Stylegent
Hochzeitstorte mit Schweinen, 13. Februar, S. 14Foto von Roberto A Sanchez / Getty Images

Es ist Februar, der Monat der Liebe, die Zeit des Jahres, in der Sie unter Kunstpelzdecken am Kamin kuscheln, mit Ihrem Honig kratzen und darüber nachdenken, wie weit Ihre Liebe Sie, Ihre glückselige Zukunft und natürlich den Staat zusammengebracht hat Ihrer Finanzen. Nein? Werden Geldgespräche mit Ihrem Mann mit größerer Wahrscheinlichkeit zusammen mit den anderen Staubhasen in Ihrer Beziehung unter den Teppich gekehrt?

Für die meisten von uns ist es die größte Herausforderung, zu wissen, wie und wann das Thema angesprochen werden soll und worüber diskutiert werden soll. Schließlich ist es schwierig, ein produktives Gespräch zu führen, wenn Sie sich nicht einmal sicher sind, was Sie ansprechen sollen. Nun, es ist vielleicht kein süßes Flüstern in den Ohren des anderen, aber wir sind hier, um Ihnen zu helfen, das Problem zu lösen!

In diesem Leitfaden erfahren Sie, worüber Paare in Bezug auf Geld sprechen müssen - und noch besser, wie Sie diesen Chat einfach und mühelos gestalten können. Nutzen Sie die Möglichkeit, während des nächsten Schneesturms im Haus gefangen zu sein: Entzünden Sie die Kerzen, machen Sie es sich gemütlich und zücken Sie die Taschenrechner. Puh ... wird es hier drinnen heiß oder was?


1. Hornissennest des Gewohnheitsrechts

Die Hacker-Heldin in Stieg Larssons Bestseller-Büchern brachte uns ein oder zwei Dinge bei, wie man böse, böse Männer überlistet. Im Das Mädchen mit dem Dragon Tattoo, Lisbeth Salander triumphiert letztendlich über die böse Treuhänderin, die den Schlüssel zu ihren Finanzen besitzt. Aber es ist bedauerlich, dass Stieg im wirklichen Leben, als er plötzlich im Alter von 50 Jahren starb, seine Lebensgefährtin Eva Gabrielsson fast so finanziell machtlos wie die junge Lisbeth zurückließ.

Das schwedische Recht erkennt keine gewohnheitsrechtlichen Gewerkschaften an, und Stieg hat kein offizielles Testament hinterlassen. Obwohl Eva 32 Jahre bei ihm gelebt hatte, hatte sie keinen Anspruch auf Stiegs Nachlass. Infolgedessen wurde seinem Vater und seinem Bruder die Hälfte des gemeinsamen Hauses zugesprochen.


Stiegs Blutsverwandte verdienen nun Millionen durch den posthumen literarischen Erfolg und den Verkauf von Filmrechten. Auf der anderen Seite befindet sich Eva in einem Rechtsstreit mit ihren Schwiegereltern um das Recht, Stiegs literarisches Erbe zu verwalten - ein Werk, das in den drei Jahrzehnten entstanden ist, als sie an der Seite ihres Partners stand.

Lassen Sie dies eine Lektion sein: Zusammenziehen, ohne Ihre finanziellen Angelegenheiten zu klären, ist wie das Mädchen, das mit dem Feuer gespielt hat. Also, wenn er keinen Ring drauf hat ...

Lerne die Regeln des Common Law. Im Gegensatz zu Schweden erkennt Kanada gewohnheitsrechtliche Gewerkschaften an, aber das bedeutet nicht immer, dass Sie geschützt sind. Beachten Sie, dass jede Provinz unterschiedliche Regeln hat, wie lange Sie zusammenleben müssen, um sich zu qualifizieren, und wie das Vermögen betroffen ist. Eine Möglichkeit, Ihren Status zu stärken, besteht darin, Ihre Steuern gemeinsam einzureichen. Zum anderen muss sichergestellt werden, dass der von der Regierung ausgestellte Personalausweis, z. B. Führerscheine und Gesundheitskarten, dieselbe Adresse hat.


Wenn Sie mit jemandem zusammenziehen, ist es jedoch am wichtigsten, sich zu erinnern, dass Sie möglicherweise Verpflichtungen eingehen oder finanzielle Verpflichtungen eingehen, mit denen Sie nie gerechnet haben. Stellen Sie sich vor, Sie müssten den Wert Ihres Hauses mit jemandem teilen, der nicht dafür bezahlt hat. Oder wenn Sie aus dem Haus geworfen wurden, haben Sie beim Bauen mitgewirkt, nur weil Sie nicht auf dem Titel stehen. Wie wäre es, wenn Sie Ihren Ex und seine Kinder unterstützen müssten? Oder ein Unternehmen verlieren, das Sie gegründet haben? Selbst im Falle eines Todes kann der überlebende Lebenspartner gefährdeter sein als ein rechtmäßig verheirateter Ehegatte. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich von einem in Ihrer Provinz zugelassenen Experten beraten zu lassen.

Unterzeichnen Sie eine Vereinbarung über das Zusammenleben. Erinnerungen verblassen, Versprechungen werden vergessen und Versionen von Ereignissen können sich angesichts einer Trennung ändern. In Cohab-Vereinbarungen wird festgelegt, wer welche Vermögenswerte und Schulden in die Gewerkschaft eingebracht hat. Sie sind besonders wichtig, wenn Sie Ihr eigenes Zuhause besitzen und jemand bei Ihnen einzieht - Sie möchten nicht mit gebrochenem Herzen enden und Verliere die Hälfte deines Zuhauses. Und denken Sie daran, dass Sie bei der Unterzeichnung einer Hypothek, eines Kredits oder einer anderen Geldverpflichtung nicht nur einer 50: 50-Verantwortung zustimmen. Sie können jeweils zu 100 Prozent aufgelegt sein, wenn die andere Person die Standardeinstellung hat.

Eröffnen Sie ein gemeinsames Bankkonto (oder nicht). Seien Sie vorsichtig, wenn Sie gemeinsam geführte Spar- oder Girokonten eröffnen. Die einzige Ausnahme ist ein Konto, auf das Sie jeden Monat einen vorher festgelegten Betrag überweisen, um die Haushaltskosten zu decken. Aber immer ein persönliches Konto führen. Du brauchst etwas Freiheit!

2. Bevor ich sage, dass ich es tue

Vereinbaren Sie einen einheitlichen Finanzplan. Wollen Sie mit 50 in Rente gehen? Ein Ferienhaus kaufen? Eine große Reise pro Jahr machen? Indem Sie festlegen, worauf es Ihnen als Paar ankommt, können Sie langfristige Ziele mit alltäglichen Prioritäten ausgleichen. Plus, es hat einen Bindungseffekt wie kein anderer. Der Nervenkitzel eines gemeinsamen Sieges ist süßer als jede Solo-Leistung.

Sparen Sie für Kinder, bevor sie geboren werden. Kleine Kinder kosten viel! TD Canada Trust gibt an, dass das erste Lebensjahr eines Babys ungefähr 10.000 US-Dollar kosten wird. Wenn man bedenkt, dass die meisten Frauen auch eine Auszeit nehmen müssen, kann das gesamte finanzielle Bild ziemlich überwältigend wirken. Die Lösung? Noch bevor Sie diese beiden blauen Linien sehen, sollten Sie so viel wie möglich sparen und so weitermachen, wie Baby ankommt und wächst.Eröffnen Sie ein Sparkonto oder eine TFSA und tätigen Sie regelmäßige Einzahlungen: einige hundert im Monat, 20 Dollar hier, 50 Dollar dort - alles summiert sich. Sobald sie geboren sind, können Sie einen Beitrag zu einem RESP leisten.

Überprüfen Sie Ihren Willen. Die Ehe kann die Aufteilung Ihres Nachlasses verändern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Absichten mit Ihrem Partner teilen. Sie haben kein Testament? Es ist jetzt eine gute Zeit, einen Anwalt aufzusuchen und einen Entwurf anfertigen zu lassen. Ein formeller Wille ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie - und nicht die Gerichte - entscheiden, wie Ihr Eigentum aufgeteilt wird.

3. Dann kommt die Ehe

Teilen Sie die Höhen und Tiefen der Schulden. Wenn sich Ehe und Schulden vermischen, können große Dinge passieren. Sie können Schulden schneller tilgen und bei gemeinsamen Finanzen vorsichtiger vorgehen. Aber auch schlimme Dinge können passieren, wie eine niedrigere kombinierte Kreditwürdigkeit der gemeinsam beantragten Schulden, größerer Stress und Sprengungen bei der Bezahlung von Rechnungen.

Verpflichten Sie sich, Sie beide in die Entscheidung einzubeziehen, neue Schulden aufzunehmen. Zu oft wird ein Partner einen Neuwagen-Leasingvertrag oder einen anderen teuren Kauf auf Kredit abschließen, ohne zu bemerken, dass er den anderen Partner gleichzeitig verpflichtet. Legen Sie stattdessen im Rahmen Ihres Plans einen Höchstbetrag für jeden größeren Kauf oder jede neue Schuld im Voraus fest. Ausgaben über diesen Betrag hinaus müssen von beiden Parteien vereinbart werden, bevor sie getätigt werden können.

Steuervorteile nutzen. Mit dem Eheglück kommen Bonussteuervergünstigungen von der Regierung. So funktioniert es: Die Ehegattensteuerplanung kann den Ehegatten mit dem höheren Einkommen auf eine niedrigere Steuerklasse senken, jedoch einen Teil der nicht verwendeten Steuerguthaben vom Ehegatten mit dem niedrigeren Einkommen ausleihen. (Wenn Sie und Ihr Ehepartner nicht den Bund fürs Leben geschlossen haben oder nicht planen, sind Sie froh zu wissen, dass Paare nach dem Common Law die gleichen Steuervergünstigungen erhalten können. Und wenn Sie in einer stabilen Beziehung stehen, warum?) nicht?) Es ist auch eine kluge Strategie, dieselbe Bank, denselben Buchhalter und denselben Finanzplaner zu verwenden - und gemeinsam mit ihnen klar über Ihre finanziellen Ziele zu sprechen.

4. So schützen Sie eine Erbschaft

Angenommen, Sie haben einen Anteil an einem Cottage oder Sie erben das Haus, in dem Sie aufgewachsen sind. Wenn Sie und Ihr Ehemann sich trennen, würde sicherlich jeder, der bei klarem Verstand ist, diese Dinge als Ihre erkennen, oder? Es gibt keine Chance, dass unser Ex Sie zwingen würde, nur für einen Teil der Gewinne zu verkaufen ... oder gibt es das?

Leider kann eine Scheidung dazu führen, dass sich Menschen auf ungewohnte Weise verhalten, und allzu oft tritt das Undenkbare auf. Die Gerichte können Sie nur in dem Umfang schützen, in dem Sie sich selbst schützen. Wenn Sie sentimental wertvolle Gegenstände oder Gegenstände haben, die Sie nicht verlieren möchten, decken Sie diese mit einer rechtlichen Vereinbarung ab und aktualisieren Sie Ihren Willen, um zu klären, wer sie erhält.

Wenn Sie Geld erben und es auf ein Familienkonto überweisen oder zur Tilgung einer Familienschuld (wie der Hypothek) verwenden, gehört dieses Geld möglicherweise nicht mehr Ihnen allein. Überlegen Sie, ob Sie es auf Ihrem eigenen Konto (nicht auf einem gemeinsamen Konto) ablegen möchten, bis Sie professionellen Rat erhalten und klären, was Sie damit tun möchten. Sie können sich dafür entscheiden, es an Ihre Familie zu richten (viele von uns würden es tun). Wenn Sie sich jedoch in einer schwierigen Beziehung befinden, stellen Sie sicher, dass Sie keine voreiligen Entscheidungen treffen: Lassen Sie sich zuerst solide rechtliche und finanzielle Ratschläge geben.

5. Wenn die Dinge nicht klappen

Jedes Jahr gehen rund 70.000 kanadische Paare von glücklich bis nie wieder. Während einer Ehe werden die Finanzen eines Paares so durcheinander wie ein Haufen Kleider im Wäschekorb. Dieses Durcheinander zu entwirren ist die schwierige und kostspielige Arbeit von Scheidungsanwälten. Ihr größtes Anliegen ist es, Ihre finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Schritt 1. Akzeptiere, dass sich das Leben ändern wird. Nach einer Scheidung ist bei Frauen in der Regel ein Rückgang des Lebensstandards um 27 Prozent zu verzeichnen, bei Männern um 10 Prozent (wir wissen, dass dies nicht fair ist). Möglicherweise möchten Sie in ein kleineres Heim umziehen, die Ausgaben senken oder, wenn Sie eine Mutter waren, wieder in die Belegschaft einsteigen.

Schritt 2. Konzentration auf den Cashflow. Wie Sie wissen, bedeutet 50-50 selten gleich. Einige Vermögenswerte sind teurer als andere. Einige generieren mehr Steuern. Bei einer Vereinbarung über die Aufteilung von Vermögenswerten und Schulden muss berücksichtigt werden, wie viel Cashflow Sie benötigen, um davon zu profitieren.

Schritt 3. Denken Sie in Handlungsschritten, Terminen und der Beseitigung von Hindernissen. Arbeiten Sie mit einem Anwalt und einem Finanzplaner Ihres Vertrauens zusammen, um die besten Optionen zu finden.

6. Finanziell für immer leben

Es ist schwierig, weiterzukommen, wenn einer oder beide mehr ausgeben, als der Haushalt verdient. Hier sind einige Möglichkeiten, um die übermäßige Belastung zu vermeiden.

Seien Sie ehrlich über Ihre Ausgaben. Auch wenn Sie getrennte Konten führen, teilen Sie Ihrem Partner große Einkäufe zusammen mit Veränderungen bei Schulden, Vermögen und Einkommen. Dies kann Ihnen helfen, das Risiko und die Steuern zu senken.

Zahlungen automatisieren. Wenn Sie befürchten, dass Rechnungen bezahlt und regelmäßige RRSP-Beiträge geleistet werden, richten Sie automatische Abhebungen ein und erledigen Sie diese.

Holen Sie sich strategisch bei der Einreichung von Steuern. Vermeiden Sie es, Kredite auf dem Tisch zu belassen, wie zum Beispiel: Ehegatten-Steuergutschrift (wenn das jährliche Einkommen eines Ehegatten unter einem bestimmten Betrag liegt (ungefähr 10.500 USD), erhält der Ernährer eine Steuergutschrift.

7. Goldene Regeln

RRSP- und TFSA-Beiträge: Hey, einkommensstarker Ehepartner, trage zu meinem RRSP bei, und dieser Abzug liegt ganz bei dir. Ja, ich bin so großzügig. Tragen Sie zum TFSA-Konto Ihres Honigs bei, um sicherzustellen, dass Sie beide das Beste aus dieser steuerfreien Möglichkeit herausholen, um Ihre Ersparnisse zu steigern.

Kapitalerträge: Halten Sie (höher besteuerte) verzinsliche Anlagen wie Staats- oder Unternehmensanleihen auf steuerlich geschützten Konten wie TFSAs oder RRSPs.Sprechen Sie mit Ihrem Berater darüber, wie Sie Ihre einkommensabhängigen Anlagen für das aktuelle Zinsumfeld am besten halten und planen, so steuereffizient wie möglich zu sein. Investitionsrenditen sind ungewiss, aber Steuereinsparungen sind eine sichere Sache!

Wohltätige und politische Spenden: Sammeln Sie Ihre Steuereinnahmen und verwenden Sie sie, um das Einkommen der höherverdienenden Personen zu senken.

Selbstständigkeitspausen: Es gibt viele Möglichkeiten, die Einkommenssteuer Ihrer Familie zu senken, wenn einer von Ihnen selbstständig ist. Sprechen Sie mit einem Steuerberater, wenn einer von Ihnen selbstständig wird.

Medizinische Ausgaben: Fordern Sie die familienärztlichen Kosten an, wenn Sie der Ehepartner mit dem niedrigeren Einkommen sind. Wenn die Kosten mehr als 3 Prozent Ihres Einkommens betragen, erhalten Sie eine Gutschrift.

Kredit für öffentliche Verkehrsmittel: Wenn Sie Ihre nicht verwenden möchten, geben Sie sie an Ihren Lebensgefährten weiter.

Kinderbetreuungskosten: Im Allgemeinen muss die Person mit dem niedrigeren Einkommen die zulässigen Kinderbetreuungskosten abziehen, aber hey, das hilft auch.

Endeffekt: Wenn Sie in Bezug auf Geld auf der gleichen Seite sind, können Sie sich entspannen und Ihre Beziehung genießen. Wiederhole dieses Mantra: Das Paar, das zusammen spart (und verbringt), bleibt zusammen!

Ähnliche Links:

Acht Tipps, um mit deinem Schatz über Geld zu sprechen
Benötigen Sie ein Pre-up? Drei Tipps
Vier Finanzwerte mit ein bisschen Romantik

Stylegent Experten: Laura McDonald und Susan Misner haben GoldenGirlFinance.com erstellt, um Frauen dabei zu helfen, Vermögen aufzubauen. Sie sind auch die Autoren des meistverkauften Geldführers, Es ist dein Geld, Schatz und bald veröffentlicht werden 10 Möglichkeiten, für immer pleite zu bleiben.

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose