Stylegent
James Tse

Rustikale Ingwer-Pilz-Suppe

Prep 10 min
Insgesamt 25 min

Zutaten:


Hühnerbrühe aus 900 ml Karton
3 Scheiben geschälter frischer Ingwer
4 TL scharfe Chili-Knoblauch-Sauce
6 frische Shiitake-Pilze oder 227-g-Päckchen
Champignons
2 große ungeschälte Kartoffeln, vorzugsweise Yukon Gold
1 Schweinefilet
500 g grüne Bohnen, geschnitten und halbiert

Richtungen:

1. Gießen Sie die Brühe in einen großen Topf und setzen Sie sie auf einen mittelhohen Topf. Ingwer und Chili-Knoblauch-Sauce hinzufügen. Wenn Sie Shiitakes verwenden, verwerfen Sie die Stiele und schneiden Sie sie in Scheiben. Kartoffeln in Stücke schneiden und mit Champignons in die Brühe geben. Überhoch zum Kochen bringen, dann Hitze auf mittleres Niveau reduzieren. Gedeckt kochen, bis die Kartoffeln zart sind, ca. 14 min.


2. Schweinefleisch in dünne Streifen schneiden. Die letzten 5 Minuten zusammen mit den grünen Bohnen in die Brühe geben. Oft umrühren. Entfernen und entsorgen Sie Ingwer vor dem Servieren. Für 8 Personen

Pro Portion: 140 Kalorien, 14 g Eiweiß, 19 g Kohlenhydrate, 1 g Fett, 2 g Ballaststoffe, 477 mg Natrium.

Foto von Michael Graydon

Dilled eingelegte grüne Bohnen


Prep 5 min
Insgesamt 10 min

Zutaten:

500 g grüne Bohnen, geschnitten
frischer Dill
1 1/2 Tassen weißer Essig
1 Tasse Zucker

Richtungen:

1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Bohnen 4 Min. Kochen. Ablassen. In Eiswasser tauchen, bis es kalt ist. Trocken tupfen und in 2 500-ml-Einmachgläser mit frischen Dillzweigen verpacken.

2. Essig mit Zucker in einem Topf auf mittlerer Höhe erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In Gläser füllen. Verschlussdeckel befestigen. Mindestens 12 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Bis zu 10 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Für 4 Personen

Pro Portion: 126 Kalorien, 1 g Protein, 3 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 33 mg Natrium.

Vier Anwendungen mit eingelegten grünen Bohnen:
Verwenden Sie als Beilage für würzige Caesars.
In einen kalten Reisnudelsalat hacken und einrühren.
Fügen Sie ein Gericht zu einem Käse- und Wurstbrett hinzu.
Als würzige Beilage neben Roastbeef servieren.


 

Foto von Michael Graydon


Grüne Balsamico-Bohnen mit Pancetta

15 min vorbereiten
Insgesamt 20 min

Zutaten:

1 TL Butter oder Olivenöl
3 dünne Scheiben Pancetta, in Streifen geschnitten
2 kleine Schalotten, fein gehackt
500 g grüne Bohnen, geschnitten
1/2 TL Salz
2 EL Balsamico-Essig
Späne von Parmesan (optional)

Richtungen:

1. Butter in einer breiten Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen lassen. Fügen Sie Pancetta und Schalotten hinzu. Oft umrühren, bis das Fleisch knusprig ist.
3 bis 5 min.

2. Boi einen großen Topf mit Wasser über hoch. Fügen Sie Bohnen hinzu und kochen Sie bis fast zart-knusprig, 2 bis 3 Minuten. Gut abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Salz und Essig hinzufügen. Oft umrühren, bis der Essig absorbiert ist, 1 min. Auf eine Platte geben. Mit Parmesanspänen garnieren.

Make-Ahead-Tipp: Nach dem Kochen der Bohnen abtropfen lassen und in eine Schüssel mit Eiswasser tauchen, um das Kochen zu beenden. Ablassen. Mit Papiertüchern trocken tupfen. Wickeln und kühlen. Schalotten und Pancetta in Scheiben schneiden, aber nicht kochen. Bis zu 2 Tage einwickeln und im Kühlschrank lagern. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit dem Rezept fort. Für 6 Personen

Pro Portion: 87 Kalorien, 3 g Eiweiß, 7 g Kohlenhydrate, 6 g Fett, 2 g Ballaststoffe, 271 mg Natrium.

Foto von Roberto Caruso

Tolle Deals des Tages: 42% Rabatt auf eine wunderschöne Herbstjacke von Mango And More

Tolle Deals des Tages: 42% Rabatt auf eine wunderschöne Herbstjacke von Mango And More

Macht Gwyneth Paltrow dich krank?

Macht Gwyneth Paltrow dich krank?

Es ist Blutorangenzeit!

Es ist Blutorangenzeit!