Stylegent
Über dem Herd zu Hause kochenStammdatei

Essen gehen ist eine der Hauptursachen für Fettleibigkeit in Nordamerika, da in Restaurants viele Kalorien ausgeschenkt werden. Früher war das Essen außerhalb des Hauses ein teures und seltenes Vergnügen, heute ist es mit dem 24-Stunden-Zugang zu Fastfood und Pizza-Lieferservice jedoch an der Tagesordnung. Selbst wenn Sie in ein Lebensmittelgeschäft gehen, ist es schneller und einfacher, etwas Gefrorenes in einer Schachtel zu kaufen und es in den Ofen oder in die Mikrowelle zu geben.

In der Vergangenheit wurde argumentiert, dass ungesunde Lebensmittel billiger sind als gesunde. Ich bin damit einverstanden, dass es staatliche Subventionen für bestimmte Lebensmittelindustrien gibt, die nicht gut für unsere Gesundheit sind, aber dieses Argument ist falsch. Eine kürzlich durchgeführte USDA-Studie verglich „gesundes“ mit „weniger gesundes“ Essen und stellte fest, dass das gesündere Zeug tatsächlich günstiger ist. Sie können diese Informationen zu einer Spalte hinzufügen, die im letzten Herbst in der New York Times von Mark Bittmann zeigt, dass die Zubereitung von Mahlzeiten zu Hause günstiger ist als Fast Food.

Grundsätzlich sind die Argumente, dass Essen gehen oder verarbeitete Lebensmittel billiger sind, falsch und wurden von Menschen vertreten, die keine Lebensmittel einkaufen und kochen wollen (ich verstehe). Gesunde, selbst zubereitete Mahlzeiten kosten weniger Geld, erfordern jedoch viel mehr Zeit und Mühe. Nichts Gutes kommt leicht, aber es tut leichter mit der Praxis. Vertrauen Sie mir als jemand, der das Kochen zu Hause erledigt, dass es zur Routine wird, wie es ein Trainingsprogramm kann. Es ist ein wichtiger erster Schritt, sich zu weigern, verarbeitete Lebensmittel zu essen, und zu entscheiden, dass Essengehen ein seltener Genuss ist. Ein Slow Cooker hilft auch sehr.

Ich habe kürzlich einen Slow Cooker gekauft und bin froh, sagen zu können, dass er nicht nur für die Qualität des Essens, sondern auch als zeitsparendes Gerät hervorragend geeignet ist. Letzten Samstag habe ich 45 Minuten damit verbracht, ein Rindfleisch-Curry im Slow Cooker vorzubereiten. Es stellte sich als großartig heraus, und wir aßen an diesem Abend nicht nur vier Uhr zu Abend, sondern ich konnte auch noch drei weitere Abendessen einfrieren, bei denen es nur darum ging, das nächste Mal aufzutauen und zu nuckeln. Die Gesamtkosten für die Zutaten betrugen 40 USD. Bei vier Personen bei mehr als vier Mahlzeiten sind das nur 2,50 USD pro Mahlzeit. In einem Fast-Food-Laden kann man dafür nicht viel bekommen!

Klicken Sie hier, um einen kostenlosen Stoffwechselbericht von James zu erhalten.

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose