Stylegent
juliedaniluk.com

Die Kolumnistin von Stylegent.com und eingetragene ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin Julie Daniluk hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Mahlzeiten, die Entzündungen heilen, in dem sie zeigt, wie viel Schmerz und wie viele chronische Gesundheitsprobleme durch Entzündungen verursacht werden. Dies weiß Julie aus eigener Erfahrung und erklärt hier, was Entzündung ist und wie wir unseren Körper durch eine verbesserte Ernährung heilen können. Das Buch enthält auch mehr als 130 gesunde und köstliche Rezepte. (Schauen Sie sich zwei ihrer Rezepte auf unserer Website an, für Quinoa-Risotto und Hirtenkuchen.)

F: Ihr neues Buch heißt Mahlzeiten, die Entzündungen heilen. Warum liegt der Schwerpunkt auf Entzündungen? Wie wirkt sich eine Entzündung auf unsere Gesundheit aus?
A: Betrachten Sie diese Statistiken:

  • Jeder fünfte Mensch leidet an Arthritis
  • Jeder fünfte Mensch ist jetzt von IBS (Reizdarmsyndrom) betroffen
  • Einer von 10 hat Diabetes
  • Jeder zweite Mann und jede dritte Frau erkranken im Laufe ihres Lebens an Herzerkrankungen, und mehr Frauen sterben an Herzinfarkten als Männer

Allen diesen Krankheiten ist die Entzündung gemeinsam! Chronische Entzündungen betreffen einen von zwei Menschen über 45 Jahren. Dies führt zu einer großen Anzahl von Menschen, die eine natürliche Lösung für ihre Schmerzen zu schätzen wissen. Mahlzeiten, die Entzündungen heilen Vermeidet entzündliche Entscheidungen wie Weißzucker, schädliche Fette und verarbeitete Lebensmittel und ersetzt sie durch gesunde Entscheidungen wie natürliche, nicht raffinierte Süßstoffe, heilende Fette und entzündungshemmendes Gemüse.


F: Können Sie erklären, was genau Sie unter Entzündung verstehen?
A: Entzündung ist das Rückgrat jeder größeren Krankheit auf der Welt. Es ist die Reaktion des Körpers auf Verletzungen, Infektionen, Reizungen oder Ungleichgewichte, die Symptome wie Rötung, Schmerzen, Hitze, Schwellung oder Funktionsverlust hervorrufen. Wenn vier dieser Faktoren fortbestehen, werden die betroffenen Gewebe nicht richtig geheilt und das Ergebnis ist ein chronischer Entzündungszustand.

F: Wie kommt es zu Entzündungen im Körper und in den inneren Organen?
A: Nennen Sie den chronischen Zustand - Ekzem, Arthritis, Gastritis und Kolitis - wenn er in einem „Itis“ endet, bedeutet dies, dass eine Entzündung eine Rolle spielt.

F: Sie schreiben in dem Buch, dass Ihre ziemlich ernsten persönlichen Gesundheitskämpfe Ihren Karriereweg in der Ernährung inspiriert haben. War eine Entzündung die Ursache Ihrer Gesundheitsprobleme und können Sie die Umstände am schlimmsten Punkt beschreiben und wie es Ihnen besser ging?
A: Ich hatte eine schreckliche Entzündung im Darm, die durch eine Lebensmittelvergiftung verursacht wurde. Es verursachte solche Schäden an der Auskleidung meines Darms, dass ich keine Körner mehr verdauen konnte und meine Nahrungsmittelallergien durchs Dach gingen. Ich verbrachte die meisten Tage mit Magen- und Darmschmerzen und die chronische Entzündung entzündete meine Gelenke und Muskeln. Ich wurde besser, als ich alles beseitigte, was mich irritierte. Ich musste mit einer Diät beginnen, die sich leicht erwärmte, und nach und nach komplexe Entscheidungen treffen, als ich anfing zu heilen.


Ich habe mich wirklich darauf konzentriert, Suppen, entzündungshemmende Gewürze und gedämpftes Gemüse zu heilen, und deshalb macht eine pflanzliche Ernährung einen so großen Teil meines Buches "Meals That Heal Inflammation" (Mahlzeiten, die Entzündungen heilen) aus. Hanfsamen, Fischöl und Superfoods wie Maca spielten eine Rolle bei der Genesung, ebenso wie entzündungshemmende Enzyme und sehr starke Pro-Biotika (gute Bakterien, die die Eindringlinge ausschalten).

F: Ihr Buch konzentriert sich stark auf Lebensmittelallergene. Glauben Sie, dass viele Menschen Allergien haben, von denen sie nichts wissen?
A: Eine von 100 Personen hat eine schwere Reaktion auf Gluten namens Zöliakie und viele sind sich dessen nicht bewusst, bis der Schaden ausgeprägt ist. Ich denke, dass viele Menschen Nahrungsmittelempfindlichkeiten haben, weil sie immer wieder die gleichen raffinierten Entscheidungen treffen. Unsere Umwelt lässt unser Immunsystem in Alarmbereitschaft geraten! Wir reagieren auf Dinge wie Weizen, die vor 50 Jahren eine gesunde Wahl gewesen wären.

Die Antwort liegt in der Rotation und Abstimmung auf das, was sich in Ihrem Körper gut anfühlt. Ich glaube, es gibt 7 Milliarden Diäten für 7 Milliarden Menschen. Es gibt keine Möglichkeit, sich gesund zu ernähren. Es gibt nur das, was sich in Ihrem Körper gut anfühlt. Ich ermutige die Menschen, ihr eigener Sherlock Holmes zu werden und herauszufinden, welche Lebensmittel ihnen optimale Vitalität bringen!


F: Was ist Ihrer Meinung nach das größte Missverständnis, das Menschen in Bezug auf Ernährung haben und wie sich ihre Ernährung auf ihre Gesundheit auswirkt?
A: Ich denke, das größte Missverständnis ist, dass Weißzucker und Weißmehl nur leere Kalorien sind. Denken Sie an sie eher wie eine Debitkarte. Wenn Sie weißen Zucker in Ihren Körper „einführen“, müssen Sie die Mittel auf Ihrem Konto wie B-Vitamine und Chrom abhusten, um Ihre Transaktion abzuschließen (dh um sie zu metabolisieren). Mit der Zeit verbraucht Ihr wiederholter Verzehr von Weißzucker Ihr Nährstoffkonto. Wenn Sie Ihre Vitamin- und Mineralstoffreserven nicht kontinuierlich auffüllen, kann es sein, dass Sie ein überzogenes Konto haben. Infolgedessen fehlen Ihnen die notwendigen Nährstoffe, um die Entzündung in Schach zu halten.

F: Wenn Sie die Menschen dazu bringen könnten, nur ein neues Lebensmittel in ihre Ernährung aufzunehmen, welches wäre das und warum?
A: Grünkohl wird von den meisten Experten als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt angesehen. Mit nur 36 Kalorien pro Tasse haben wir sozusagen das größte Vitamin und Mineral für unser Geld. Das in Grünkohl enthaltene Indol-3-Carbinol ermöglicht die Entgiftung und Reparatur von Zellen, die uns vor chronischen Krankheiten schützen.Grünkohl wird Sie entgiften, schützen, abnehmen und vor allem Schmerzen und Entzündungen in Ihrem Körper lindern.

Die Ernährungsberaterin Julie Daniluk ist Gastgeberin des Healthy Gourmet, einer Kochshow, die Realität ist befasst sich mit dem ständigen Kampf zwischen Geschmack und Ernährung. Sie ist die Autorin von Mahlzeiten, die Entzündungen heilen.

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Neuere Antibabypillen erhöhen das Risiko von Blutgerinnseln

Kanadas giftige Stadt

Kanadas giftige Stadt

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?

Was wurde als die beste Gesamtdiät eingestuft?