Stylegent

Galerie

Diät machen: Kraft mit gesunden Fetten 1/6 Foto von Roberto Caruso

Kennen Sie Ihre Fakten

Wenn es um Gewichtsverlust geht, hat Fett einen schlechten Ruf, weil es mehr Kalorien pro Gramm enthält als Kohlenhydrate oder Proteine. Aber in Wirklichkeit kann eine fettarme Ernährung mehr schaden als nützen. Erstens kann es zu einem Mangel an fettlöslichen Vitaminen (A, D, E und K) kommen, die für eine gesunde Zell- und Hormonproduktion entscheidend sind, sagt die Ottawa-Ernährungswissenschaftlerin Rachel Caven.

Zweitens, wenn Sie Fett schneiden, können Sie mehr ungesunden Zucker und chemische Füllstoffe essen. Vermeiden Sie diese Falle, indem Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme so planen, dass 30 Prozent gesunde Fette enthalten sind (mehrfach ungesättigt und einfach ungesättigt). Und bitte keine Transfette!

Das Rezept für diesen Salat erhalten Sie unter stylegent.com/healthyfat

Himbeerketone: Sind sie wirklich ein Gewichtsverlustwunder in einer Flasche?

Himbeerketone: Sind sie wirklich ein Gewichtsverlustwunder in einer Flasche?

Acht Tipps für einen gesünderen Fleischkonsum und Möglichkeiten zur Steigerung der Eisenaufnahme

Acht Tipps für einen gesünderen Fleischkonsum und Möglichkeiten zur Steigerung der Eisenaufnahme

Eine Formel in vier Schritten, um den perfekten Salat zuzubereiten

Eine Formel in vier Schritten, um den perfekten Salat zuzubereiten