Stylegent
Stammdatei

Selbst wenn wir uns die meiste Zeit makellos ernähren, wollen wir alle ab und zu einen Snack. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihren süßen Zahn (oder Ihren salzigen Zahn) bestmöglich verwöhnen können, sollten Sie einen Blick darauf werfen Entsorgen Sie Ihre Junk-Food, ein neues Buch der Gründer der Website Naturally Savvy.

Eiscreme und Pommes sind keine gesunden Lebensmittel und werden es auch niemals sein. Das heißt, es gibt Entscheidungen, die besser und Entscheidungen, die schlechter sind. Unjunk Durchläuft die Optionen, indem es Ihnen einen Leitfaden zum Lesen von Lebensmitteletiketten gibt, und bietet dann tatsächliche Produktvergleiche, damit Sie im Lebensmittelgeschäft oder im Supermarkt eine bessere Auswahl treffen können. Hier sind einige davon:

  • Wenn Sie sich für Kartoffelchips entscheiden, probieren Sie die Marke Kettle - sie haben weniger Natrium als Walmarts Great Value-Markenchips und kein MSG
  • Dünne Kuheispitzen klingen nach einer guten Wahl, aber Unjunk empfiehlt stattdessen Breyers Smooth and Dreamy, um Transfette und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt zu vermeiden
  • Die Fudge Brownies von Little Debbie enthalten eine Menge Fett, während die Leckereien von VitaBrownie nur 100 Kalorien und zwei Gramm Fett pro Portion enthalten
  • Probieren Sie einen Jokerz-Schokoriegel anstelle von Snickers - der erstere ist frei von Transfetten und sogar vegan
Malin Akermans Geheimnisse für Gesundheit und Glück

Malin Akermans Geheimnisse für Gesundheit und Glück

Was jede Frau über 30 über Fruchtbarkeit wissen sollte

Was jede Frau über 30 über Fruchtbarkeit wissen sollte

Epidural

Epidural