Stylegent
623-03476818dStammdatei

Es scheint, dass Frauen mehr fürchten, als unerwartet schwanger zu werden - und dass sie durch die Einnahme der Antibabypille an Gewicht zunehmen. Die Angst davor, fett zu werden, wird als einer der häufigsten Gründe dafür angeführt, dass Frauen die Pille absetzen oder nicht einnehmen, und es kann ein Grund dafür sein, dass viele Frauen in der Apotheke nach alternativen, fettfreien Formen der Empfängnisverhütung suchen .

Aber ist die Angst vor einer Gewichtszunahme in der Pille wirklich berechtigt? Oder reagieren die meisten Frauen eher auf Gerüchte als auf die Realität? Unterstützt durch die Ergebnisse einer neuen Studie, die genau diese Frage beantworten wollte, ein kürzlich veröffentlichter Artikel von Slate.com Die Schriftstellerin Christie Aschwanden schlägt Letzteres vor.

Nehmen Sie also Ihre Pillen ohne die Angst, meine Damen. Wickeln Sie sie einfach nicht in Speck ein oder binden Sie sie in einen dieser One-Bite-Brownies ein, wenn Sie in Ordnung bleiben möchten.


Aschwanden zitiert eine Studie von Forschern der University of North Carolina, in der der Zusammenhang zwischen Gewichtszunahme und Antibabypille als rein urbaner Mythos bezeichnet wird, der von "Gerüchten, Klatsch und minderwertiger Forschung" angetrieben wird. Zwei andere Veröffentlichungen stützen diese Behauptung, indem sie einen geringen Zusammenhang zwischen Antibabypillen feststellen, die entweder nur Progestin enthalten oder Progestin und Östrogen enthalten.

Seltsamerweise kann es sogar einen Zusammenhang zwischen Gewichtsverlust und oraler Empfängnisverhütung geben. Aschwanden zitiert eine Studie aus dem Jahr 1997, in der ein Zusammenhang zwischen einer höheren Stoffwechselrate und der langfristigen Einnahme von Tabletten festgestellt wurde. (Der Artikel weist jedoch darauf hin, dass es einen Zusammenhang mit Gewichtszunahme und Frauen gibt, die die DepoProvera-Injektion einnehmen.)

Aber wenn die orale Empfängnisverhütung Frauen nicht schwerer macht, warum denken dann so viele Frauen, dass dies der Fall ist? Zum einen hilft es nicht, dass "Gewichtszunahme" als mögliche Nebenwirkung bei einigen Pillenverpackungen aufgeführt wird. Zweitens ist die erhöhte Angst möglicherweise auf den so genannten Nocebo-Effekt zurückzuführen, der im Grunde genommen das Gegenteil des Placebo-Effekts ist. Frauen nehmen an Gewicht zu, weil sie glauben, dass die Pille zu einer Gewichtszunahme führt.

Die gute Nachricht: Antibabypillen machen Sie nicht fett. Leider ist das Gerücht, dass Föten schwanger werden, nur allzu wahr.

Kennen Sie jemanden, der die Pille eingenommen hat und Nebenwirkungen erlebt hat? Hat es sie genug gestört, um die Einnahme zu stoppen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken hier.

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Heiligabendmenü: Vier dekadente Urlaubsrezepte

Stocking Stuffers für unter 10 $

Stocking Stuffers für unter 10 $

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz

Mocktail Rezept: Der Stylegent Fizz