Stylegent
Megaphon, Kommunikation, effektives SprechenFoto, Getty Images.

Dave Carroll sah zu, wie das Personal der Fluggesellschaft seine Gitarre rücksichtslos auf dem Asphalt herumwirbelte. Sein kostbares Instrument war kaputt. Vom Kundenservice gebannt, kreierte er „United Breaks Guitars“, ein Video, das von über 14 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Jetzt hilft er den Menschen, sich effektiv zu beschweren.

1. Meine Damen und Herren, bitte bleiben Sie ruhig

Denken Sie daran, dass der Kundendienstmitarbeiter, mit dem Sie sprechen, nicht derjenige ist, der Ihre Beschwerde verursacht hat. Sie sind wahrscheinlich Lohnempfänger, die dafür bezahlt werden, schlechte Nachrichten mit Kunden zu teilen. Das Töten des Boten hilft Ihrer Situation nicht, und es könnte Ihre Bemühungen verletzen.


2. Seien Sie klar und prägnant

Kundendienstmitarbeiter verbringen ihre Tage damit, Beschwerden zuzuhören. Wenn Sie klar, präzise und ruhig sind, wenn Sie mitteilen, was passiert ist und was Sie gerne tun würden, werden Sie sich von der Masse abheben. Selbst wenn Ihre Angelegenheit ungelöst bleibt, erhöhen Sie Ihre Chancen, mit einer höheren Person zu sprechen.

3. Nach oben greifen ...


Wenn die Person, mit der Sie sprechen, nicht in der Lage oder nicht bereit ist, zu helfen, sollten Sie nicht darauf bestehen, mit jemandem mit mehr Macht zu sprechen. Front-Line-Agenten sind häufig nicht autorisiert, um mit ungewöhnlichen Problemen umzugehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Ihnen niemand helfen kann. Greifen Sie nach der Spitze, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

4. Sei vernünftig in dem, wonach du fragst

Wenn Ihr Koffer von einer Fluggesellschaft zerstört wird, kann die Forderung nach einer Entschädigung von 2 Millionen US-Dollar etwas übertrieben sein. Unternehmen, insbesondere diejenigen, die die Leistungsfähigkeit von Social Media zu schätzen wissen, möchten schnelle Lösungen. Bitten Sie also um etwas, das wünschenswert, aber vernünftig ist.


5. Werden Sie kreativ

Innovative Ideen und Formate können dabei helfen, Ihre Geschichte bekannt zu machen. Ich bin ein Singer-Songwriter und habe Musikvideos verwendet, um Unterstützung für meine Situation zu sammeln. Denken Sie daran, Inhalt ist immer noch König. Mach etwas, das gut aussieht, gut klingt und die Leute ermutigt, ihren Freunden davon zu erzählen. Keine Organisation, die sich um ihren Ruf kümmert, wird untätig bleiben, während Kunden ihre Marke missbilligend betrachten.

6. Gehen Sie sozial!

Wenn Sie mit dem Unternehmen nicht zufrieden sind, bringen Sie es zu den Mitarbeitern. Teile deine Geschichte auf Twitter, Facebook, YouTube, Tumbler und Gripevine. Je kreativer Ihre Präsentation ist, desto besser ist die Chance, dass Ihre Geschichte veröffentlicht wird.

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose