Stylegent
Den Sprung auf Steuern bekommen
Warum sollten Sie nicht bis April warten, um über das Unvermeidliche nachzudenken?

Von Gail Vaz-Oxlade
Erstmals in der Januar-Ausgabe 2003 von Stylegent veröffentlicht.
© Gail Vaz-Oxlade

Die meisten von uns möchten nicht darüber nachdenken, wie viel Steuer wir bis zum 30. April, dem Steuer-D-Day, zahlen. Das Problem ist, dass „Steuerminimierung“ oder die Suche nach cleveren Wegen, um den gesetzlich geringstmöglichen Steuerbetrag zu zahlen, kein Ende des Jahres ist. Es ist etwas, worüber Sie sich aus den Blöcken heraus Gedanken machen müssen. Für ein gut geplantes Jahr 2003 sind hier einige Steuerstrategien zu beachten:

Ziehen Sie Ihre Verluste ab

OK, 2002 war also kein herausragendes Jahr für die Börse. Aber es gibt eine Möglichkeit, alle Treffer, die Sie auf dem Markt erzielt haben, zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Wenn Sie in den letzten drei Jahren mit Investitionen Geld verdient und Steuern auf die Einnahmen gezahlt haben, ist es jetzt möglicherweise an der Zeit, das zurückzuerhalten, was Sie gezahlt haben. Jegliche Verluste, die Sie in diesem Jahr erlitten haben, können auf das angerechnet werden, was Sie in den letzten drei Steuerjahren gemacht haben. Oder Sie können das, was Sie im vergangenen Jahr verloren haben, mitnehmen und von zukünftigen Kapitalgewinnen abziehen.

Machen Sie Ihre Schulden steuerfreundlich

Sie können die Zinsen, die Sie für ein Darlehen gezahlt haben, tatsächlich geltend machen, sofern Sie das Darlehen zu Investitionszwecken aufgenommen haben. (Zinsen für Kredite anderer Art sind nicht steuerlich absetzbar.) Es ist daher sinnvoll, Schulden, bei denen die Zinsen nicht steuerlich absetzbar sind, zu tilgen und durch steuerschonende Schulden zu ersetzen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie schulden Geld für Ihre persönliche Kreditlinie oder (Gott bewahre) für Ihre Kreditkarten. Angenommen, Sie haben den gleichen Betrag für eine nicht registrierte Investition (Ihr RRSP zählt für diese Strategie nicht). Wenn Sie Ihre Investition verkaufen, können Sie das Geld zur Tilgung Ihrer Schulden verwenden. Nehmen Sie dann ein Darlehen in Anspruch, um Ihre Investition zurückzukaufen (nachdem Sie die erforderlichen 30 Tage gewartet haben), und voila, Sie haben Ihr Darlehen gerade steuerlich absetzbar gemacht.

Maximieren Sie Ihren RRSP-Beitrag
Dies ist das Jahr, in dem Sie investitionsbewusst sind. Sie werden Ihren RRSP-Beitrag maximieren. Aber anstatt sich zum RRSP-Stichtag ein bisschen Geld auszudenken, werden Sie herausfinden, wie viel Sie beitragen dürfen (das wären 18 Prozent des 2002 verdienten Einkommens auf maximal 13.500 US-Dollar). Teilen Sie dies durch 12 und leisten Sie monatliche Beiträge. Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass Sie auf diese Weise Ihren vollen Beitrag leisten. Und da ein RRSP das beste Spar- / Steueraufschubfahrzeug in Kanada ist, wäre es verrückt, nicht so viel einzuspielen, wie Sie dürfen.

Fordern Sie Ihre größten Ausgaben an
Je dicker die Kosten, desto dicker der Steuerabzug. Und je nachdem, wann Sie am meisten geschält haben, können Sie für einen Zeitraum von 12 Monaten in Folge medizinische Kosten geltend machen, um den größten Abzug zu erhalten, solange der Zeitraum im Jahr 2002 endet. Wenn Sie also mit Ihrer kostspieligen zahnärztlichen Arbeit begonnen haben Wenn Sie zum Beispiel im August 2001 vergessen haben, diese Ausgaben geltend zu machen, haben Sie immer noch Glück. Bündeln Sie einfach die Ausgaben für 12 Monate (von August 2001 bis Juli 2002) und fordern Sie alles an.

Helfen Sie Ihrer Familie und erhöhen Sie Ihren Abzug
Tochter in einer finanziellen Verlegenheit? Wenn Sie mehr verdienen als sie, geben Sie ihr (oder einem Ehepartner oder einer Familie) ein zinsgünstiges Darlehen und erhalten dabei eine schöne Steuervergünstigung. Um für den Abzug berechtigt zu sein, müssen Sie einen schriftlichen Darlehensvertrag haben und Zinsen berechnen, die jährlich bis zum 30. Januar gezahlt werden müssen. Glücklicherweise sind die Zinssätze derzeit wirklich sehr, sehr niedrig - der „vorgeschriebene Zinssatz“ oder der Das Mindestzinsniveau, das Sie für die Steuererleichterung verlangen können, liegt bei knapp zwei Prozent. Jetzt kann Ihre Tochter das Geld anlegen und das Einkommen wird in ihren Händen besteuert. Wenn Sie das Darlehen langfristig gewähren, können Sie außerdem den aktuellen Tiefstkurs für die Zukunft sichern. Sie werden also mit einer einkommensaufteilenden Strategie hübsch dastehen, die sich schnell auszahlt. Da es keinen Weg an unserem strengen kanadischen Steuersystem vorbei gibt, müssen Sie die Pausen einlegen, wo Sie sie finden können. Hören Sie also auf, es aufzuschieben, planen Sie und sparen Sie Ihr Geld.

Das neueste Buch von Gail Vaz-Oxlade ist Dead Cat Bounce: Der Skinny bei e-Vesting (Prentice Hall). Sie kann unter www.gvomoney.com erreicht werden.

  • Verluste abziehen
  • Machen Sie Schulden steuerfreundlich
  • Maximieren Sie den RRSP-Beitrag
  • Fordern Sie die größten Ausgaben an
  • Helfen Sie der Familie und erhöhen Sie den Abzug
  • Home-Office-Steuerabschreibungen
  • Top-Geld-Websites

  • Melden Sie sich für den Newsletter Ihr Geld an

  • Sprechen Sie in unserem Money-Forum über Steuerstrategien

  • Lassen Sie sich vom Geldguru Gail Vaz-Oxlade über Urlaubsausgaben beraten: 12. Dezember, 12.00 bis 13.00 Uhr.
Mexiko: Entdecken Sie den Hippieurlaub Tulum und das historische Coba: Eine Reisegeschichte

Mexiko: Entdecken Sie den Hippieurlaub Tulum und das historische Coba: Eine Reisegeschichte

Helsinki: Führer zu den besten Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten

Helsinki: Führer zu den besten Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten

Rocky Mountain Road Trip: Reisen Sie durch Albertas wunderschönes Bow Valley

Rocky Mountain Road Trip: Reisen Sie durch Albertas wunderschönes Bow Valley