelgroßen Blüten - Cremons und Queen Annes Spitze -, um Farbe und Textur zu verleihen. Schneiden Sie auf die gleiche Größe wie Ihre Lilien. 3. Wenn Sie kleinere Blumen (z. B. Sprührosen) hinzufügen und die Lücken mit Grün füllen, behält das Bouquet in der Vase seine Form, anstatt herauszufallen.
Vasenarmer Luxus
Sie benötigen: • Wasserdichtes Floristenband, erhältlich in Blumengeschäften und Kunsthandwerksgeschäften. (Zur Not funktioniert das in dünne Streifen geschnittene Klebeband.) • Zwei bis drei Trauben Callalilien (insgesamt etwa 12) • Ein Orchideenstiel, in zwei Stücke geschnitten • Drei bis vier Hortensienstiele • Zwei Trauben Löwenmaul
1. Beginnen Sie mit der Herstellung eines quadratischen Rasters von einem Zoll, indem Sie das Floristenband über die Oberseite der Vase kleben. Beginnen Sie mit den größten Blüten (Orchideen hier) und platzieren Sie sie auf mehreren Quadraten des Gitters. 2. Füllen Sie die Ränder mit großen Hortensienblüten aus, mit denen Sie leicht arbeiten können, da sie an einem einzigen Stiel hängen. 3. Füllen Sie die Lücken und ziehen Sie die Komposition mit Löwenmäulchen und Callalilien fest, um Farbe und Textur hinzuzufügen.
Acht Tipps, um alle Mahlzeiten fettarm zu machen

Acht Tipps, um alle Mahlzeiten fettarm zu machen

Gewichtsverlust Makeovers! Wie sechs Frauen fast 200 Pfund verloren

Gewichtsverlust Makeovers! Wie sechs Frauen fast 200 Pfund verloren

Welche Superfoods soll ich essen? Versuchen Sie diese 15, um zu beginnen

Welche Superfoods soll ich essen? Versuchen Sie diese 15, um zu beginnen