Stylegent
Getty

Die Versuchung, die Schlösser sofort zu wechseln, muss sehr groß sein, wenn Sie zum ersten Mal feststellen, dass Ihr Partner Sie betrogen hat. Das Gefühl des Verrats und der Demütigung, die Angst, dass es wieder vorkommen wird, die Tendenz, sich selbst Vorwürfe zu machen, und die Unfähigkeit, ihn nicht mit ihr vorzustellen, können dazu führen, dass ein Akt der Untreue unmöglich zu verzeihen scheint. Aber die Leute vergeben ihren Partnern, wenn sie betrügen - ob One-Night-Stand oder eine langfristige Liebesbeziehung. Woher wissen Sie also, wann Sie kämpfen sollten, um die Beziehung zu retten, und wann Sie Ihre Verluste reduzieren und weitermachen sollten?

Aber wenn Ihr Mann abweicht, sollten Sie bleiben? Es stellen sich viele Fragen, unter anderem, ob Sie Ihre Würde behalten, jemals vergeben und nicht die Botschaft senden können, dass Betrug zulässig ist. Die Schlagzeilen waren in letzter Zeit voller verratener Ehegatten - die meisten ihrer Ehemänner wurden sowohl von gehobenen als auch von heruntergekommenen Nutten erwischt. Die mittlerweile legendäre Untreue von Tiger Woods war genug, um seine Frau davon zu überzeugen, ihre Koffer (und ihre Millionen von Scheidungsdollar) zu packen. Aber Hilary Clinton und Silda Spitzer beschlossen, ihrem Mann durch serielle Untreue und öffentliche Demütigung zur Seite zu stehen. Kannst du es also wirklich wieder zusammensetzen?

Als Anne Berchts Ehemann seine zweimonatige Affäre mit einer Frau gestand, die er bei der Arbeit kennengelernt hatte, war sie verständlicherweise am Boden zerstört. "Ich war völlig geschockt", sagt sie. "Ich habe drei Tage lang nicht geschlafen und konnte 25 Tage lang nichts essen. In unserer einstmals glücklichen Familie herrschte völliges Chaos. “Doch Bercht arbeitete weiter mit ihrem Ehemann zusammen und schrieb sogar ein Buch über ihre Erfahrungen: Die Affäre meines Mannes war das Beste, was mir je passiert ist. Es war keine einfache Straße. "Ich bin zweieinhalb Jahre herumgelaufen und habe mich gefragt, ob es überhaupt vernünftig für mich ist, zu glauben, ich würde jemals wieder einen einzigen Tag des Glücks erleben", sagt sie. Aber Bercht sagt, sie habe sich schließlich entschieden, dass sowohl sie als auch ihre Ehe den Verrat ihres Mannes überleben könnten, der sich in der Mittagspause mit einem Kollegen trifft.


Rona Subotnik, Heiratstherapeutin und Autorin von Untreue überleben, sagt, dass die meisten Frauen versuchen, einen durch Untreue entstandenen Riss zu reparieren, anstatt die gesamte Beziehung zu zerstören. "Alle Formen der Untreue können vergeben werden, wenn Sie verstehen, warum", sagt sie. Subotnik hat ein Spektrum entwickelt - im Wesentlichen von den meisten bis zu den am wenigsten reparierbaren Formen der Untreue. Am unteren Ende des Spektrums befinden sich Angelegenheiten, die während größerer Lebensübergänge stattfinden (wenn sich ein Partner nicht verankert fühlt und nicht aktiv ist), und am oberen Ende des Spektrums befinden sich risikoarme Partner mit Persönlichkeitsproblemen wie Narzissmus oder sexueller Sucht . Laut Subotnik sind Transparenz und Kommunikation für den Wiederaufbau von entscheidender Bedeutung. Der untreue Partner muss zornig und offen sein und einen echten Versuch unternehmen, zu verstehen, wie seine Untreue Sie beeinflusst hat. "Wenn er nur sagt, dass er nicht darüber reden will, ist das ein Problem", sagt sie. Subotnik empfiehlt, dass Paare eine Verpflichtungsvereinbarung ausarbeiten und unterzeichnen, in der sie akzeptables Verhalten beschreiben: „Paare, die aktiv über ihr Engagement sprechen, sind mit größerer Wahrscheinlichkeit emotional und sexuell treu.“ Bercht sagt, dass ihr Ehemann ihr gegenüber vollkommen ehrlich war und sie alle beantwortete Fragen über die Angelegenheit, damit sie voll und ganz verstehen konnte, was passiert war. "Mein Vertrauen war etwas, das mein Mann zurückerlangt hat, indem er die volle Verantwortung für sein Handeln übernommen hat, anstatt mir die Schuld für seine falschen Entscheidungen zu geben", sagt sie.

Nach erheblicher harter Arbeit, sagt Bercht, hat sich ihre Beziehung zu ihrem Ehemann heute sehr verbessert. "Wir haben ein viel höheres Maß an Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz in unserer Beziehung", sagt sie. „Er lässt mich ihn viel tiefer kennenlernen. Die Affäre hat unserer Ehe nicht "geholfen". es hat es fast zerstört. Sobald jedoch eine Affäre stattgefunden hat, können wir diese schlechten Dinge in unserem Leben wiedergutmachen und sie in etwas Gutes verwandeln. “

Anne Berchts Rat nach der Untreue:
1. Treffen Sie mindestens 3 Monate lang, vorzugsweise 6 Monate lang, keine wichtigen Entscheidungen. (Sie sind am Anfang zu reaktionär.)
2. Pass zuerst auf dich auf, indem du richtig isst und genug schläfst. "Sie stehen vor einigen der wichtigsten Entscheidungen Ihres Lebens", sagt Bercht, "und Ihr Gehirn funktioniert am besten, wenn Sie sich um Ihren Körper kümmern."
3. Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe an, anstatt isoliert zu leiden.
4. Tun oder sagen Sie keine Dinge in Ihrem Zorn, die Sie später bereuen könnten. Verlieren Sie nicht Ihre Würde oder bücken Sie sich nicht zu unangemessenem Verhalten.
5. Informieren Sie sich, indem Sie einige Bücher zu diesem Thema lesen.

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

Wer ist zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen?

7 lustige neue Komödien von Frauen

7 lustige neue Komödien von Frauen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen

Eine Frau sollte die nächste Anleihe sein. Hier sind 8 Optionen