Stylegent
Pilze(Foto von Eising Studio / Stockfood)

Ein in Colorado ansässiges Start-up hat möglicherweise eine bahnbrechende Methode gefunden, um Zucker zu reduzieren, und zwar nicht durch die Verwendung eines künstlichen Süßungsmittels, das Sie nicht aussprechen können. Es handelt sich eigentlich gar nicht um einen Zuckerersatz: Es handelt sich um ein Produkt auf Pilzbasis, das den unerwünschten bitteren Geschmack bestimmter Lebensmittel unterdrückt, der normalerweise von einer Schiffsladung Zucker überdeckt wird.

Spüren Sie die Unglauben der Pilzhasser (und Kinder) auf der ganzen Welt auf.

Die neue Technik nutzt die Wurzel- oder Myzelanteile verschiedener Pilze - die Moleküle heften sich an die bitteren Geschmacksnerven der Zunge und blockieren so die Erkennung von Bitterkeit. Stellen Sie sich vor, Millionen von unsichtbaren, geschmacksneutralen (Puh!) Pilzmolekülen bedecken die Zunge etwa zehn Sekunden lang - ungefähr so ​​lange, bis ein Stück Lebensmittel gekaut ist -, um die Geschmacksknospen vor Bitterkeit zu schützen und die anderen natürlichen Aromen entstehen zu lassen. "Was wir getan haben, ist das Gegenteil eines Maskierungsmittels", sagte Alan Hahn, Mitbegründer und CEO von MycoTechnology, kürzlich in einem Interview. "Wir haben einen bitteren Blocker geschaffen."


Der Bitterblocker von MycoTechnology befindet sich noch in der Entwicklung und kann möglicherweise die Art und Weise verändern, wie natürliche Bitterstoffe hergestellt werden. (Das Unternehmen arbeitet derzeit mit einem der größten Stevia-Hersteller zusammen, um den berüchtigten bitteren Geschmack des sonst sehr beliebten kalorienfreien Zuckerersatzes zu unterbinden.)

Derzeit ist das Produkt für die Verwendung in Australien zugelassen und befindet sich in Japan und in der Europäischen Union in der Zulassungsphase. Wir brauchen uns also noch keine Sorgen um mit Pilzen überzogene Schokolade zu machen.

Mehr:
Ist es Zeit, mit Zucker Schluss zu machen?
Süßkartoffeln sind der neue Blumenkohl
Die beste Schokolade der Welt kommt aus… Kanada ?!

Die beliebtesten Wohnkultur-Trends des Designers Aaron Hooey

Die beliebtesten Wohnkultur-Trends des Designers Aaron Hooey

Behalten Sie die Erinnerungsstücke, verlieren Sie die Unordnung

Behalten Sie die Erinnerungsstücke, verlieren Sie die Unordnung

Ein einfacher Trick, um Ihr Zuhause erstaunlich riechen zu lassen

Ein einfacher Trick, um Ihr Zuhause erstaunlich riechen zu lassen