Stylegent

Anne Geddes ist im Grunde die Annie Leibovitz von Babyfotos - nur Ersatzbabys in Hummelanzügen oder auf Giftpilzen anstelle von windgepeitschten Promi-Porträts.

Diese kindliche Laune ist in ihrem neuen Buch zu sehen, Anne Geddes: Kleine Welt (out now) mit einer Retrospektive ihrer surrealen Baby-Aufnahmen, in denen die Leute seit mehr als 30 Jahren „aw!“ und „huh?“ sagen. In Erwartung dessen wurde der Instagram-Feed der in Australien geborenen, in NYC lebenden Fotografin mit Bildern gefüllt, die zeigen, wo sich ihre früheren Motive jetzt befinden, einige Jahrzehnte später. Werfen Sie einen Blick auf diese lustigen Vorher-Nachher-Rückschläge, wie die folgenden ehemaligen Windeln:

… Und ich dachte, ich würde dieses Bild der Mädchen, wie sie heute sind, neu posten - so schön! Aber oh mein Gott, alle meine Babys wachsen viel zu schnell heran ... seufz! Dies ist aus meinem BABY, schauen Sie sich jetzt Serie. Weiter unten in meinem Feed XOAnne #protectnurturelove #annegeddesbaby #smallworld #taschen #triplets können Sie nachlesen, was die Mädchen heute vorhaben


Ein Beitrag von Anne Geddes (@annegeddesofficial) am April 27, 2017, um 10:07 Uhr PDT

Oder dieser eingetopfte Teddy, der zum Autor wurde:

BABY, SCHAU DICH JETZT AN! Wer erinnert sich an The Potting Shed aus meinem ersten Buch „Down in the Garden“? Die kleine 6 Monate alte Ashleigh war ein süßer kleiner Teddybär in einem der Töpfe, die übrigens alle von einheimischen Kunststudenten in Neuseeland von Hand bemalt wurden. Heute ist hier Ashleigh, eine eigene Autorin, die an ihrem dritten Buch arbeitet und auch ihre eigene Website zur Rezension von Büchern namens The Literature Hub hat. Ashleigh hat einen Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Kreatives Schreiben und arbeitet in Teilzeit als Bildungskoordinator für das Papakura Museum in Neuseeland. Gut gemacht, Ashleigh - ich bin stolz auf dich! Aber huch! Alle meine Babys werden viel zu schnell erwachsen

Oder zuletzt wurde diese ehemalige "Giftpilzprinzessin" Umweltschützerin (Zufall? Wir denken nicht.):


BABY, SCHAU DICH JETZT AN! Bereits 1994 wurde Erin, eine süße, kleine Zweiwöchige, eine "Fliegenpilzfee" für mein erstes Kaffeetischbuch "Down in the Garden". Und hier ist Erin heute - 22 Jahre alt und genießt das Leben in Wellington, Neuseeland. Mit einer starken Leidenschaft für Umweltfragen nahm Erin an einem Sir Peter Blake-Führungskurs teil und wurde mit 17 Jahren eingeladen, als Jugenddelegierter für Neuseeland an der Rio + 20-Nachhaltigkeitskonferenz in Brasilien teilzunehmen. Sie absolvierte ein Studium der Umweltwissenschaften und Biologie an der University of Auckland! Weiter so Erin - auch ich bin begeistert von Natur- und Umweltthemen - eigentlich sollte es jeder sein! Die Natur war seit Beginn meiner 30-jährigen Karriere meine Inspiration. Ist dir aufgefallen, dass Mutter Natur niemals ihre Farben verkehrt macht? Alle scheinen meine Posts aus dieser Serie zu lieben und ich habe es geliebt, von einigen meiner „frühen Babys“ zu hören - wenn Sie auf einem meiner Bilder wären und daran teilnehmen möchten -, schreiben Sie mir unter babylookatyounow @ gmail. com und sag mir, was du in diesen Tagen vorhast - vergiss nicht, ein aktuelles Lieblingsfoto von dir beizufügen. Das vollständige Bild von Erin befindet sich übrigens in meinem neuen @ taschen-Buch "Small World" XOAnne #protectnurturelove #annegeddesbaby #smallworld #babylookatyounow

Ein Beitrag von Anne Geddes (@annegeddesofficial) am Mai 8, 2017, um 8:25 Uhr PDT

Mehr:
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Sorge, Stolz, Bedauern: Mütter und Töchter teilen die Dinge, die sie nie gesagt haben
8 Brunchmenüs perfekt für den Muttertag

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose