Stylegent
Der ehemalige CBC-Moderator Jian Ghomeshi kommt am Mittwoch, dem 11. Mai 2016, vor Gericht in Toronto an. THE CANADIAN PRESS / Mark BlinchJian Ghomeshi kommt am 11. Mai 2016 vor Gericht an. Foto: The Canadian Press / Mark Blinch.

Zusammenfassung: Jian Ghomeshi stimmte einer Friedensbindung vor Gericht zu und entschuldigte sich mündlich bei dem Beschwerdeführer und Ehemaligen Q. Kollegin Kathryn Borel. Richter Timothy Lipson hat die Anklage wegen sexuellen Übergriffs auf Ersuchen der Krone zurückgezogen. Crown Michael Callaghan reichte einen Brief von Ghomeshis Therapeuten vor Gericht ein, in dem bestätigt wurde, dass Ghomeshi "sich verpflichtet fühlt, an seinen persönlichen Problemen zu arbeiten, die zu dem Verhalten geführt haben, für das er angeklagt wurde" Zukunft. Callaghan sagte, dass der Brief, zusammen mit der Entschuldigung, ausreicht, um dem öffentlichen Interesse zu dienen. Insgesamt dauerte das Verfahren nur etwa 20 Minuten.

Friedensbindung: Ghomeshi wurde angewiesen, den Frieden zu wahren und sich zwölf Monate lang gut zu verhalten. Während dieser Zeit besitzt er möglicherweise keine Waffen und hat keinen direkten oder indirekten Kontakt zu Borel. Wenn Ghomeshi die Bindung verletzt, könnte er zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden. Die Bürgschaft wurde auf 500 Dollar festgesetzt. Klicken Sie hier, um eine vollständige Erklärung der Friedensbindung zu erhalten.

Ghomeshis Entschuldigung: Nachdem Ghomeshi die Bürgschaft unterschrieben hatte, ging er vor Justice Lipson auf das Podium und machte eine lange Pause, bevor er zum ersten Mal vor Gericht sprach. Er las die Entschuldigung mit einer Stimme, die er nicht kannte Q. Zuhörer - etwas höher, seine Phrasierung abgeschnittener. In einem absichtlichen Ton entschuldigte sich Ghomeshi bei Borel für sein Verhalten gegenüber ihr am Arbeitsplatz. Er sagte, dass er die letzten 18 Monate damit verbracht habe, über diesen Vorfall nachzudenken und sich mit seinem „tiefen Bedauern und seiner Verlegenheit“ abgefunden habe. Er gab zu, dass sein Verhalten bei der Arbeit „sexuell unangemessen“ sei, insbesondere angesichts seiner Machtposition (er war Borels Chef bei Borel) die Zeit). "Ich erkenne jetzt, dass ich Grenzen unangemessen überschritten habe", sagte er und fügte hinzu, dass er verstehe, dass er "gedankenlos und ... unempfindlich" für die Auswirkungen seiner Handlungen auf sie war. "Ich bedaure mein Verhalten bei der Arbeit von ganzem Herzen und hoffe, dass ich diejenigen um Vergebung bitten kann, für die meine Handlungen einen solchen Tribut forderten." Die Entschuldigung wurde durch den Brief des Therapeuten gestützt, in dem festgestellt wurde, dass Ghomeshi "weiterhin Verantwortung trägt für seine Entscheidungen und Handlungen und erforscht und übt weiterhin Fähigkeiten, die gesündere Beziehungen unterstützen. “Ghomeshi gab kein kriminelles Fehlverhalten zu.


volle ghomeshi EntschuldigungDer vollständige Text von Jian Ghomeshis Entschuldigung.

Heneins Aussage: Nach Ghomeshis Entschuldigung erhob sich Verteidigerin Marie Henein, um der Krone dafür zu danken, dass sie das „Richtige“ getan hatte, um einer Friedensbindung zuzustimmen. "In den letzten 25 Jahren in der Strafjustiz habe ich noch nie einen solchen Fall gesehen", sagte sie. "Ich hatte noch nie einen Kunden, der Gegenstand einer so unerbittlichen öffentlichen Prüfung und Fokussierung war." Henein forderte die kanadische Öffentlichkeit auf, "voranzukommen" und sich auf das zu konzentrieren, was sie "ebenso wichtige Angelegenheiten in diesem Land" nennt, über die die Öffentlichkeit Bescheid wissen möchte . "

Borels Aussage: Nach der Vertagung des Gerichts ging Borel die Stufen des Alten Rathauses hinunter und gab eine Erklärung ab, die sowohl Ghomeshi als auch das CBC verdammte. "Bis vor kurzem habe ich nicht einmal verinnerlicht, dass das, was er mit meinem Körper anstellte, sexueller Übergriff war. Als ich zum CBC ging, um Hilfe zu holen, erhielt ich als Gegenleistung eine Anweisung, dass er das tun könne, und ja, es war meine Aufgabe, ihn zu lassen “, sagte sie. "Die unerbittliche Botschaft an mich, von meinem Promi-Chef und von der nationalen Institution, für die wir gearbeitet haben, war, dass seine Launen wichtiger waren als meine Menschlichkeit oder meine Würde."

Borel sagte, sie sei bereit, auf den Prozess zu verzichten, weil die Verteidigung eine Entschuldigung angeboten habe, die sie als "den klarsten Weg zur Wahrheit" betrachtete "Hör auf", sagte sie, bevor sie anderen Frauen dankte, die Vorwürfe erhoben hatten, Ghomeshi habe sie "geschlagen und erstickt und erstickt und zum Schweigen gebracht".


Sie schloss mit einem Aufruf an Ghomeshi, alle Vorwürfe gegen ihn anzuerkennen: „Ich denke, wir alle möchten, dass dies vorbei ist. Aber es wird nicht sein, bis er alles eingesteht, was er getan hat. "

Im Gerichtssaal: Nachdem Justice Lipson die Friedensbindung angenommen und das Gericht vertagt hatte, erhoben sich Ghomeshi und Henein, drehten sich zu einander um und umarmten sich mit einem Lächeln auf den Lippen. Ghomeshi umarmte daraufhin seine Mutter, seine Schwester und zwei weitere Anhänger in der ersten Reihe. Als sich die Öffentlichkeit und die Medien verabschiedeten, stellte er sich mit vor ihm gefalteten Händen an die Decke und seufzte tief.

Außerhalb des Gerichtssaals: Eine Gruppe von Demonstranten versammelte sich mit Schildern mit der Aufschrift „We Believe Survivors“ (Wir glauben Überlebenden). Außerdem zeichneten sie die Worte in Kreide auf die Stufen des Gerichtsgebäudes und hängten weiße Luftballons an einen nahe gelegenen Zaun, um Überlebende sexueller Übergriffe zu ehren. Linda Redgrave, die Zeugin 1 des Ghomeshi-Prozesses, beteiligte sich an dem Protest und teilte Reportern mit, dass Ghomeshis Entschuldigung am Mittwoch sehr wenig bedeutete. "Es war das oder vor Gericht gehen ... er gab zu, falsch gehandelt zu haben", sagte sie."Wo ist meine Entschuldigung? Wo ist die Entschuldigung von Lucy [DeCoutere], wo die Entschuldigung von Witness 3? "


  • Lesen Sie unsere vollständige Berichterstattung über den Prozess gegen Jian Ghomeshi | Stylegent

    Lesen Sie unsere vollständige Berichterstattung über den Prozess gegen Jian Ghomeshi Lesen Sie unsere vollständige Berichterstattung über den Prozess gegen Jian Ghomeshi | Stylegent

Mehr:
Botschaft der Ghomeshi-Anklägerin Kathryn Borel an die Öffentlichkeit
Ghomeshi unterzeichnet Friedensbindung, entschuldigt sich. Hier ist der Grund
Ich habe versucht, Frauen vor Jian Ghomeshi zu warnen - und es hat fast mein Leben zerstört

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen