Stylegent
Kredit, YouTube.Kredit, YouTube.

Nicht mehr als drei Minuten nach Beginn von Magic Mike XXL, der erste nackte Hintern erscheint. Sekunden später wird der Hauptdarsteller des Films, Channing Tatum, in einen Pool geworfen, um klatschnass aufzutauchen - ein Smokinghemd, das an seiner unergründlich gemeißelten Brust vakuumversiegelt ist.

Haha oh warte wo war ich

Es gibt viele Dinge, die diese köstliche Fortsetzung des Films von 2012 über männliche Entertainer nicht ist: ein Oscar-Anwärter, eine künstlerische Meditation über die männliche Form in der Populärkultur, eine gute Sache, die Sie mit Ihren Eltern ansehen sollten.


Was ist es? istist jedoch eine ganze Menge Spaß - ein Konzept, das Hollywood in Bezug auf die weibliche Sexualität lange Zeit außer Acht gelassen hat. ImDer scharlachrote Brief - und seine moderne Inkarnation in der Leinwand, Einfach A - Die Frage, ob Frauen Sex haben, wird zu einem moralischen Spiel. Sogarfünfzig Schattierungen von Grau, verkauft als die ultimative weibliche Fantasie, verdreht auf der Seite der Schlampenbeschämung. Nicht zu akademisch über einen Film mit R & B-Soundtracking, sondern über die Magic Mike Fortsetzung bietet einen erfrischenden Kontrapunkt zu datierten sexuellen Tropen: Frauen (im Film peinlich oft als "Königinnen" bezeichnet) verfolgen Männer, um Sex zu haben - Sex, den sie genießen und der sie sich nicht schämen.

In dem Film spielt Andie MacDowell geschickt eine Frau mittleren Alters, die sexuelle Handlungsfreiheit ausstrahlt und offen nach Intimität verlangt - und letztendlich etwas von einem viel jüngeren Joe Manganiello bekommt. Der Streifen troupes MC, gespielt von Matthew McConaughey in Film eins, wurde durch den frechen, mädchenhaften Rome (Jada Pinkett-Smith) ersetzt, der ein Strip-Joint betreibt, das ausschließlich auf eine weibliche Klientel zugeschnitten ist. Und die begeisterten Zuschauer der Bronzed-Bro-Show? Sie sind jung, alt, schwarz, weiß, dünn und kurvig. Schließlich haben wir alle Bedürfnisse.

Mit einer Laufzeit von mehr als zwei Stunden tickt der Film jede einzelne Klischee-Box: glitzernde Riemen, braungebrannte Bauchmuskeln, eine gut choreografierte Schweißszene, Schokoladensirup, Bondage und euphemistisch eingesetzte Wasserflaschen. Es ist alles total unseriös, aber manchmal auch Sex.

"Bist du bereit, angebetet zu werden?", Schreit Rom während der ass-tastischen Schlussnummer des Films. „Bist du bereit, großartig zu sein?“ Und bewaffnet mit unendlichen Stapeln von Dollarscheinen inmitten eines Refrains geiler, ohrenbetäubender Schreie, scheinen die Frauen zu antworten: „Ja. Danke, dass Sie endlich gefragt haben. “

Verbunden:
Solltest du dir das anschauen?fünfzig Schattierungen von GrauFilm?
Die 9 Frauen, die diesen Sommer die Leinwand dominieren werden
Wie kommt Amy Schumer damit durch?

Alanis Morissettes Jagged Little Pill wird das ängstlichste Musical aller Zeiten

Alanis Morissettes Jagged Little Pill wird das ängstlichste Musical aller Zeiten

HPV-Impfstoff reduziert Gebärmutterhalsanomalien bei jungen Frauen

HPV-Impfstoff reduziert Gebärmutterhalsanomalien bei jungen Frauen

10 coole Denim-Trends für diesen Frühling

10 coole Denim-Trends für diesen Frühling