Stylegent
Stammdatei

Da es draußen unerträglich kalt war, wurde ich zu zahlreichen Dinnerpartys eingeladen (was gibt es sonst noch zu tun?). Auch dies sind keine „zufälligen“ Dinnerpartys. Ich bin immer wie "Was werde ich tragen? "

Ich sorge mich um die kleinsten Dinge, weshalb ich in meinem Leben so viel Hilfe brauche. Und rate was? Heute wirst du mir danken, weil ich dir helfen werde.

Haben wir uns nicht alle gefragt, was wir in den schneereichen Wintermonaten mit unseren Schuhen machen sollen, wenn wir in die Häuser der Menschen eingeladen werden, insbesondere für ausgefallene Dinnerpartys?


Vor zehn Jahren wurde ich zu einer Hausparty eingeladen und der Gastgeber forderte alle auf, ihre Schuhe auszuziehen. Eigentlich habe ich die Party sofort VERLASSEN, weil MEINE SCHUHE mein Outfit gemacht haben, und auch unter meinen wadenlangen Stiefeln trug ich falsch passende Socken, weil ich mich zu der Zeit fragte, wer bei Verstand die Gäste dazu bringt, ihre Schuhe auszuziehen Also habe ich mich nicht darum gekümmert, meine Socken zusammenzubringen. (Ich bin so.) Ich fand es unhöflich. Ich bin jetzt weiser.

Jetzt, da meine Freunde schöne Häuser mit teuren (normalerweise cremefarbenen Teppichen) und wunderschönen Holzböden haben, verstehe ich definitiv, warum sie wollen, dass Gäste Schuhe ausziehen.

Kürzlich wurde ich zu einer Einweihungsparty eingeladen. Der Gastgeber hat eine E-Mail mit einer „Schuhrichtlinie“ verschickt. Bevor Sie denken, dass dies komisch ist, lassen Sie mich sagen, dass es nicht der Gastgeber war, der diese Entscheidung getroffen hat. Viele ihrer Gäste hatten sie per E-Mail gefragt, was die "Schuhpolitik" sei. Sie schrieb: "Bringen Sie ein Paar Schuhe oder stellen Sie sicher, dass Ihre Socken passen!"


Natürlich gab es in der Nacht der Einweihungsfeier einen Schneesturm. Ich trug ein sehr hübsches Kleid. Und ja, ich machte mich auf den Weg zur Party und trug Uggs mit meinem sehr hübschen Kleid, ein Paar Prada-Absätze in meiner großen Handtasche. (Es war ziemlich das Aussehen!)

Auch in den Sommermonaten wird die Schuhpolitik zum Problem. In der Nacht nach einer Einweihungsparty im letzten Sommer erzählte mir meine Freundin, dass ihr Ehemann es abgelehnt habe, weitere Partys zu veranstalten, weil die brandneuen 50.000-Dollar-Fußböden aufgrund der hohen Absätze von Frauen abgenutzt waren.

Was sollten Hostessen also tun, wenn es um die Schuhpolitik bei Partys geht? Was sollen Gäste tun? Ich habe mit Erin Nadler, einer Modeberaterin und Gründerin von Better Styled.com, gesprochen, um Antworten zu erhalten!


1. Sie sagt, dass alle Frauen wirklich hart daran arbeiten, ihre Outfits perfekt zu machen, und dazu gehört auch das Tragen der richtigen Schuhe. "Wenn du deine Schuhe ausziehen musst, verlierst du einen Aspekt deines Outfits." Also müssen Pläne gemacht werden, sagt sie.

2. Nadler hatte eine toll Idee für Hostessen. „Sie können wirklich günstige Ballettschuhe für alle Ihre Gäste kaufen und es kann wirklich Spaß machen. Niemand wird sich unbehaglich fühlen, weil jeder sie tragen wird. Jeder kann Fotos machen und es kann eine Verbindung eingehen. “(Ich liebe diese Idee!) Und außerdem, sagt sie, können die Pantoffeln eine Partybevorzugung sein.

3. Für Männer, sagt sie, ist es weniger besorgniserregend. Solange ihre Socken passen und keine Löcher haben. "Frauen frieren immer und wenn sie Nylons tragen, frieren normalerweise ihre Füße." Frauen mit süßen Hausschuhen auszustatten ist also eine süße Idee!

4. Sie schlägt vor, dass Frauen sich eine „Schuhtasche“ kaufen, um ihre Schuhe von ihren Häusern zur Party zu tragen. „Oder die meisten Frauen besitzen heutzutage große Geldbörsen. Es ist einfach genug, ein Paar reinzukriegen. "

5. Sie gibt zu, dass das Ausziehen von Schuhen in Häusern eine „kanadische Sache“ zu sein scheint. Die Leute in den USA, sagt sie, ziehen ihre Schuhe nicht aus. "Wir sind nur sehr höflich."

6. Angenommen, sagt Nadler, Sie müssen vor allem im Winter die Schuhe ausziehen. Überlegen Sie nicht länger. Annehmen Sie müssen!

7. Sie schlägt vor, dass Gastgeber darüber nachdenken, Rollout-Teppiche zu mieten oder Teppiche in Bereichen abzulegen, die sie nicht ruinieren möchten.

Auch Nadler hat ihre Lektion gelernt. "Natürlich war ich enttäuscht, als ich zu jemandem nach Hause ging und feststellte, dass ich Schuhe ausziehen musste, die mein Outfit ausmachten. Jetzt bringe ich immer eine Schuhtasche mit. “

Wenn es jedoch darum geht, in ein Restaurant zu gehen, bin ich fest davon überzeugt, dass der Mann Sie direkt vor dem Restaurant absetzen und dann das Auto parken sollte. Wenn Sie jedoch nur mit einem Freund zu Abend essen möchten, schlage ich eine Kneipe vor, in der es ihnen egal ist, dass Sie Schnee in ihr Haus schleppen. Aber das bin ich.

Leser, wie lautet Ihre Schuhrichtlinie für das Hosting? Bitte teilen?

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen