Stylegent
Jennifer Garner folgt Georges goldenen Regeln, wenn er sie bei den Oscars erschießt. Foto von George PimentelJennifer Garner folgt Georges goldenen Regeln, wenn er sie bei den Oscars erschießt. Foto von George Pimentel

1. Schlagen Sie Ihre Pose

Lass es zählen: Steh auf (Sitzen kann dich aufgebläht aussehen lassen), lass dich nicht hängen, lege einen Fuß nach vorne, lege deine Hand auf deine Hüfte und halte dein Kinn unten. Legen Sie niemals die Arme hinter sich: Es sieht so aus, als hätten Sie keine.

2. Finden Sie den perfekten Winkel


Richten Sie die Kamera gerade aus, damit Sie nicht zu viel von Ihrem Körperprofil sehen, wie z. B. Ihren Bauch (wenn Sie sich dessen bewusst sind). Um den besten Blickwinkel für Ihr Gesicht zu erzielen, drehen Sie die Seite Ihrer Haarteile in Richtung Kamera.

3. Sammeln Sie sich und fassen Sie sich

Organisieren Sie sich: Stellen Sie sicher, dass nichts in Ihren Zähnen ist. ziehe deinen Mantel aus; Zeigen Sie Ihr Outfit, für das Sie sich die Mühe gemacht haben. Legen Sie etwas wie ein Weinglas oder ein Mobiltelefon ab oder verstauen Sie es in einer Hand, die in der Aufnahme nicht sichtbar ist.


4. Kennen Sie Ihr bestes Lächeln

Üben Sie vorher im Spiegel und wissen Sie, was sich natürlich und bequem anfühlt, aber egal, überlachen Sie nicht (es zeigt Falten und lässt Sie blinzeln). Lächle stattdessen mehr mit deinen Augen. Ihr Charme und Ihre Ausstrahlung werden sich zeigen.

5. Konzentriert bleiben

Sei nicht schüchtern Schau direkt in die Linse und sei selbstbewusst und sexy. Anwesend sein. Besitze es. Besitze das Foto, besitze den Fotografen und besitze die Pose.

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Kate, William und ein Elch: Charles Pachts neuestes Meisterwerk

Tolle Deals des Tages

Tolle Deals des Tages

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen

Wie ich damit zurechtkomme, mich in meiner neuen Stadt einsam zu fühlen