Stylegent
Nora Ephron Ich erinnere mich an nichtsIlona Lieberman

Ich erinnere mich an nichts, Nora Ephrons Nachfolgerin zu ihrem Erfolg Ich fühle mich schlecht über meinen Hals ist eine lustige, abenteuerliche und manchmal komische Sammlung von Aufsätzen, in denen die 69-jährige Autorin über den unvermeidlichen Alterungsprozess beklagt. Ephron, berühmt für Julie und Julia, traf sich mit Stylegent.com, als Harry Sally und Sleepless in Seattle traf, um nur einige zu nennen, und bot uns einen Blick auf ihren perfekten Samstag…

Ich denke, Samstag ist ein Tag, der die Hauptlast einer bestimmten Menge der Wartung trägt, über die ich in dem Buch zuvor geschrieben habe [Ich fühle mich schlecht um meinen Hals]. Es ist der endlose Albtraum der Stunden und Stunden, die Sie jede Woche brauchen, um sich abzuwenden und wie eine Sackdame auszusehen, und vieles passiert samstags. Die Maniküre und meine Haare machen lassen ... aber wenn ich es schaffen kann, ist der Traum am Samstag, zu einer Matinee zu gehen; Ich gehe sehr gerne zu Samstags-Matineen. Ich habe kürzlich zwei Dinge gesehen, die ich für fabelhaft hielt. Ich habe Gatz gesehen. Es ist der Große Gatsby - sieben Stunden lang und es war fantastisch, es war aufregend. Dann gingen wir in ein chinesisches Restaurant, die Chinatown Brasserie in der Nähe des Theaters, wo es fantastische Eierbrötchen gab, Eierbrötchen, wie man sie von Kindheit an kennt. Das war also ein fabelhafter Tag, und dann sah ich ein Stück namens La Bete, das nur ein komplettes Gas ist, ein wirklich lustiges Stück.

Wenn Sie nach meinem Traumsonntag gefragt hätten, wäre das eine ganz andere Sache gewesen. Der Traumsonntag ist, dass wir [Ehemann Drehbuchautor Nicholas Pileggi] im Bett bleiben und all diese morgendlichen politischen Shows sehen: Meet the Press und Christiane Amanpour und Bob Schieffer. Und dann mache ich Frühstück und es ist ein ziemlich ernstes Frühstück am Sonntagmorgen. Es ist wirklich großartiger Speck, den wir von einem Ort bekommen, der Flying Pigs Farm heißt, und wir haben entweder Eier oder Waffeln oder manchmal mache ich anstelle von Speck eine Art Haschisch aus den Resten, die wir haben. Und dann ist der Trick, nichts zu tun. Bleib einfach zu Hause und lies; im Moment bin ich zwischen Büchern. Ich habe gerade Cleopatra von Stacy Schiff fertiggestellt… aber dann arbeite ich normalerweise. Ich arbeite an den meisten Tagen… irgendwann setze ich mich vor den Computer und versuche zu arbeiten.


 

Wissen Sie, eines der Dinge, die absolut klar sind, wenn Sie in meinem Alter sind, ist, dass Sie von kranken Freunden umgeben sind. [Freunde], die krank sind, wie sie von ihrem Arzt falsch diagnostiziert wurden, wie die Chancen stehen Überleben, welche Behandlungen sie haben, ähm, das ist die Welt, in der du an einem bestimmten Punkt lebst. Es ist keine Welt mit dem Titel: "Oh, unsere goldenen Jahre sind so fabelhaft und wir werden die Welt verändern". Die Wahrheit ist, dass manche Menschen sehr glücklich sind und eine Art von krankheitsfreiem Alter haben, und manche Menschen sind es unglücklich, aber niemand lebt für immer ... das ist es, was wir alle wissen, dass wir in der geliehenen Zeit sind. Für mich muss man sich umsehen und erkennen: Was soll ich tun, wenn man den Ausdruck erkennt, dass das Leben auch ist kurz 'ist wirklich wirklich wahr? Machst du das, was du machen willst? Tun Sie heute die Dinge, die Sie tun möchten? Essen Sie die Dinge, die Sie gerade essen möchten? Die Antwort in diesem Fall in Bezug auf das Essen ist absolut nicht [Gesten zum Hotelfrühstück], also ist hier ein verschwendetes Frühstück, wenn ich nur noch x-tausend oder x-hundert Frühstücke habe. Ja, ich hatte ein sehr enttäuschendes Frühstück, aber das ist noch nicht das Ende der Welt, weil ich es am Sonntagmorgen wieder gutmachen werde.

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie man es vermeidet, mit den Jones mitzuhalten

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Wie viel muss ich in Rente gehen?

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score

Die tatsächlichen Kosten einer niedrigeren Kredit-Score