Stylegent

Meerrettich-zertrümmerte-Kartoffeln-0-l [1]Beste Kartoffelpüree. (Foto, Angus Fergusson) Es ist erstaunlich, wie manchmal die einfachste Zutat oft am einfachsten zu verwechseln ist. Wir hatten alle unseren angemessenen Anteil an matschigem Reis, verkochten grünen Bohnen und gummiartigen Eiern - aber das einzige Lebensmittel, bei dem ich besonders empfindlich bin, ist Kartoffelpüree. Sie sind das perfekte Komfort-Essen: einfach, leicht zuzubereiten, mit ein paar Zutaten und so gemütlich wie es nur geht. Aber es kann schief gehen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. So machen Sie Kartoffelpüree:

Kartoffeln kochen, bis sie sehr zart sind, dann aufhören
Einer der Hauptverursacher von Kartoffelpüree schlechter Qualität sind verkochte Kartoffeln. Kartoffeln sollten geschält, mit kaltem Wasser bedeckt, zum Kochen gebracht und dann nur so lange gekocht werden, bis sie sehr zart sind. Sie müssen dann abgelassen und vorbereitet werden. Schalten Sie die Heizung nicht aus und lassen Sie Ihre Kartoffeln im kochenden Wasser sitzen, sobald sie ihren Doneness erreicht haben, da sie fortfahren zu kochen.

Ablassen, ablassen, ablassen
Bevor Sie Ihre Kartoffeln mit neuen Zutaten (Butter, Milch usw.) versorgen, müssen Sie die gesamte Kochflüssigkeit abtropfen lassen. Ein schneller Tipp ist, die abgetropften Kartoffeln wieder in den leeren Kochtopf zu stellen und ganz kurz auf einen heißen Brenner zu stellen. Sie werden hören, wie das ganze Wasser wegbrutzelt, dann sind Sie bereit zu gehen. Alternativ können Sie Ihren Kartoffeln ausreichend Zeit geben, um sie in das Sieb zu gießen.



Verwandte: Der beste Weg, um Reste von Kartoffelpüree zu verbrauchen


Verhindern Sie den "Klebefaktor"
Kartoffelpüree wird durch Überarbeitung verursacht. Der Schlüssel zum Verhindern einer klebrigen Textur besteht darin, zu steuern, wie viel Stärke beim Maischen freigesetzt wird. Es ist eine einfache Gleichung: Je mehr Sie an Ihren Kartoffeln arbeiten, desto mehr Stärke wird freigesetzt und ... klebrige Textur. In Bezug auf die Werkzeuge sind Elektromixer die rauesten bei Kartoffeln. Wenn Sie also einen verwenden müssen, schlagen Sie sie so wenig wie möglich. Die besten Ergebnisse werden mit einem Handstampfer oder einer Kartoffelpresse erzielt.

Kenne deinen Spud
Verschiedene Kartoffeln haben unterschiedliche Stärkeniveaus. Es mag zwar nicht intuitiv klingen, aber die besten Kartoffeln zum Maischen sind Kartoffeln mit hohem Stärkegehalt wie Russet oder Yukon Gold. Kartoffeln mit hohem Stärkegehalt zersetzen sich am einfachsten und ergeben einen flauschigen, glatten Brei. Denken Sie daran: Weil sie so leicht zerfallen, müssen sie am wenigsten zerdrückt werden. Folgen Sie dann Ihrem Lieblingsrezept oder probieren Sie einige unserer Favoriten aus.

Eine großartige Alternative zu einer traditionellen Maische kann auch sein, Ihre Kartoffeln zu zerkleinern. Zertrümmern bedeutet, die Kartoffeln mit einer Gabel oder einem Stampfer in eine klobig-cremige Textur zu zerkleinern.

Versuch es: Meerrettich zertrümmerte Kartoffeln

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose