Stylegent
Montag: Daves gebratener Tilapia, Reis und Salat

Lisa: Ich mag die Idee, Fisch zu essen, weil ich weiß, dass es für mich gesund ist. Aber wenn es dich nicht gäbe, würde ich es nie essen. Manchmal schmeckt es wirklich ekelhaft, aber ich schlucke es trotzdem runter. Sehen Sie, wie viel ich für Sie kompromittiere?

Dave: Sehr geschätzt. Ich dachte immer, du hättest den Fisch nur gegessen, um ihn nicht zu verschwenden. Ich weiß, wie sehr du es hasst, Essen zu verschwenden. Wenn ich die Einkäufe ohne dich erledige, lade ich all meine Lieblingssachen auf - Fisch, geräuchertes Fleisch, stinkenden Käse - in dem Wissen, dass du zu geizig bist, um zu protestieren.

Dienstag: Lisas Hühnerfinger und Pommes

Dave: Gute alte "Fransen". Ich halte dies für die weiße Fahne der Paarküche. Es beseitigt solche ewigen Probleme wie "Wem gehört das Kochen?" Und "Ist die Regel" Ich koche, du spülst "oder" Die Person, die das Chaos verursacht, säubert es "? Gefrierschrank, um etwaige Argumente zu klären.


Lisa: Ich bin immer an der Reihe zu kochen, wenn es etwas ist, das einfach aus dem Gefrierschrank in den Ofen geschoben werden kann. Das ist meine Spezialität. Ich überlasse Ihnen gerne die Mahlzeiten, die exotische Gewürze erfordern (die nicht Salz und Pfeffer enthalten). Obwohl ich versucht habe, ein bisschen kreativer zu sein.

Mittwoch: Lisas dreistündige Brokkolisuppe

Lisa: Ich wünschte, du hättest mir gesagt, dass du Brokkoli hasst, bevor ich ihn für immer in Suppe gekocht hätte.

Dave: Ich hasse Brokkoli nicht Ich mag es einfach nicht besonders als Herzstück einer Mahlzeit. Wir sind eines dieser merkwürdigen Paare, bei denen der Typ gerne kocht. Und während ich Ihre neue, riskante Küchenpersönlichkeit von ganzem Herzen unterstütze, ist Brokkoli keine so vielseitige (oder menschengerechte) Zutat wie beispielsweise Speck. Was ich sage ist, bitte mehr Speck. Und ich denke auch nicht, dass Brokkolisuppe eigentlich Kermitgrün sein sollte.


Donnerstag: Daves Steak und Bratkartoffeln

Lisa: Erinnerst du dich, wie ich Vegetarier war, bevor wir uns trafen? Manchmal lege ich mehr Salat auf Ihren Teller, als ich auf einmal gegessen hätte. Nimm das!

Dave: Sie drohen mir immer wieder, sich auf mich einzulassen. Und obwohl ich heimlich den Tag fürchte, an dem Sie Ihr Steakmesser endgültig fallen lassen, glaube ich nicht, dass Sie es schaffen könnten. Dafür liebst du Speck jetzt viel zu sehr. Ich bin auch der Überzeugung, dass Fleischfresser nicht friedlich mit Allesfressern leben können. Früher oder später werden sie etwas essen, das der andere liebt.

Lisa: Huch. Ich halte den Hund von jetzt an von der Küche fern. Und ja, ich gebe zu, ich liebe Speck zu sehr (ich esse ihn im Allgemeinen in irgendeiner Form jeden zweiten Tag). Aber ich kann nicht glauben, dass Sie kein Gemüse mögen.


Dave: Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie mich gewagt haben, eine Woche lang 10 Portionen Gemüse pro Tag zu essen? (Ich nahm an, dass Sie diese Nummer aus dem kanadischen Food Guide gezogen haben.) Ich aß buchstäblich Paprika wie Pfirsiche, um die Wette zu gewinnen. In der Zwischenzeit versuchte mein Verdauungssystem verzweifelt, meinem Körper zu entkommen. Da wurde mir klar, dass Sie sich an so kleinen Folterungen sehr freuen. P.S. Ich liebe dich, wenn du Fleisch isst.

Freitag: Mitnahme

Dave: Beste Nacht der Woche.

Lisa: Einverstanden. Das heißt, die einzige Entscheidung ist, bei welchem ​​der fünf üblichen Orte wir bestellen werden - bei welchem ​​und wer den Anruf tätigt.

Dave: Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie an der Reihe sind.

Lisa: Meine Stimme ist für etwas mit Speck drauf.

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?