Stylegent
KuchenSarah Treleaven

Wie ich ist es möglich, dass Sie noch nie von dem indischen Bodybuilder und ehemaligen Mr. Universe, Manohar Aich, gehört haben - zumindest hatte ich noch nie von ihm gehört, bis er Anfang dieser Woche 100 Jahre alt wurde und einige weise Worte über das Leben und das Glück sagte. Während der ehemalige Mr. Universe offensichtlich viel Zeit mit Schwitzen verbrachte, schwitzte er nicht die kleinen Dinge. Er behauptet, sein Geheimnis für die Langlebigkeit sei die Fähigkeit gewesen, Spannungen zu vermeiden und das Glück zu bewahren. Aich, der sowohl enorme Armut als auch eine Haftstrafe überstanden hat, sagte, dass er immer in der Lage gewesen sei, positiv zu bleiben und sogar ernsthafte Prüfungen mit Leichtigkeit einzuleiten. „Ich lasse nie zu, dass mich irgendeine Spannung erfasst. Ich musste seit meiner Jugend kämpfen, um Geld zu verdienen, aber in jeder Situation war ich glücklich “, sagte Aich gegenüber Associated Press.

Aichs weise Worte erinnern mich an etwas, das kürzlich passiert ist. Ich befand mich im schönen neuen Mandarin Oriental in Paris in delikatem Luxus, und es fiel mir schwer, mich zu entspannen. Ich war überlastet mit Fristen, ich dachte über die Steuersaison nach, ich machte mir Sorgen um ein krankes Familienmitglied und ich konnte mich anfangs nicht dazu bringen, den Moment zu würdigen. Ich eilte von Ort zu Ort und machte mir selten die Mühe aufzuschauen; Ich war ein wenig bestürzt, als ich feststellte, dass ich den prächtigen Place de la Concorde, die Kreuzung des Jardin de Tuileries und der Champs Elysees mit dem Obelisken, einem meiner beliebtesten Wahrzeichen in Paris, passiert hatte, ohne anzuhalten.

Ich ging zurück in mein Hotel und stellte meinen Computer und meine Notizbücher ab. Ich ging in den Innenhofgarten des Mandarin Oriental, einer Oase aus gepflegten Bäumen, frischen weißen Blumen und knuspriger beige Bettwäsche, und bestellte ein Glas Champagner, an dem ich langsam nippte. Dann trank ich eine Kanne grünen Tee und eine köstliche Konditorei aus der hauseigenen Konditorei: L'Esperanza, eine perfekte Kombination aus Pralinen- und Haselnusskruste, Schokoladenkeks, Schokoladen- und Himbeer-Mousse und einem Schuss perfekter, frischer Himbeeren . Dann, später, als die Sonne unterging, ging ich zurück zum Place de la Concorde und ging langsam über die Brücke zum linken Ufer, als die Sonne direkt hinter dem Eiffelturm unterging. Ich erlaubte mir, die Magie dieses Augenblicks zu nutzen und fühlte einen leichten Kloß in meiner Kehle, wie ich es so oft getan hatte, als ich durch die Straßen von Paris lief.

Ich darf für meine Arbeit viel reisen, und das ist ein Privileg. Aber wie alle Dinge, die alltäglich werden, kann es zu leicht sein, dass die Neuheit nachlässt. Die Vorstellung, dass ich mich dem Charme von Paris entziehen könnte, dass das Gehen auf den vergoldeten Straßen banal werden könnte, war etwas beängstigend. Es ist zu einfach, sich so in den Alltag zu vertiefen, dass wir vergessen, die charmanten kleinen Details zu bemerken, die das tägliche Leben prägen, ob zu Hause oder unterwegs. Sich zu verlangsamen, zu erkennen, dass die Welt nicht untergehen wird, wenn die Dinge nicht perfekt laufen, und sich daran zu erinnern, uns die kleinen Dinge zu gönnen, die uns glücklich machen - das sind die Dinge, die der 100-jährige Manohar Aich kennt und dass ich mein Bestes versuche, mich zu erinnern.

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Macht Stress aus Müttern Gemeinheiten?

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das Wort: Über Malala Yousafzai, Ketamin und die SAG Awards

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben

Das einsilbige Wort, mit dem Frauen alles beschreiben