Stylegent
Frigidaire

Es ist kein Geheimnis, dass wir in der Stylegent-Küche, wann immer möglich, für frische Lebensmittel werben. Letzte Woche wurde ich eingeladen, das renommierte Restaurant Blue Hill in Stone Barns in New York zu besuchen, um an einer von Frigidaire organisierten Kochveranstaltung teilzunehmen. Die Blue Hill-Köchin Adam Kaye und Jennifer Garner waren vor Ort, um für ihre Eat Fresh-Kampagne zu werben, von der Save the Children profitiert. Garner ist Botschafter von Save the Children und engagiert sich dafür, kanadische Familien zu ermutigen, frische, regionale und saisonale Produkte zu essen. Als Mutter von zwei Mädchen ist es Garner wichtig, dass Kinder in jungen Jahren kochen und etwas über Lebensmittel lernen, um gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln. Garner glaubt, dass Gärten, lokale Bauernhöfe und Bauernmärkte eine großartige Möglichkeit sind, sowohl Kinder als auch Erwachsene zu erziehen. „Nichts macht mich glücklicher als ein Bauernmarkt“, ruft sie aus.


 

Chefkoch Adam Kaye und Jennifer Garner kochen einen Sturm.


Der Sommer ist eine großartige Zeit, um sich und Ihre Familie herauszufordern, frische, regionale Produkte zu essen. Für jede Person, die sich verpflichtet, diesen Sommer bei Make Time for Change frisch zu essen, spendet Frigidaire 1 USD für Save the Children Canada. (Bonus: Sie erhalten auch die Chance, einen neuen Frigidaire Professional French Door-Kühlschrank zu gewinnen.) Sie verpflichten sich nicht nur zu einem gesünderen Menschen, sondern auch zu einer sehr guten Sache. Wir helfen Ihnen auch beim Einstieg in diese sommerfrischen Rezepte /

- Mit diesem herzhaften, gegrillten italienischen Brotsalat mit Sommergemüse können Sie das meiste aus Ihrem Grill herausholen.

-Schlagen Sie diese bunten frischen Paprika-Zucchini-Nudeln in 15 Minuten auf.


- Verschönern Sie die Mahlzeit mit einem Teller Sommergemüse mit würzigem Kokos-Curry.

- Genießen Sie mit diesen Spargel-, Rhabarber- und Erdbeerrezepten den aktuellen Bauernmarkt der Saison.




 


Mein Einzelgespräch mit Jennifer! (S. Liebte sie auf Alias)

Hier sind einige von Jennifer Garners Gedanken zu Lieblingsgerichten, Einflüssen von Familienlebensmitteln und ihrem Trick, ihre Kinder dazu zu bringen, ihr Gemüse zu essen.

Hat Ihre Erziehung die Art und Weise beeinflusst, wie Sie jetzt über Mahlzeiten für Ihre Familie nachdenken?

Jennifer Garner: Auf jeden Fall. Meine Mutter war eine großartige - ist eine großartige - Familienköchin. Sie machte jeden Abend Abendessen. Es war nicht immer ein Fünf-Gänge-Menü, aber es war immer gesund, immer frisch und immer mit Liebe zubereitet. Sie war sehr dafür verantwortlich, ihre Familie zu ernähren, und das hat mir sehr gut gefallen. “

Wie würden Sie als Eltern Kinder, die sich nicht für Lebensmittel interessieren, ermutigen, sich gesund zu ernähren?
Jennifer Garner: „Du machst Dinge, die ihnen gefallen… und du baust Dinge an! Kinder, auch wenn sie denken, sie mögen keine Zuckerschoten, wenn sie sie frisch vom Rebstock pflücken, können nicht anders, als sie zu essen. Es macht einfach Spaß, zusammenzusitzen und wegzuschnappen. Sie können sie in einem winzigen Topf anbauen - Sie brauchen nicht einmal Land. Sie bauen sie einfach an! Besuchen Sie auch einfach Farmen wie diese [Blue Hill] oder eine andere Farm in Ihrer Nähe, auf der Ihre Kinder schmutzig werden und im Boden spielen und Erdbeeren oder Himbeeren pflücken können. Ich habe wirklich Glück in Kalifornien - es gibt so viele Möglichkeiten für meine Kinder, Himbeeren direkt vom Rebstock zu pflücken und sie zu essen. Es gibt nichts Besseres. "

Hast du einen Garten?
Jennifer Garner: „Ja! Ich mache. Wir haben Maisanbau, Zuckerschoten, Tomaten, Zucchini, Gurken, Kürbis. Wir haben alle möglichen Sachen. Wir haben sie zusammen gepflanzt. “

Was bereiten Sie am liebsten für Ihre Familie vor?
Jennifer Garner: "Nun, ich mag den Grill gerade wirklich, weil er so schnell ist. Während Sie Ihre vorbereitenHähnchen und Gemüse oder was auch immer Sie tun, Sie können Ihren Grill aufheizen lassen. Ich nehme eine Hühnerbrust, schneide sie in zwei Hälften und mariniere sie schnell in Zitronensaft, Limettensaft, Olivenöl, ein wenig Knoblauch, ein paar Paprikaflocken - nicht für die Kinder, sondern für mich - und 3 Minuten pro Seite und es ist geschafft. Und es dauerte überhaupt keine Zeit. Es ist so, so schnell. Kochen ist eines dieser Dinge, je mehr Sie es tun, desto einfacher und schneller wird es. “

Erzählen Sie uns etwas über Ihre Sache, Save the Children.
Jennifer Garner: „Kinder, die in Armut aufwachsen, neigen eher zu Übergewicht, was natürlich zu Diabetes im Kindesalter und zu allen möglichen gesundheitlichen und vertrauensbedingten Problemen führt. Und die Kinder, die in Armut aufwachsen, beginnen die Schule nur auf den Fersen, anstatt mit einem Lauf in die Schule zu gehen, weil sie so weit hinter der Entwicklung zurückliegen, dass sie, wenn sie in den Kindergarten kommen, den Kindergarten ohne wirklichen Erfolg beginnen . Save the Children versucht, diese Lücke zu schließen. Wir bekommen Kinder und Mütter von der Geburt bis zum Alter von fünf Jahren, wir sind in ihren Häusern, wir geben ihnen Bücher und Spielsachen - Entwicklungsspielzeug - zum Spielen und verbinden einfach die Eltern mit ihren Kindern, um diese Bindung zu festigen . Und sobald die Kinder in der Schule sind, geben wir ihnen gesunde Snacks, sorgen dafür, dass sie Sport treiben und viel, viel und viel Alphabetisierung. "

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen