Stylegent
Einige Symptome von Fahrzeugleiden sind so subtil wie eine Sirene. Ein Zahnrasseln oder leuchtende Armaturenbrettlichter sind offensichtliche rote Fahnen. Einige Autoprobleme können jedoch ohne oder mit geringer Warnung auftreten. Das Lernen, diese hinterhältigen Gefahren zu erkennen, bevor Sie sich ans Steuer setzen, kann Ihnen viel Geld sparen und Sie in Sicherheit bringen.

„Man muss lernen, zwischen Reparaturen und Reparaturen zu unterscheiden“, sagt Fleur Govaerts, Kfz-Servicelehrer am Centennial College in Toronto. „Es lohnt sich, die großen Probleme kennenzulernen.“

Schlagen Sie den Zahnriemen-Blues

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Fahrrad bergauf und lassen die Kette herunterfallen. Kein Treten wird Sie antreiben, bis die Kette fixiert ist. In den Eingeweiden Ihres Motors verbirgt sich ein Teil, der für Ihr Fahrzeug genauso wichtig ist: der Zahnriemen oder die Steuerkette. Beide Geräte synchronisieren die Bewegungen der Motorventile und Kolben. Wenn der Riemen oder die Kette reißt, kann der Motor keinen Strom mehr erzeugen. Das Auto wird anhalten und muss abgeschleppt werden.

Die meisten Autos haben Zahnriemen, die regelmäßig gewechselt werden müssen, normalerweise alle 60.000 bis 100.000 Kilometer. Steuerketten sind langlebiger, ihre Wechselintervalle variieren jedoch je nach Fahrzeughersteller. Riemen und Ketten können ohne Vorwarnung ausfallen und schwere Motorschäden verursachen. Ignorieren Sie die in Ihrem Benutzerhandbuch angegebenen Austauschintervalle, und Sie zahlen möglicherweise Tausende von Dollar für eine leicht zu vermeidende Reparatur.


Vermeiden Sie Gelenkschäden

Wenn Sie ein Fahrzeug mit Frontantrieb besitzen - wie die meisten Fahrer -, ist es mit Gleichlaufgelenken ausgestattet. Diese flexiblen Kupplungen ermöglichen es der Antriebsachse, sich zu drehen und zu biegen, wenn sich das Auto dreht oder gegen ein Schlagloch stößt. Sie sind mit Fett gefüllt und von Stiefeln umgeben (Gummiabdeckungen mit ziehharmonikaartigen Rippen). Nach 100.000 bis 150.000 Kilometern neigen diese Stiefel dazu, zu reißen und zu reißen, sodass Schmiermittel austreten und schädlicher Schmutz und Schmutzpartikel eindringen können.

Erkennen Sie das Problem frühzeitig und ersetzen Sie lediglich die Stiefel und das Fett. Ignorieren Sie es und die teureren Metall-Innereien versagen, was die Reparaturkosten in die Höhe treibt. Das verräterische Zeichen für ein Problem mit dem CV-Gelenk ist ein Klickgeräusch beim Abbiegen von Kurven. Sie möchten das Problem jedoch erkennen, bevor Sie es hören können. Die beste Verteidigung besteht darin, alle 10.000 Kilometer CV-Stiefel überprüfen zu lassen.

Battle Blowouts

Wenn ein Reifen bei Autobahngeschwindigkeit durchbrennt, erhalten Sie möglicherweise keine zweite Chance, um zu lernen, wie Sie einem solchen Unglück begegnen können. High-Speed-Blowouts sind eines der gefährlichsten Ausfälle in der Automobilindustrie. Da ein niedriger Reifendruck die häufigste Ursache für Reifenpannen ist, sollten Sie den Reifendruck mindestens einmal im Monat überprüfen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie auf ungleichmäßigen Reifenverschleiß achten. Wenn beide Schultern eines Reifens mehr als die Mitte abgenutzt sind, ist dies ein Zeichen für eine chronische Unterfüllung. Untersuchen Sie auch die Seitenwand des Reifens auf Schnitte oder Ausbuchtungen, die ihn schwächen können.


Vermeiden Sie Kopfschmerzen

Wenn Ihr Auto eine Zylinderkopfdichtung (die Dichtung zwischen dem oberen und unteren Teil Ihres Motors) durchbrennt, können Sie Probleme haben, sich abzukühlen, wenn Sie die vierstellige Reparaturschätzung erhalten. Defekte an der Kopfdichtung sind selten, aber einige Gebrauchtwagen sind dafür berüchtigt. Phil Edmonstons Lemon-Aid-Reihe mit Büchern zum Autokauf kann Ihnen dabei helfen, sich von den schlimmsten Tätern fernzuhalten.

Das offensichtlichste Zeichen des Untergangs der Zylinderkopfdichtung? Riesige Wolken - nicht nur kleine Luftstöße - aus weißem Abgasrauch beim Beschleunigen. Weitere Symptome sind ein sinkender Kühlmittelstand und ein steigender Ölmessstabstand. Schlechter Unterhalt kann den Untergang einer Zylinderkopfdichtung beschleunigen. Wechseln Sie das Kühlmittel immer in den Intervallen, die in Ihrer Bedienungsanleitung angegeben sind.

Vorbeugen von Störungen · Schalten Sie Ihr Soundsystem gelegentlich aus und achten Sie auf ungewöhnliche Geräusche Ihres Fahrzeugs. · Erfahren Sie, wie Sie einfache Flüssigkeits- und Reifenkontrollen durchführen, um kleinere Probleme zu erkennen, bevor sie sich verschlimmern. · Warten Sie nicht auf offensichtliche Probleme, bevor Sie Ihr Auto zur Reparatur bringen. Lassen Sie es jeden Frühling und Herbst überprüfen und ignorieren Sie nicht die regelmäßige Wartung. · Finden Sie einen vertrauenswürdigen Mechaniker, der zwischen kleinen Störungen und schlimmen Problemen unterscheidet.

Maryanna Lewyckyj ist die Consumer Alert-Kolumnistin der Toronto Sun. Sie leitet Autopflegeseminare über ihre Firma Autophobics Anonymous.

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Vergeben lernen: Wie man nach einem Verrat vorankommt

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Kinder, die Ihre Unterhaltung beenden? Sechs großartige Strategien, um sich mit Ihrem Ehepartner zu verbinden

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?

Was tun, wenn niemand Ihren Mann mag?