Stylegent
Gegrilltes Portobello-Quinoa-Salat-Rezept Foto von Michael GraydonGegrillter Portobello-Quinoa-Salat. (Foto, Michael Graydon.)

Große Portobello-Pilze stehen fast immer auf meiner wöchentlichen Einkaufsliste. Ein perfekter Ersatz für Fleisch. Es handelt sich um wirklich reife Cremini-Pilze, die Kappen mit einer Breite von 4 bis 6 Zoll haben können. Ihr tiefer Umami-Geschmack (der fünfte Grundgeschmack nach salzig, süß, bitter und sauer) ist so robust, dass sie nicht so viel Salz benötigen. Es ist ein umfangreiches Gemüse - perfekt für vegetarische Gerichte.

Wählen Sie Portobellos mit festen, makellosen Kappen aus und drehen Sie sie dann um, um die Kiemen zu überprüfen (die dunkelbraune Federstruktur darunter). Wenn sie trocken sind, sind sie frisch. Wenn sie feucht (oder schleimig) sind, beginnen sie zu verderben. Nehmen Sie sie mit nach Hause und bewahren Sie sie in einer Papiertüte auf, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Die Tasche hält sie bis zu 5 Tage trocken.

Schneiden Sie den Stiel, der holzig sein kann, vor dem Kochen ab und werfen Sie ihn weg. Verwenden Sie einen Löffel, um diese Kiemen abzukratzen, da sie andere Zutaten verfärben können. Wischen Sie die Kappe mit einem feuchten Papiertuch ab oder bürsten Sie einfach den Schmutz ab. In zwei Hälften schneiden und zum Anrühren in dünne Scheiben schneiden oder beim Braten oder Grillen ganz aufbewahren.

Ein einzelner Portobello-Pilz kann mehr Kalium als eine Banane sowie andere Nährstoffe wie Vitamin C & D, Eisen und Selen enthalten. Sie sind auch fettarm, kalorienarm und kohlenhydratarm. Sie sind großartig gefüllt oder in Fajitas und Salaten.

Verbunden:
Champignons putzen
Rhabarber 101
Gebäck 101

Selbstbewusst sprechen, damit die Leute wirklich zuhören

Selbstbewusst sprechen, damit die Leute wirklich zuhören

Versteckte Vorteile

Versteckte Vorteile

Die Debatte um die Schulden: Ist es wirklich so schlimm, Schulden zu haben?

Die Debatte um die Schulden: Ist es wirklich so schlimm, Schulden zu haben?