Stylegent
Stammdatei

Laute Geschäfte. Knochenzermahlende Menschenmengen. Kein Parkplatz am Einkaufszentrum. Es ist genug, um jeden dazu zu bringen, einfach eine Kreditkarte runterzuschlagen und etwas - irgendetwas - zu kaufen, bevor er mit einem Arm voll teurer Geschenke, die im Januar einen finanziellen Kater hinterlassen, zum Auto zurückkehrt.

Klingt bekannt? Wir sprachen mit Henrietta Ross, CEO der kanadischen Vereinigung für Kreditberatungsdienste, um ihren Rat zu erhalten, wie man ein ungezogenes Weihnachtsbudget (oder einen Mangel daran) in etwas Schöneres verwandelt.

Schritt eins: Planen Sie es aus
Henrietta Ross, CEO der kanadischen Vereinigung für Kreditberatungsdienste, fordert uns stattdessen dringend auf, eine Einkaufsliste für den Urlaub zu erstellen. "Es gibt eine Menge Urlaubskosten, die wir für selbstverständlich halten", sagt sie. Denken Sie also gründlich über Ihre Ausgaben nach und erstellen Sie eine vollständige Liste aller erwarteten Einkäufe.


Welche Artikel sollten in Ihrem Urlaubsbudget enthalten sein? Hier ist eine Liste für den Einstieg: Geschenke, Karten, Geschenkpapier, Porto und Versandkosten, Innen- und Außenbeleuchtung und -dekorationen, Partyeinladungen, Partykost, Alkohol, Blumen, Backzubehör, Urlaubstipps / -geschenke, Geschenke für Gastgeberinnen , Essen gehen, neue Outfits und Schmuck, chemische Reinigung, Reisekosten (einschließlich extra Benzin), wohltätige Spenden

Schritt zwei: Finden Sie das Geld
Dieser Schritt kann schwierig sein, wenn Sie noch nicht für die Saison gespart haben, aber es ist wichtig zu wissen, wie viel Geld Sie können Ja wirklich sich leisten. Mit anderen Worten, fragen Sie sich: "Woher bekomme ich das Geld, um das alles zu bezahlen?" Wenn Sie sich Kreditkarten zuwenden, Geld, das Sie eigentlich nicht haben, ist es Zeit, Ihre Liste zu überdenken. Vielleicht kannst du mit dem gleichen Kleid davonkommen, das du letztes Jahr auf der Party getragen hast, und es mit einer neuen Halskette aufpeppen. Oder nix die Karten und Stempel und probiere stattdessen Paperless Post aus. (Erstbesucher erhalten ein kostenloses Depot.) Auf Partyessen verschwendet? Keine Panik. Passen Sie Ihr Budget an und optimieren Sie beispielsweise Ihre Ausgaben für Backzubehör.

Schritt drei: Teilen Sie den Spaß zu
Oder machen Sie das Geld. Es ist ein System, das für Suzanne Ethier, eine Immobilienagentur in Kitchener, Ontario, funktioniert. Sie setzt sich jedes Jahr mit einer Tasse Kaffee hin und kartiert, wer was bekommt. Es ist nicht nur weniger wahrscheinlich, dass sie zu viel verbringt, ihre Zeit im Einkaufszentrum ist auch weniger hektisch. „Das Einkaufserlebnis ist viel einfacher zu handhaben, wenn ich genau weiß, auf welche Geschäfte ich abzielen muss, um die gewünschten Artikel zu erhalten“, sagt sie.

Schritt vier: Einkaufen gehen
Es gibt viele Möglichkeiten, zusätzliche Ausgaben an der Kasse aufzuschlüsseln. Warten Sie, bis die Weihnachtskarten in den Verkauf gehen, oder bleiben Sie beispielsweise bei der selbstgemachten Weihnachtsverpackung. Jean Mills, eine Lehrerin und Autorin aus Guelph, Ontario, wendet eine andere Taktik an, um ihre Ausgaben in Schach zu halten. „Ich bezahle mit Bargeld, nicht mit Kredit. Es ist erstaunlich, wie vorsichtig Sie bei der Übergabe des echten (nicht plastischen) Materials sind “, sagt sie.

Schritt 5: Stoppen Sie, wenn Sie fertig sind
Haben Sie alle Ihre Einkäufe von Ihrer Liste gestrichen? Hören Sie dann auf, Geld auszugeben, verlassen Sie das Einkaufszentrum und kehren Sie nicht zurück. "Last-Minute-Impulskäufe können alles sein, was Sie kaufen, wenn Sie nicht aufpassen", warnt Ross. Also unterdrücken Sie diesen Drang, "nur noch eine Sache für die Kinder" zu kaufen und nach Hause zu gehen. Sie sind fertig.

Fragen und Antworten mit Helen Humphreys, Autorin von The Reinvention of Love

Fragen und Antworten mit Helen Humphreys, Autorin von The Reinvention of Love

Hinter den schönen Forevers von Katherine Boo

Hinter den schönen Forevers von Katherine Boo

Auszug: Alan Lightmans Mr g

Auszug: Alan Lightmans Mr g