Stylegent
Wie man die besten Schokoladenkekse machtChocolate-Chip-Cookie-Variationen. (Foto, Sian Richards.)

Backen ist eine Wissenschaft, und es war für uns nie offensichtlicher als zu der Zeit, als wir unser Rezept für kleine Chargen von Schokoladenkeksen entwickelten. Test für Test haben wir die Menge an Butter, Zucker, Mehl und Eiern geringfügig angepasst, sodass wir Kekse bekamen, die von knusprig und fest bis weich und zäh waren. Letztendlich landeten wir auf dem, was wir uns alle als unsere bisher beste Version einig waren: knackig an den Rändern, mit einer perfekt zähen Mitte. In diesem Sinne sind wir noch einen Schritt weiter gegangen: Wir haben die Unterschiede getestet, um häufige Fehler beim Backen dieses legendären Kekses zu beheben. Folgendes haben wir entdeckt:

1. Zu lange gebacken
Je länger Sie einen Keks backen, desto trockener wird er. Wenn Sie also einen super knusprigen und knusprigen Keks mögen, ist es völlig in Ordnung, ihn für ein paar Minuten im Ofen zu belassen. Achten Sie nur darauf, den Boden nicht zu verbrennen!

2. Nicht genug Mehl
Mehl hält die Struktur eines Kekses zusammen; Wenn Ihr Keksteig nicht genug Mehl enthält, werden sie sich übermäßig ausbreiten und niemals durchkochen. Das Aussehen eines Teigs kann trügerisch sein, da Zucker viel Flüssigkeit aufnehmen kann. Sehen Sie also niemals in die Augen und befolgen Sie immer das Rezept, um sicherzustellen, dass Sie jeder Charge die richtige Menge Mehl hinzufügen.


3. Weißer Zucker
Da brauner Zucker aus einer Kombination von Kristallzucker und Melasse besteht, hat er einen höheren Wassergehalt, wodurch die Textur des Kekses feucht bleibt. Wenn Sie auf Weißzucker umsteigen, erhalten Sie einen knusprigeren Keks, aber es fehlt der reiche Geschmack, der mit braunem Zucker einhergeht.


Verwandte: Ein einminütiger Schokoladenkeks, nur für Sie


4. Ofen zu heiß
Wir haben festgestellt, dass die optimale Temperatur für das Backen von Keksen 350 ° F beträgt. Es gibt der Butter im Teig Zeit zu schmelzen und leicht zu verteilen, bevor die restlichen Zutaten durchgaren. Wenn Ihr Ofen zu heiß ist, beschleunigt er diesen Vorgang, was zu einer geschwollenen, trockenen und möglicherweise verbrannten Charge führt.


5. Zu viel Mehl
Wenn Sie zu viel Mehl hinzufügen, können sich Ihre Kekse überhaupt nicht mehr ausbreiten, was sie extrem dicht und trocken macht. Um sicherzustellen, dass dies nicht passiert, messen Sie Ihr Mehl immer richtig, indem Sie es mit einem Löffel in den Messbecher schöpfen und dann mit einem Messerrücken ausrichten.

6. Perfekt!
Mit braunem Zucker, die richtige Menge Mehl und Backen sie in der Mitte eines 350F für 10 Minuten, macht jedes Mal den perfekten Keks. Knusprig, zäh und voll mit Schokolade. Sie brauchen nur 20 Minuten vom Anfang bis zum Ende. Es ist also Zeit zum Backen!

Ursprünglich veröffentlicht im April 2015, aktualisiert im März 2017.

Mehr:
Glutenfreie Schokoladen Stück Kekse
Wie man nur zwei Schokoladenkekse macht
Warum sollten Sie eine Küchenwaage zum Backen verwenden

Beobachten: Backschule: Wie man Zutaten genau misst

Die beliebtesten Wohnkultur-Trends des Designers Aaron Hooey

Die beliebtesten Wohnkultur-Trends des Designers Aaron Hooey

Behalten Sie die Erinnerungsstücke, verlieren Sie die Unordnung

Behalten Sie die Erinnerungsstücke, verlieren Sie die Unordnung

Ein einfacher Trick, um Ihr Zuhause erstaunlich riechen zu lassen

Ein einfacher Trick, um Ihr Zuhause erstaunlich riechen zu lassen