Stylegent
Margaret AtwoodFoto von Roberto Caruso.

Die CanLit-Königin Margaret Atwood erfreut sich beständiger Beliebtheit, doch zwei ihrer älteren Werke finden erneut Beachtung. Am Dienstag gaben CBC und Netflix die Produktion einer sechsstündigen Miniserie auf Basis von bekannt Alias ​​Grace. Die kanadische Schauspielerin und Regisseurin Sarah Polley, die ursprünglich vorhatte, das Buch in einen Film umzuwandeln, schrieb das Drehbuch und wird die Serie produzieren. (Als begeisterter Fan bezeichnete Polley Atwoods Protagonistin Grace Marks als "die komplexeste, faszinierendste Figur, die ich je gelesen habe.")

Die Serie beginnt im August in Ontario und wird von Mary Harron inszeniert, zu deren früheren Credits auch gehört amerikanischer Psycho.

Die Ankündigung erfolgte nur wenige Monate, nachdem der amerikanische Streaming-Dienst Hulu angekündigt hatte, eine Adaption von Atwoods berühmtem dystopischen Roman zu produzieren Die Geschichte der Magd in Partnerschaft mit MGM Television für eine 2017-Veröffentlichung. Atwood hat gesagt, das Buch, das Frauen als Eigentum eines theokratischen Staates (der ehemaligen Vereinigten Staaten) darstellt, sei "aktueller als 1985". Golden Globe-Gewinner (und Verrückte Männer alum) Elisabeth Moss wird die Hauptrolle spielen, wobei Atwood selbst als beratende Produzentin in der Show auftritt. Die kanadische Distribution ist noch nicht festgenagelt, aber solange Sie auf eine Bestätigung warten, können Sie immer noch den Katalog von Atwood nachschlagen, in dem 40 Bücher zur Auswahl stehen.


Mit Dateien von The Canadian Press.

Mehr:
50 Sommerkleider mit Ärmeln - für jedes Budget
Weniger arbeiten, mehr spielen: Warum ein bisschen Spaß gut für Sie ist
Wie ich gelernt habe, keine Sorgen mehr zu machen und Fußmasken zu lieben

speichern

speichern

Sollten Teenager Sonnenbänke benutzen dürfen?

Sollten Teenager Sonnenbänke benutzen dürfen?

Lymphom

Lymphom

Mit Kindern im Teenageralter schlafen

Mit Kindern im Teenageralter schlafen