Stylegent
Fitness 44. Abwechselnde Beinheben in der Brücke (Foto von Roberto Caruso) Fitness 33. Longe Jumps (Foto von Roberto Caruso) Fitness 22. Ausfallschritte (Foto von Roberto Caruso) Fitness 11. Kniebeugen (Foto von Roberto Caruso) Fitness HinternStammdatei

1. Kniebeugen
Beginnen Sie mit hüftbreit auseinander liegenden Füßen, die Arme parallel zum Boden. Lassen Sie sich in eine Hocke fallen und strecken Sie die Hüften nach hinten, als würden Sie sich in einen imaginären Stuhl setzen. Halten Sie die Position und tippen Sie einen Fuß zurück und dann den anderen für 15-20 Wiederholungen. Mach drei Sätze.

Vervollkommnen Sie Ihre Form: Halten Sie das Bein und die Bauchmuskeln beim Hocken in Bewegung.

Wählen Sie es nach unten: Stellen Sie sich nach jeweils fünf Klicks für zwei Sekunden wieder auf.


Amp it up: Setzen Sie sich tiefer in die Hocke.

2. Side Ausfallschritte
Beginnen Sie in einer Stellung mit weitem Fuß und ausgestreckten Armen auf Schulterhöhe. Longe zu einer Seite, während Sie die Arme senken, um den Zeh vor dem Beugebein zu berühren. Zurück in die Ausgangsposition drücken. Mache 10 Wiederholungen und wiederhole sie dann auf dem anderen Bein.

Vervollkommnen Sie Ihre Form: Stellen Sie sicher, dass die Zehen nach vorne zeigen, der Rücken gerade ist und der Oberkörper des Biegebeins über dem Fuß liegt.


Runter wählen: Ausfallschritte mit auf der Taille ruhenden Händen ausführen oder Anzahl der Wiederholungen verringern.

Amp it up: Halten Sie eine 2- bis 5-Pfund-Hantel in jeder Hand.

3. Longe-Sprünge
Mit Armen in entspannter Boxerhaltung den Körper in eine nach vorne gerichtete Longe senken, bis beide Beine um 90 Grad gebeugt sind. Drücken Sie Ihren Vorderfuß ab, springen Sie in die Luft und wechseln Sie Vorder- und Hinterbeine. Landen Sie zurück in der Longe mit dem anderen Fuß nach vorne. Mache 10 Wiederholungen.


Vervollkommnen Sie Ihre Form: Lassen Sie Ihr vorderes Knie nicht weiter beugen als Ihre Schnürsenkel.

Wählen Sie es nach unten: Machen Sie abwechselnd Ausfallschritte ohne den Sprung.

Amp it up: Heben und senken Sie die Arme jedes Mal, wenn Sie springen.

4. Abwechselndes Beinheben in der Brücke
Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen und auf dem Boden stehenden Füßen auf den Rücken. Heben Sie die Hüften zur Decke und heben Sie die Füße abwechselnd vom Boden ab. Halten Sie dabei die Hüften angehoben. Mache 10 Wiederholungen.

Perfektionieren Sie Ihre Form: Halten Sie Ihre Hüften gerade, während Sie jeden Fuß heben.

Wählen Sie es nach unten: Lassen Sie den Körper zwischen den einzelnen Beinhebungen auf den Boden sinken.

Amp it up: Heben Sie ein Bein mit 10 Wiederholungen an, bevor Sie zum anderen wechseln.

Kalorienverbrennungsbonus: Führen Sie zwischen den Übungen eine Minute lang hohe Kniestrümpfe durch.

Worauf bei einem Diätprogramm zu achten ist

Worauf bei einem Diätprogramm zu achten ist

Fünf gesunde Ferienklassiker

Fünf gesunde Ferienklassiker

7 gesundheitliche Vorteile von Karotten

7 gesundheitliche Vorteile von Karotten